1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stiftung Warentest- Staubsauger

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Julianes, 24. Mai 2015.

  1. Julianes

    Julianes Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    34
    Hallo zusammen und schöne Pfingsten!

    Mein Staubsauger gibt nun endgültig auf...

    Vor ein oder zwei Jahren gab es mal einen Beitrag der
    Stiftung Warentest über Beutel- und Beutellose Staubsauger,
    hat jemand diese Infos noch?

    Hat jemand gute Erfahrungen mit seinem Sauger?
    Immer her damit,

    vielen Dank sagt julianes.
     
  2. Seepferdchen

    Seepferdchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auf dem grünen Hügel mitten im Wald irgendwo bei B
    Hallo Julianes!
    Ich lebe in einem Tierheim, da ist ein guter Staubsauger überlebenswichtig:D Wir haben uns, nachdem Jahr für Jahr die guten Miele, Siemens etc. Teile zuverlässig nach 10 - 14 Monaten schlicht verreckt sind und wir zudem auf beutellos umstellen wollten, für den Bosch Pro Silence Animal entschieden. Und ich kann nach 18 Monaten sagen, dass ich echt zufrieden bin. Es gibt die Pro Silence Reihe in verschiedenen Stärken, wegen der Tierhaare haben wir die stärkste Version genommen, die in der höchsten Stufe dann auch nicht mehr soooo leise ist. Allerdings brauche ich die eher selten, denn hier gibt es kaum noch Teppiche. Drunter ist das Teil wohltuend leise, wirklich stark und effizient. Zudem ist es leicht zu reinigen, und ich spare ein Vermögen, weil nix Beutel kaufen mehr. Nachteile sind der hohe Preis (dafür hält das Ding mal länger als ein Jahr und wie gesagt - die Beutel) und das relativ hohe Gewicht. Ich habe auf beiden Etagen jeweils einen, weil meine Treppe alt, steil und eng ist und mein Rücken ja nun auch nicht der Stärkste ist. Ich mach hier aber auch jeden einzelnen Tag sauber. Aber nicht jeder lebt ja mit 5 Hunden und 12 Katzen zusammen :cool:
    Fazit: besser als jeder Staubsauger, den ich bislang zerstört habe.


    PS: ich hab zig Modelle von Dyson von Freunden und Bekannten probiert. Fazit: teuer, laut, ineffizient.
     
  3. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo Julianes,

    bei mir zuhause läuft ein Lura. Es ist ein Sauger, der mit einem Wassertank läuft. Das Wasser wird zerstäubt und durch den Wassernebel wird der Staub geleitet. Er war zwar sehr teuer, aber er läuft schon gute 4 Jahre und weil ich Hausstauballergikerin bin, brauchte ich einen, der nicht den Staub hinten wieder rauspustet. Natürlich ohne die lästigen Beutel und Filter und Feinfilter. Vorher hatte ich einen Tiger von Kob.lt, der hat aber nach kurzer Zeit angefangen zu riechen und die Beutel waren ziemlich teuer. Der Lura-Vertreter hat den Tiger-Staubsauger in Zahlung genommen und knapp die Hälfte des Lura-Saugerpreises abgezogen.
    Tja, was soll ich sagen: ich bin immer noch zufrieden mit dem Lura, auch wenn er ziemlichen Lärm macht. :top:

    Liebe Grüße
    Luna-Mona
     
  4. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Ich habe Dysons, klein und groß. Den Bodenstaubsauger kann ich allerdings kaum bewegen. Ist gut im Resultat, aber für mich zu schwer.

    Was ich auch gut finde, sind die Roboter-Stabsaugen; I-Robot. Habe damit die besten Erfahrungen gemacht.

    LG Eve
     
  5. Manuela79

    Manuela79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Julianes,
    ich habe einen Staubsauger von Miele mit Beutel. Ich bin eigentlich total überzeugt von dieser Marke. Der Staubsauger von Miele ist meines Erachtens nach gar nicht gut. Das Rohr halt nicht am Staubsauger, schlechter Kunststoff und die Bodendüse ist nach 3 Jahren schon leicht rostig und total abgenutzt. Ich habe ca. 90 m² Grundfläche zu reinigen und sauge nur 1 - 2 mal pro Woche. Das müsste dieses Gerät doch eigentlich gut aushalten. Dreck hab ich nicht viel in meinem kleinen Haushalt - eher Staub.

    viele Erfolg bei der Wahl
    Tiger1279