Stellungnahme zu Dörtes Anschuldigungen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Lilly, 2. November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    so, endlich will mein pc wieder

    ich muss jetzt einfach schreiben, kann dazu nicht schweigen.

    hallo doegi: wo bitte hat lilly irgendwo was von rechtsradikalismus geschrieben? sie hat einer familie und mutter ihr beileid ausgedrückt. der hammer kam erst später als einige user die userin und ganz österreich als rechtsradikal verunglimpft hat. das finde ich ganz und gar nicht gut aber dagegen wurde nichts unternommen.

    nein, die userin, die soviel für dieses forum getan hat, wird einfach rausgemobbt, das finde ich ganz und gar ned gut. ich bin fast so lange wie lilly in diesem forum, habe aber leider nicht das wissen wie sie

    hochgelobt wird eine userin die rethorisch sehr gut argumentieren kann. aha, da werden unterschiede gemacht, obwohl eigentlich noch keine großen hilfen gekommen sind und für dieses forum eigentlich noch nichts geleistet wurde.

    ich finde das menschlich unmöglich.

    übrigens: ich habe mich gestern mit leuten der jüdischen gemeinde getroffen. die haben sich das alles durchgelesen. sie fanden die todesanzeige zwar nicht prickelnd - aber das was dann kam, ganz schlimm. kommentare: aha, wieder massenhysterie und so ähnlich waren die antworten. sie meinten zu mir. so fängst an - auf eine todesanzeige (die sie nicht so prickelnd fanden, wegen der politischen einstellung des politikers) solche hasstiraden, das würden sie nicht mal schreiben. fazit war: er war ein österreichischer politiker und daher verstehen sie die anzeige.

    was daraus gemacht wurde, nämlich ein ganzes volk zu verunglimpfen, das fanden sie schon sehr bedenklich.

    jetzt ist die userin die böse und die anderen lachen sich ins fäustchen. toll mit unterstützung der forenbetreiber. na hoffentlich können die dann auch tolle hilfe geben und nicht nur "wertvolle beiträge" schreiben.

    das ist für mich genauso bedenkliche mitläufermenthalität wie damals.

    mehr will ich jetzt nicht schreiben, bin nur zornig

    renti

    ach übrigens, rechtschreibfehler oder nicht korrekte rethorische schreibweise kann jeder behalten und damit machen was er will
     
  2. Dita vonTeese28

    Dita vonTeese28 Foren Geist :)

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    884..
    Hallo,

    Ich finds echt Mist was hier grade abläuft:mad:

    Lilly wird ausm Forum gemobbt und Dörte wird dafür noch bejubelt oder was??

    Ja! Verdammt wertvoller Beitrag den sie da verfasst hat *ironie aus*
    Ich finde es echt gut das es dieses Forum gibt dafür DANKE an die Betreiber.
    Aber das hier so verfahren wird find ich unterste Schublade.Ich weiß nicht ob ich hier bleiben möchte.
    Da werd ich ein zwei Nächte drüber schlafen.

    Liebe Grüße Dita:)
     
  3. wienerin

    wienerin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    entbehrlich

    Ja, für entbehrlich halte ich einen Nachruf für Jörg Haider in diesem Forum. Mir ist nichts bekannt, dass er oder seine Familie Rheuma haben, also was soll das? Für noch entbehrlicher halte ich aber die nachfolgenden Kommentare und Anfeindungen und persönliche Beileidigungen.

    Ich halte Lilly für eine sehr gescheite Person, sie hat sicherlich gewusst, dass Ihre Aktion einen Aufruhr hervorruft. Hat sie das bewusst in Kauf genommen.

    Ich hätte und habe auf diesen Nachruf keinen Kommentar abgegeben, wenn das die Nörgler auch getan hätten, wäre Lilly noch da. Sie hatte soviel Fachwissen, so gute Ratschläge für alle Bereiche, es ist sehr schade.

    Es wäre viel mehr Respekt und Achtung vor dem Mitmenschen in diesem Forum und überhaupt nötig.
    Wienerin
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich bin fassungslos und völlig fertig - ich sitze hier und heule bittere Tränen....
    Lasst Lilly hier... sie hat sooo vielen geholfen, während Dörte nur Stunk macht...

    Lilly hat immer jedem geholfen in irgendeiner Form. Sie hatte immer ein offenens Wort für uns...

    Warum wird eine sooo altes Urgestein wie Lilly einfach der Fußtritt verpasst und die, die den ganzen Mist hochgeschworen hat, kommt davon.... Sorry.... Ich kann nicht mehr... ich muss kurz weg und pausieren... :sniff::sniff::sniff::sniff::sniff::sniff::sniff:

    Colana
     
  5. sabsi

    sabsi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    #45 3. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2008
  6. katzenmaus

    katzenmaus tierliebe

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6xxxx
    ohje

    War wieder ein paar Tage nicht hier,
    muß sagen, bin echt sprachlos...: nono::eek::uhoh:
     
  7. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.928
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Sabsi und alle,

    Lillys Eingangsposting hatte eigentlich keine Angriffsfläche geboten, eher Pumpkins Statement gleich anschließend:



    Erst damit wurde dieser Thread politisch. Mit Lilly hat das aber nichts zu tun. Dr. Haider bekam in Österreich ein Staatsbegräbnis. Dazu mag man stehen wie man will. Österreich ist deshalb aber noch lange kein rechtsradikales Land.

    So oder so war es aber doch schon seit längerem klar, dass in diesem Forum ein Eklat über kurz oder lang kommen musste. Lillys Thread war lediglich einer der Tropfen, die das Fass zum Überlaufen brachten.

    Es ist wie mit der notwendigen Ampel an der verkehrsreichen Straße, die schon ewig und ungehört von besorgten Eltern gefordert, aber erst dann installiert wurde, nachdem auf der Kreuzung schon drei Kinder überfahren wurden. Plötzlich wird man aktiv, plötzlich ist das Thema immens wichtig. Warum, verdammt, denn immer erst dann, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist?

    Traurige Grüße
    Angie
     
  8. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.536
    Zustimmungen:
    160
    Ort:
    entenhausen
    ich bin heilfroh, dass der neue thread von dörte sofort gelöscht wurde.
    meinen dank dafür. das alles war sehr anstrengend........
    und ein paar dinge waren überflüssig.

    ich wünsche mir und uns allen dass ruhe einkehrt, marie
     
  9. sabsi

    sabsi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo an alle
    Ich hatte schon Angst davor hier wieder rein zu schauen-Gottlob ist nix passiert.Gut daß die Verantwortlichen gleich reagiert haben und Dörtes Thread gelöscht wurde.Lasst nicht zu daß RO von Personen wie Dörte kaputt gemacht wird.Traurige Grüsse.
     
  10. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.732
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Rheinland
    Auch ich möchte mich dafür bedanken,
    dass nur nicht nur Dörtes neuer Thread gelöscht
    wurde, sondern sie auch als Userin gesperrt wurde.

    Ich wünsche mir sehr, dass wir uns nun wieder friedlich
    begegnen können.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  11. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Ohja,diese Hoffnung habe ich auch, und ich denke, wir haben einiges dazugelernt.

    Aber ich werde auch in Zukunft nicht ruhig dasitzen, wenn eine Userin / User derart angegriffen wird, oder sich jemand voll im Ton vergreift.

    Trotzdem vielen Dank an alle, die darauf reagiert haben.
     
  12. Matthias

    Matthias Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreieich, Hessen
    Ich denke hier werden zwei Dinge vermischt.

    Erstens mal das persönliche Verhalten einzelner User untereinander mit zweitens ganz konkreten politischen Aussagen von Usern.

    Natürlich können sich auch nennen wir es mal "Nichtrechte" im Ton vergreifen.

    Soweit ich es mitverfolgen konnte, hat Lilly außer ihrem Nachruf noch keinen Bezug auf politische Themen genommen oder sich dahingehend geäußert. Ich stelle allerdings fest, dass es da durchaus andere User gibt, die sich da draufhängen und das gerade die durchaus extreme Rechte immer wieder auf demokratische Meinungsfreiheit beruft, die sie selber als allererstes abschaffen würde, wenn sie denn Gelegenheit dazu hätte.

    Weiterhin gibt es erhebliche Unterschiede im Umgang mit Vergangenheit in Österreich und Deutschland.
     
  13. Mupfeline

    Mupfeline Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Auszug

    <
    ... Ich stelle allerdings fest, dass es da durchaus andere User gibt, die sich da draufhängen und das gerade die durchaus extreme Rechte immer wieder auf demokratische Meinungsfreiheit beruft, die sie selber als allererstes abschaffen würde, wenn sie denn Gelegenheit dazu hätte
    Wenn ich so etwas lese dann weiß ich warum ich das Forum
    gewechselt habe und nun auch im anderen Forum zugange bin.>

    Und wenn ich auf diesen Kram antworte und eine Erwiderung schreibe
    dann bin ich rechts oder was?

    Wurde nicht auf der Startseite verkündet dass diese Forum ein
    Rheuma-Forum (ohne Politik und ohne politische Statements)
    sein will ...

    Also bitte schön - dann müssen sich ALLE User daran halten und
    nicht nur einige deren Meinung gerade nicht passt.
     
  14. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.928
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Ich bin einfach nur froh, dass nicht nur Dörtes letzter Thread gleich wieder verschwunden war, sondern sie selbst nun auch. Danke! :top:

    Liebe Grüße
    Angie
     
  15. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,

    ich hab das ganze zwar gelesen,aber keinen Kommentar
    dazu abgegeben.Bin ja nicht schreibfaul,hab mich aber
    bewusst zurückgehalten,mir tats unendlich leid,wie sich
    alles so entwickelt hat.Ich bin sehr froh,dass nun alles
    wiede o.k. ist,ich bin ja noch nicht lange dabei,aber ohne
    RO würde mit was wichtiges fehlen!
    Hier habe ich inzwischen so viele,nette und hilfsbereite
    Menschen kennengelernt,das tut mir jeden Tag so gut.:a_smil08:

    Liebe und herzliche Grüsse an Alle,
    Sieglinde
     
  16. crystal

    crystal Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mir wird Dörte sehr fehlen.
    Ihre Beiträge waren klug, Ihre Herangehensweise an die Probleme mit der Krankheit und von der Krankheit waren mir sehr nahe und haben mich oft weiter gebracht. Ihrer Buchempfehlung bin ich gefolgt und habe darüber einen Schriftsteller und sein Nachdenken und Umgehen mit Krankheit kennen gelernt, das mir sehr hilft.
    Sie hat sich sehr kritisch mit der Schulmedizin und dem Abgeben der Verantwortung an die Ärzte auseinandergesetzt und dies auch unmissverständlich geäussert. Das wurde nicht gerne gelesen, da es sich ja um ein Forum handelt, das von einem Schulmediziner ins Leben gerufen wurde (so oder ähnlich einmal eine Äußerung). Das war für mich, die auch einen ganz anderen Weg geht, eine große Bereicherung.
    In diesem Sinne alles Gute
    Christel
     
  17. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    799
    Es gibt sie noch..................

    ...........die GUTEN NACHRICHTEN!!


    Längst überfällig, diese Userin zu sperren und ich bin so froh darüber. Wenn sich die andere, Ihr und sie weiß schon, wen ich meine, etwas zurückhaltender hier verhält, dann kehrt endlich wieder die so notwendige Ruhe ein, die wir alle brauchen. Sollte sich besagte Dame in Zukunft nicht anders verhalten, sollten wir darüber nachdenken, ob wir nicht auch um Sperrung dieser Dame bitten sollten.

    Schönen Tag noch

    von Uschi (drei)
     
  18. lexxus

    lexxus Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.971
    Zustimmungen:
    1
    das hast du sehr schön formuliert und dem kann ich mich in vollem umfang anschließen.

    mein großvater besaß die gabe, bei konflikten immer beide seiten zu betrachten. als kind und jugendliche hat mich das manchmal sehr genervt, man heult sich aus und erwartet vom engen vertrauten rückenstärkung und dieser hält einem stattdessen die beweggründe der "gegenseite" vor augen, die man in manchem moment gar nicht sehen wollte.
    heute weiß ich den wert dieser gabe sehr zu schätzen und bin dankbar sie erfahren zu haben, weil sie hilft, über den tellerrand zu schauen, sich weiter zu entwickeln, konflikte als lernprozess zu nehmen und nicht als etwas negatives, zu unterdrückendes, und nicht einfach blindlings jeder herde hinterherzurennen.

    und auch wenn mich jetzt alle dafür treten werden, aber die mehrheit der hier antwortenden user lässt einmal mehr erkennen, dass die fragestellung des threads von kathyb im letzten jahr durchaus seine berechtigung hatte. ist eine dörte verachtenswerter, nur weil sie keiner persönlich auf einem usertreffen kennengelernt hat, als jemand, den viele hier persönlich kennen? muss man jemandem grundsätzlich recht geben, nur weil man ihn persönlich kennt und gerne mag, auch wenn dieser womöglich im unrecht ist? muss man grundsätzlich jede fragestellung persönlich nehmen, sich persönlich angegriffen und beleidigt fühlen, nur weil sie brisant ist? hat sich wirklich jemand die mühe gemacht dörtes ansinnen nachzuvollziehen, sich wirklich sachlich mit der eigentlichen aussage auseinandergesetzt?

    einmal mehr stelle ich zudem fest, dass user, die ihr zukünftiges fernbleiben vom forum mit großem tamtam im kaffeeklatsch ankündigen, auch noch beweint werden, weshalb sie wahrscheinlich genau das aus eben diesem grund tun. nach usern, die wortlos wegbleiben, aus welchen gründen auch immer, wird in der regel nicht einmal mehr gefragt. warum ist das so? haben es die beweinten so nötig, sich beweint zu wissen? zudem habe ich die feststellung gemacht, dass user, die ihr fernbleiben offiziell ankündigen, in der regel sowieso nach einiger zeit wiederkehren, wozu dann also das theater? (möge man mir bitte den begriff "beweinen" nachsehen, er ist keineswegs ironisch gemeint, mir ist an dieser stelle nur einfach kein passenderer begriff eingefallen.)

    ich habe gestern das glück gehabt, dörtes inzwischen gelöschten thread noch lesen zu können und bewundere, dass sie überhaupt noch antworten konnte, denn bei soviel boshaftigkeit und verachtung die ihr entgegengeworfen wurden hätten mir die worte gefehlt.

    eigentlich hatte ich nicht vor, zu diesem thema überhaupt noch einaml etwas zu schreiben, aber mich macht das schubladendenken, welches die masse der user im konfliktfall (und dies ist nicht der erste) hier im forum erkennen lässt, traurig und fassungslos. es mag etwas schönes sein, wenn alle an einem strang ziehen, aber wenn das gegengewicht fehlt, kann es die einseitig ziehenden auch aus der bahn werfen.

    nachdenkliche grüsse
    lexxus
     
    #58 4. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2008
  19. crystal

    crystal Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    D'accord, lexxus, von ganzem Herzen,
    Christel
     
  20. trapper54

    trapper54 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo Lilly, ich hoffe, daß Du das noch liest,
    ich habe RO in diesem einen Jahr sehr viel zu verdanken und habe es selbst immer als das gesehen, was es wohl auch sein soll...eine Hilfe für Rheuma-Patienten!
    Bitte schick mir eine PN, wenn Du ein Forum eröffnest.
    Ich habe kein Problem damit mir gute Tips, die meine Gesundheit betreffen, bei mehreren Foren zu holen.
    Hier bei RO wirst Du mir auf jeden Fall fehlen.
    Liebe Grüße für Dich und Deinen Mann, von trapper


    Die dunkle Welt wird durch ein Lachen erhellt!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden