1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

@Staubfinger

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von gisipb, 18. August 2009.

  1. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Puhhhh ist das nicht zu viel?

    Herzlich Willkommen

    Arnica:
    Anwendungsgebiete
    Zur äußerlichen Anwendung bei Verletzungs- und Unfallfolgen, z. B. bei Blutergüssen (Hämatomen), Verstauchungen (Distorsionen), Prellungen, Quetschungen, Wasseransammlungen im Gewebe infolge von Knochenbrüchen (Frakturödemen), bei rheumatischen Muskel- und Gelenkbeschwerden und Entzündungen als Folge von Insektenstichen.

    http://www.kneipp.de/de/produkte_bestellung/anwendungsgebiete/rheuma/produkte/Rheuma-1/Arnika_Salbe_S.html


    Belladonna:

    Wann darf das Mittel nicht eingesetzt werden?

    Bei:

    Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe des Mittels
    Engwinkel-Glaukom (spezielle Form des sog. grünen Stars)
    Prostatavergrößerung mit Neigung zur Restharnbildung
    Mechanische Verengungen im Bereich des Magen-Darm-Traktes
    Darmverschluss durch Lähmung der Darmbewegung
    Ausweitung des Dickdarms mit chronischer Verstopfung
    Herzjagen und Herzrhythmusstörung mit unregelmäßigem,
    schnellem Herzschlag Vorsicht bei frischem Herzinfarkt und hohem Fieber.

    Welche Nebenwirkungen können auftreten?

    Selten Mundtrockenheit
    Bei höheren Dosierungen Pupillenerweiterung und Sehstörungen

    http://209.85.229.132/search?q=cache:SYnCbiPFU74J:www.netdoktor.at/medikamente/suche2/medicaments_details.php%3Fid%3D1355+Belladonna+rheuma+nebenwirkungen&cd=9&hl=de&ct=clnk&gl=de

    Echinacea:
    Die Inhaltsstoffe von Echinacea purpurea (roter Sonnenhut) steigern die Abwehrkräfte gegen …

    Das dürfen Lupuskranke nicht nehmen den roten Sonnenhut weil das Immunsystem flach gehalten werden muß und sonst es Schübe verursacht.

    Bitte frage deinen Doc ob du das nehmen darfst nicht das du dir schadest.

    Und eine Krankengymnastik würde dir sicher besser gut tun bis du einen Befund hast.

    Suche einen Rheumatologen mit Internistische Ausbildung oder gehe gleich in die Rheumnaambulanz in eine Uni.

    Stress ist Gift für Rheumaleute.

    Alles GUTE und man sieht sich hier wieder.

    LG Gisi