1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Starke Schwellungen im Gesicht,besonders Augenlider,Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Gabile, 15. November 2011.

  1. Gabile

    Gabile Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Nehme seit Anfang September Kortison.Die 1. Woche 50mg, die 2. Woche 40mg,dann bis ende Oktober 30mg.Sollte dann wöchentlich um 5mg ausschleichen.Gab dann ab 20 mg Probleme.Die Schmerzen im Rücken und in den Füßen fingen wieder an.Habe dann erst mal mit 2,5mg weniger weiter gemacht.Hat dann auch geklappt.Ab morgen bin ich dann bei 15mg.

    Habe jetzt aber immer mehr Probleme mit den gefürchteten Schwellungen im Gesicht.Das schlimmste sind meine oberen Augenlider.Ich sehe inzwischen aus wie nach einem Boxkampf.Die oberen Lider sind besonders außen so geschwollen,das der Lidrand runter gedrückt wird.Die Augen tränen dadurch ständig am äußeren Augenwinkel.
    Für mich sieht es so aus,als ob ich Wassereinlagerungen in den Lidern habe,hatte ich damals schon mal in der Schwangerschaft,das sah genauso aus.

    Nachts mache ich schon immer Bepanthen-Augensalbe drauf,dann sind die Augen morgens wenigstens nicht so verklebt.

    Nun habe ich mal eine Frage: Hat jemand vielleicht einen Tip,was ich gegen die Schwellungen tuen könnte?Kühlen hilft nicht,habe ich schon versucht.Tut dann nur höllisch weh.


    Ich danke Euch schon im Voraus für Eure Antworten!gabile
    :confused:
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    hallo gabile,


    ich hatte auch erst das Corti in Verdacht, bis meine HÄ mich zum Kardiologen schickte.
    Raus kam eine Herzinsuffizienz, die nun behandelt wird. Die Schwellungen sind innerhalb
    einer Woche verschwunden, trotz Corti.

    Vielleicht solltest Du das beim Arzt abklären, nicht alle Schwellungen kommen vom Corti.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  3. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidesand

    und welche Medikamente bekamst du?

    ich hab genau das gleiche Problem!
    ich schieb es auch immer auf Kortison!
    bin total verschwollen im Gesicht grade um die Augen
    die Augenlider usw...
    und nehm schon lange kein Kortison mehr!
    hab aber sehr hohen Blutdruck! "vermutlich aber durch Kortison erst los getreten
     
  4. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Foxi,

    ich bekomme den ACE-Hemmer Lisinoril und dazu Torasemid zum Entwässern. Der ACE - Hemmer wird auch zur Blutdrucksenkung verschrieben.

    Beim Urologen habe ich gehört, dass solche Schwellungen auch auftreten können, wennn die Nieren in ihrer Funktion beeinträchtigt sind. Genaueres weiss ich darüber aber nicht, habe das nur zufällig bei einer Patientin mitgehört, die vor mir im Labor war.

    Lasse das doch bald mal untersuchen, denn auch hier gilt - je früher erkannt - Gefahr gebannt ;) wie beim Rheuma.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  5. Gabile

    Gabile Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo Heidesand!

    Danke für Deine schnelle Antwort.

    Morgen habe ich erst mal einen Termin beim Augenarzt.Mal sehen ob der Rat weiß.Wenn nicht,ich muss nächste Woche zu meiner Hausärztin.Herzinsuffizienz ist aber eher unwahrscheinlich.War erst Anfang September stationär in der Rheumaklinik,wo dann nach vielen Jahren endlich Rheuma diagnostiziert wurde.Da wurde 2 mal EKG gemacht und nichts festgestellt.Auch wurde erst Anfang des Jahres ein Herzultraschall gemacht.Mein Herz war völlig in Ordnung.Auch die Nieren sind auf Funktion getestet worden,ohne Befund.

    Zu hohen Blutdruck habe ich auch seit Jahren.Nehme Nebilet und Co-Diovan.Die Dosis wurde auch erst vor ein paar Monaten erhöht.Habe heute in den frühen Morgenstunden mal nachgemessen. Er war schon wieder zu hoch,fast 180 .Vielleicht ist das auch mit Schuld daran.

    Die geschwollenen Augenlider habe ich schon seit Dezember 2010(natürlich lange nicht so schlimm wie jetzt),also auch schon vor dem Kortison.

    Mein Blut wird momentan alle 2 Wochen kontrolliert,wegen den 25mg MTX die ich noch nehmen muss.Da ist auch nichts Außergewöhnliches.

    Na mal sehen,was morgen raus kommt!Viele Grüße Gabile


     
  6. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ich nehm auch Co Diovan

    und ich glaub das liegt alles an dem Blutdruckzeugs
    den seitdem hab ich ja die schwellungen um die Augen!
    hab mal Nifedipin genommen, ich war so verschwollen das ich mich
    kaum mehr wieder erkannt habe!
    dann kam Valsartan 160mg wieder das selbe und noch schlimmer
    sogar meine Zunge und Kehlkopf geschwollen-Lunge wie zugeschnürrt
    Lippen wie Trichter

    "dann kam erst das Kortison"!
    seit ich Blutdrucksenker nehme gehts mir dreckig
    Ausschläge-Nesseln-Schwellungen-Gelenkschmerzen usw..

    http://www.patienteninfo-service.de/?id=84182
     
  7. Gabile

    Gabile Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo Foxi!

    Nehme die Blutdruckmittel schon seit 2002.Die ganzen Jahre vorher hatte ich die Schwellungen nicht.Habe aber früher weniger nehmen müssen.Bei den Co-Diovan nehme ich inzwischen die doppelte Dosis,bei den Nebilet früher eine inzwischen eine und eine halbe.Vielleicht hat das auch damit zu tun.Könnte aber auch Wechselwirkungen mit Cortison und MTX geben,da kenne ich mich nicht so aus.

    Viele Grüße Gabile
     
  8. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Hey ich kenne das auch bekomme dann aber Cortison hoch dosiert gespritzt mit noch was anderen drin u meist ist noch ne bindehautentzuendung dabei was durch die sicca kommt. Also morgen Augenarzt ist wohl die richtige idee. Ich seh auch immer aus wie ein monster augenlider schwellen an u dann zieht es rum um die augen...
     
  9. Gabile

    Gabile Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo Norchen!

    Erstmal danke für Deine Antwort.Es beruhigt mich immer ,das es anderen auch so geht.
    Du machst mir etwas Mut,das mir der Augenarzt morgen vielleicht doch helfen kann.

    Lustig finde ich,immer wenn ich denke dicker Können die Augenlider nicht mehr werden,ist immer noch eine Steigerung drin.
    Heute sind zur Krönung auch noch die Unterlider angeschwollen.

    Meine Kolleginnen lügen dann ein bischen aus Nettigkeit : Ist doch gar nicht so schlimm,mit Deiner schönen lila Brille und den breiten Brillenbügeln fällt das doch kaum auf.Da komme ich mir dann immer etwas verarscht vor.Aber sie meinen es ja nur gut.

    Viele Grüße Gabile
    :p
     
  10. HansMarkus

    HansMarkus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Blutdruckmittel helfen bei mir ebenfalls. Habe das Problem aber nicht so extrem wie du es beschreibst. ;)

    Liebe Grüße
     
  11. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
  12. Gabile

    Gabile Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    War heute beim Augenarzt.Er meint(wie ich schon vermutet hatte)es sind Wassereinlagerungen vom Kortison.Außerdem habe ich noch eine Augenentzündung,aber nicht weiter schlimm.Jetzt bin ich erst mal beruhigt,mit den Augen soll man ja vorsichtig sein.

    Wenn es also nun nur vom Kortison ist,bin ich mal gespannt,ab wann es weniger wird.Ich sehe katastrophal aus.Meine Wangen sehen aus,als hätte ich auf jeder Seite 2 Tennisbälle übereinander versteckt.Ich sehe aus wie eine englische Bulldogge.
    Dazu noch diese Wahnsinns-Augenlider.Habe vorher nie gewusst,das die so anschwellen können.

    Kennt Ihr die Rocky-Filme(mit Sylvester Stallone als Boxer)?In dem einen Film haben die ihm im Boxkampf das Augenlid aufgeschnitten,damit die Schwellung zurück ging und er wieder was sehen konnte.Fast genauso sehen meine Lider aus.

    Ich will hier aber nicht rum jammern,anderen geht es ja viel schlechter.Wollte das nur mal los werden!Wenn die Schwellungen irgendwann wieder weg gehen,bin ich ja zufrieden.

    Also Danke und seid alle ganz lieb gegrüßt von Gabile
    :top:
     
  13. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
  14. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    Foxi,
    ich denke sie hat ihre Antworten.
    Jeder Mensch ist nun mal anders.Soweit waren wir doch schon.
    Ich sehe teilweise auch so aus,aber es kommt nicht vom Cortison.
    Biba
    Gitta
     
  15. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ich sag ja ich vermute eher es sind die Blutdrucksenker
    seitdem seh ich ja so aus, und seitdem immer wieder Kortison
    vorher brauchte ich das ja nicht!
     
  16. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    www freieheilpraktiker.com

    keine Werbelinks bitte
     
    #16 17. März 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. März 2012
  17. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    können diese Schwellungen vom Gesicht-Augenbereich vom hohem Blutdruck kommen???

    nehm seit langem kein Kortison mehr und hab auch die Blutdruckmittel weggelassen

    und schwelle oft innerhalb ein paar Minuten an grade Gesicht und Halsbereich
    als ob sich alles verdoppeln würde bekomme Trännensäcke und geschwollene
    Oberlider!

    wenn ich dann den Blutdruck messe liegt der dann bei 180/110
    das ist keine Allergische Reaktion, das ist so als ob der hohe Blutdruck
    das Wasser in die Zellen treibt und man dadurch aufgeblasen aussieht!
    ist das möglich?
    mir ist auch brennend heiß im Gesicht und im Körper wenn der Blutdruck so hoch ist


    Foxi
     
  18. HubertK

    HubertK Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Cortison - Fluch oder Segen ?

    Ich weiß nicht ob Cortison eher Fluch oder Segen ist.

    Meine Erfahrung ist die, dass man mit LangzeitCortison Therapien sehr schwere Schäden davontragen kann.
    Ich sagen nur versteifte Wirbelsäule in Folge staker Cortisondosen.

    Weiter kann ich berichten, dass man mit Entgiftung seinem Körper viel gutes Tun kann und das ganz einfach
    Zuhause ohne sündhaft teuere , schädliche Medikamente.

    Gruß
    HubertK
     
  19. took1211

    took1211 Guest

    Hallo Foxi,
    ganz allgemein gesagt,können diese Symptome unterschiedliche Ursachen haben.
    Hoher Alkoholkonsum,salzige Speisen,Fehlfunktion von Nieren und Schilddrüsen,
    Bluthochdruck,Sicca-Syndrom ,um nur einige zu nennen.

    Einige Menschen schlafen nachts ohne eine Kopferhöhung.Dadurch kann es
    passieren,dass die Lymphe nicht richtig arbeiten.

    Ein Ödem als Folge einer Nierenerkrankung führt häufig zu verquollenen Augen
    und einem aufgedunsenen Gesicht.Das muss nicht vom Cortison kommen.
    Ich nehme seit vielen Jahren Cortison(auch höhere Dosierungen) und
    hatte diese Probleme noch nie.Die Wirkungsweise kann natürlich auch
    von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein.

    Deine Blutdruckwerte 180/110 sind entschieden zu hoch.Werden diese nicht
    medikamentös behandelt,sind Herz-Kreislauferkrankungen als auch Gefäßer-
    krankungen die Folge.Verträgt man einen Blutdrucksenker nicht,so muss der Arzt
    ein anderes Medikament verschreiben,event. auch in Kombination.
    Ich würde meinen HA bitten,Nieren, Schilddrüse,Blutdruck und Herz zu überprüfen.
    Es muss ja einen Grund für das Anschwellen von Augen und Gesicht geben.
    Sehr gut finde ich,dass deine Augen selbst in Ordnung sind.
    Sprich bitte nochmal mit deinem Arzt.Vielleicht lässt sich das alles aufklären und
    demzufolge auch gut behandeln.
    Ich wünsche dir viel Erfolg und gute Besserung.
    lgtook
    :)
     
  20. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    kann Kortison den Darm kaputt machen?

    egal welches Medikament ich bekomme seit Kortison Durchfall
    auf jedes Medikament wahnsinnige Bauchschmerzen-Bauch pumpt sich auf
    und Juckreiz im ganzen Körper, und bekomme rote Hautsellen Handflächen
    groß an verschiedenen Stellen!
    meine Bindehaut ist total rot und glasig-Sehschärfe ist stark zurück gegangen!
    auch wenn ich was esse beginnt der Juckreiz, als ob der ganze
    Darm nicht mehr dicht wäre, und die Nahrung ins Blut übergeht

    oder machen Blutdrucktabletten den Darm kaputt??
    hab Valsartan-Diovan-und auch Carvedilol versucht und noch zig andere
    aber bei allen Juckreiz und schwellungen!
    oder eben weil der Darm kaputt ist!

    zu Undichter Darm Leaky Gut Syndrom
    http://leakygutsyndrom.de/
     
    #20 5. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2012