1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

stallmist gegen allergien - charite

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Marie2, 20. März 2007.

  1. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    wofür stallmist doch gut ist.........

    Ein paar Tropfen gegen alle Allergien

    Berliner Ärzte entwickeln eine Impfmethode gegen Übersensibilitäten. 600 Säuglinge schlucken zum Testen jeden Tag einige kristallklare Tropfen. Künftig sollen sie immun sein gegen sämtliche allergische Erkrankungen – von Katzenhaar- und Haselnuss-Allergien bis zum Heuschnupfen.


    http://www.welt.de/wissenschaft/article769441/Ein_paar_Tropfen_gegen_alle_Allergien.html

    eines tages........schlucken auch wir ein paar tropfen
    von irgendwas ;) ...........*hoff*
     
  2. Brinki

    Brinki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenberg NRW
    MuuuuuHHHHHHH

    mehr hatte mein Allergiegeplagter 13 jähriger Sohn nicht zu sagen. Er ist Pollen ( alle die von Januar bis Oktober zu rum fliegen ) Schimmel, und Hausstauballergiker, und ich habe mir mit ihm durch Zufall den Bericht im Fernsehen angesehen. Ich fand das eigentlich sehr interessant, aber nach einem kurzen Blick zu Ihm ,wußte ich, das ich ihm damit gar nicht ankommen brauch.:confused: Ich fand das ziemlich interessant und hoffe für alle Allergiker, das ihnen auf Dauer mal ein gutes mit wenigen Nebenwirkungen Medikament hilft.( und wenn`s auch von der Kuh ist, mmmhhhh stammen wir vielleicht doch nicht vom Affen ab, grübel, grübel :confused: )
    Was mich nur stutzig gemacht hat, es wurde erwähnt, das Kinder vom Dorf nicht so oft von Allergien heimgesucht werden aber, wir wohnen auf einem Dorf und Dominiks Lieblingsessen war eine zeitlang, Blumenerde , Sand Stroh, Heu :eek: und er fand es immer toll bei seinem Freund auf dem Bauernhof Mist:( zu fahren und damit tolle Burgen zu bauen michschüttelsheutenoch :D :eek: Er war sooooooo dreckig und hatte sooooooo einen guten :eek: :rolleyes: Duft an sich, das er nackig ( hihihi, nimmt er mir heut noch übel :p ) bei uns hinten in den Kangoo durfte. Hat leider alles nicht geholfen, aber diese Erfahrungen und den Spaß kann ihn keiner mehr nehmen .:)

    Brinki
     
  3. Mareen

    Mareen Guest

    zu Brinki:

    ja, das kenne ich. Auch lebe seit meiner Geburt auf einem kleinen Dorf. Als Kind war ich immer da, wo es dreckig war. Stroh- und Heuböden, sowie Misthaufen u. ä. habe ich nie gescheut. Trotzdem: Mit 3 Wochen (!) fing mein Drama an.
    Nesselfieber, Pollenallergien, Neurodermitis. Es gab dann noch hinterher:
    Heuschnupfen, Asthma und cP...
    War wohl der falsche Misthaufen
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    schallend lach!!! :D :D :D

    lg marie
     
  5. Brinki

    Brinki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenberg NRW
    Liebe Mareen

    solltest du den richtigen Misthaufen finden, :D melde dich doch bitte bei mir damit ich unseren Dominik da reinschubsen kann :rolleyes: ;) . Der arme Kerl leidet zur Zeit ganz schön :( vielleicht hilf es ja noch. Besser spät als nie.

    Brinki, die von ihrem Sohn gerade bitterböse Blicke erntet :rolleyes: