1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

stärkere blutungen durch roactemra

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von frieda89, 17. Dezember 2013.

  1. frieda89

    frieda89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Mir hatte nie einer gesagt das es durchproactemra zu starken Blutungen kommen kann, wenn man eine wunde hat...mir wurde letztens ein Weisheitszahn gezogen und abends fing die wunde so doll anzubluten das ich dann 2 tage im kh war...und die Ärzte dort meinten das kam vom roactemra und ich sollte sowas nicht mehr ambulant machen lassen...und ich sollte so einen Ausweis bei mir tragen wo das drin steht...frag ich mich warum das de,r Rheuma und auch Hausarzt nicht gesagt haben und der Zahnarzt da,s auch nicht wusste...nun für alle die info die es nicht wussten ;-)
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo frieda89,

    es steht im beipackzettel RoActemra:
    Können bei bis zu 1 von 10.000 Behandelten auftreten
    • Niedrige Werte der weißen Blutkörperchen, der roten Blutkörperchen und der Thrombozyten im Blut.

    wikipedia: mangel an thrombozyten :
    Wenn es zu Symptomen kommt, bemerkt der Patient u. a., dass Blutungen bei Verletzungen länger als üblich dauern, bevor sie zum Stillstand kommen.

    ist denn dein aktuelles labor in ordnung?
    wenn ja, kann ich dir leider nichts weiter sagen.

    [​IMG] marie