1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ständige Müdikkeit unter MTX

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Kleene, 9. Januar 2007.

  1. Kleene

    Kleene Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo ihr lieben...

    Ich bekomme jetzt seit ca. 7 Wochen MTX. Erst bekam ich 3 Wochen Tabletten. Diese habe ich nicht so gut vertragen. Nun bekomm ich es als Spritze. Nach der ersten habe ich noch nicht all zu viel von der Müdigkeit gespürt. Nach der 2. war ich nächsten Tag sehr müde. Nun hatte ich am Fr. die 3. und die hat mich ja total umgehauen. Habe den ganzen Samstag und Sonntag fast nur geschlafen. Gestern mußte ich mich am Nachmittag auch hinlegen damit ich nicht im stehen einschlafe. Ich nehme 24 Stunden nach der MTX Spritze 5 mg Folsäure. Diese soll ja gegen die Müdigkeit helfen. Leider merke ich davon nicht viel :(
    Morgen werd muß ich ins Labor, vielleicht sind ja die Werte auch nicht in Ordnung.

    Was macht ihr denn gegen diese Müdigkeit? Vielleicht habt ihr ja einen Rat für mich. Würde mich sehr freuen von euch zu lesen :)

    Liebe Grüße Kleene
     
  2. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Kleene,

    die Müdigkeit ist eine relativ häufig vorkommende Nebenwirkung des MTX - aber eher eine der harmlosen, viel besser als Übelkeit ... :D

    Wenn du mal oben auf > Suchen < gehst und "MTX Müdigkeit" eingibst, findest du eine Menge Beiträge dazu.

    Ich nehme mir immer am und nach dem MTX-Tag nicht so viel vor - halte mich flexibel, so dass ich auch schlafen könnte, wenn ich wollte. Manchmal lege ich mich am Tag nach MTX früh ins Bett und schlafe 12 Stunden am Stück - das tut richtig gut. :D

    Schööönen Tag!
    Rosarot
     
  3. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Kleene !

    Mir ging es die erste Zeit unter MTX (Tabletten) genauso. Ich habe cP seit Oktober 2005. Seit dem Zeitpunkt nehm ich auch MTX. Mittlerweile hat es sich gebessert. Es ist zwar immer noch etwas Müdigkeit da, aber nicht mehr so heftig. Vielleicht gibt es sich ja auch noch bei Dir. Hab einwenig Geduld.

    Liebe Grüße von
     
  4. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Kleene,

    auch ich habe lange unter dieser schrecklichen Müdigkeit
    gelitten, auch lange noch, als ich schon Mtx bekam.

    Diese Müdigkeit kommt vor allem durch die Entzündungen
    und zusätzlich kann sie noch durch Mtx entstehen.

    Aber es wird dann immer besser, heute habe ich keinerlei
    Probleme mehr damit, auch weil ich keine schlimmen
    Entzündungen mehr habe.

    Ich wünsche Dir, dass das Mtx bald so richtig bei Dir wirkt,
    dann wirst Du auch sehen, dass die Müdigkeit nachläßt.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  5. Hope2003

    Hope2003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,

    auch ich bin ziemlich angeschlagen am Tag nach MTX. Wobei ich erst seit acht Wochen spritze.
    Aber trotzdem merke ich schon, dass die müdigkeit immer mehr abnimmt. Dafür nimmt meine Übelkeit nach der Spritze zu...
    Müde zu sein ist besser. Allerdings war die Müdigkeit bei mir auch immer am zweiten Tag verschwunden.
    Und insgesamt bin ich fitter.
    Merkst du denn schon eine kleine Besserung in irgendeiner Weise?

    Halte durch!

    LG Hannah
     
  6. Kleene

    Kleene Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hallöchen :)

    Danke euch erstmal für eure Antworten.

    @ Hannah :

    Leider merke ich noch keine Besserung. Ich spritze immer am Freitag. Damit ist das WE so gut wie im Eimer. Aber in der Woche kann ichs mir auch nicht erlauben wegen arbeit. Ich fange am 1.2. ne neue Stelle an über die ich mich sehr freue. Leider ist es Schichtdienst. WE hab ich aber frei. Ich hoffe das ich das alles unter Kontrolle bekomme mit der Müdigkeit und auch mit den Entzündungen und Schmerzen.

    LG
     
  7. Sylvia_cP

    Sylvia_cP Das Froschi

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien, Ursprung: Steiermark
    Müdigkeit

    Hallo Kleene,

    ich bekomme MTX (in Tablettenform) seit September 2006, also knapp 4 Monate.

    Meine Erfahrung:
    Zu Beginn war nach der MTX-Gabe die Müdigkeit auch sehr extrem. Auch hat es relativ lange (ca. 10-12 Wochen) gedauert, bis ich auf das MTX angesprochen habe.
    Aber genau seitdem das MTX seine Wirkung zeigt hat sich auch die Müdigkeit gelegt, so wie Neli es auch beschreibt.

    Wünsche dir dass es bei dir bald auch so gut läuft mit dem MTX und du wieder Lebensqualität hast.