1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ständig erhöhte Temperatur und Fieberschübe

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von darkside667, 28. Juli 2010.

  1. darkside667

    darkside667 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Forum,

    seit Tagen habe ich immer leicht erhöhte Temperatur, meistens bis etwa 38 Grad, und ab und zu mal richtige Fieberschübe. Letzte Nacht bin ich schweißgebadet aufgewacht mit Schüttelfrost und einer Temperatur von 40,3 Grad.
    Liegt das vielleicht an meiner Psoriasis Arthritis oder doch am Humira? Wobei ich vor Humira schon nächtliche Fieberschübe hatte.

    Ich habe heute meinen Rheumadoc angerufen und ihm das gesagt und er meinte, ich solle meine Tasche packen und morgen ins Krankenhaus fahren. Lust habe ich keine.:(

    Olaf
     
  2. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    hallo Olaf!

    Tröst, ja mit Humira und Fieber ist nicht zu Spaßen, die werden dir dann Blutkulturen abnehmen.
    Hoffe die gehen der Sache auf den Grund.

    Gruß Meerli