1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Staatsexamensarbeit über Kinderrheuma

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von SteffiH, 14. August 2005.

  1. SteffiH

    SteffiH Guest

    Hallo!
    Mein Name ist Steffi. Ich bin 23 Jahre alt und studiere u.a Biologie auf Lehramt Sek 1. Im Rahmen meiner Staatsexamensarbeit beschäftige ich mich mit dem Thema "Juvenile idiopathische / chronische Arthritis". Jetzt bin ich auf der Suche nach geeigneter Literatur, Links usw. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir dabei behilflich sein könntet.
     
  2. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Rheuma Kinderklinik Garmisch Partenkirchen

    Hallo Steffi,

    leider kann ich Dir nur mit SLE Rheuma helfen
    darum hab ich für Dich gegoogelt.
    Wir waren damals auch in der Klinik in Garmisch.
    Rheuma Kinderklinik Garmisch Partenkirchen
    Juvenile idiopathische / chronische Arthritis

    hier einige Links:

    http://www.rheuma-kinderklinik.de/epages/f_faqrk.htm

    http://www.bechterew.de/89haefner/89haefner.htm

    http://www.journalistenbuero-berlin.de/nolte/textproben/rheuma.htm

    Eine Diplomarbeit habe ich auch gefunden.

    Lg. Gisi
     
  3. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hey,

    sag dochmal was du aufjedenfall rein schreiben möchtest, in deine arbeit.

    du könntest ja z.b. auch eine erfahrungsbericht unterbringe, dafür brauchst du dich ja "nur" hier umhören.

    ich bin übrigens auch 23 und habe seit 10 jahren cp.

    bine

    ps: deine arbeit würde mich sehr inter.
     
  4. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo steffi!
    es wäre wirklich hilfreich zu wissen was und in welcher länge du in deine arbeit schreiben möchtest. ich hatte selbst mal eine arbeit über juvenile arthritis geschrieben- aber auf englisch! d.h. ich hab mich da an ein buch über immunology (auch auf englisch) gehalten. ansonsten findest du in büchern über rheumatologie (wenn sie etwas genauer ausgeführt sind) schon einiges. ich würde dir nun auch wirklich gerne titel nennen- aber da ich grad am übersiedeln bin hab ich alle bücher schon in umzugskartons. kann aber in 1-2 wochen gerne mal nachsehen.
    lg petra
     
  5. SteffiH

    SteffiH Guest

    Hey super! Danke. Wo haste denn die Diplomarbeit gefunden?
    Steffi
     
  6. SteffiH

    SteffiH Guest

    Hi Sabrina.
    Also in die Arbeit soll auf jedenfall erst mal ne Definition und Erläuterung der unterschiedlichen Bezeichnung der JIA / JCA,.... warum / wieso.
    dann sollen die versch. Verlaufsformen erklärt werden, Therapiemöglichkeiten, Aussichten, vielleicht ein Kapitel über Rheumakinder in der Schule, was man als Lehrer beachten muss,.....
    So ganz detailliert hab ich noch keinen Aufbau.
    so ein Erfahrungsbericht wäre auch nicht schlecht. Muss mal meinen Prof daruf ansprechen, wie er das findet.
     
  7. SteffiH

    SteffiH Guest

    Hi Petra,
    also es soll eine 60 - 100 seitige Arbeit werden. Im Schnitt umfasst eine solche Arbeit um die 80 Séiten. Ich bin über jede Literaturempfehlung dankbar, denn ich muss so ca. 60 Literaturangaben angeben, die auch alle in irgendeinerweise zitiert haben muss.
    Vielleicht kannst du mir ja mal deine Arbeit mailen, damit ich sie mir mal durchlesen kann (wenn sie nicht zu umfangreich zum versenden ist). Aber wie gesagt, wenn du irgendwann mal nach den Buchtiteln gucken würdest, wäre da echt klasse. Hab auch noch ein bisschen Zeit bis zur Abgabe (noch knapp 3 Monate).
    Lg Steffi
     
  8. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo steffi!
    ja kein problem- sobald ich übersiedelt bin und wieder meine bücher habe (sind im moment grad ca 300 km weg von mir), dann schau ich nach. kann dir meine arbeit auch gerne mailen- sind aber nur ca 20 seiten- das war nur so eine kleinere arbeit für die matura, also nicht wirklich vergleichbar mit deiner diplomarbeit. bin nur grad nicht an meinem pc, deshalb kommt die mail dann später. aber die bücher aus denen ich so herausgeschrieben habe, sind da sicher ganz brauchbar.
    vielleicht hat paris auch einen buchtipp für dich!!! mail sie mal an.
    lg petra