1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sprunggelenksprothese

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von dodo, 8. April 2007.

  1. dodo

    dodo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Hallo alle zusammen und erst mal möglichst schmerzfreie und gemütliche Ostertage

    hat jemand vielleicht Erfahrung mit einer Sprunggelenksprothese ? Kann ich dann noch Auto fahren ? Wie klappt es dann mit dem Laufen ? Und welche Nebenwirkungen gibt es ?
    Was ist evtl. ratsamer, eine TEP oder eine Arthrodese ? Ich habe vor beidem "Angst" und weiss daher nicht, wohin ich mich entscheiden soll (eine Klinik meint nur Arthrodese, die andere Klinik sagt nur TEP und ich stehe dazwischen).
    Viele Fragen auf einmal, ich hoffe dass mir jemand antworten kann und sage schon mal Danke.
    Viele Grüße
    dodo
     
  2. erna5

    erna5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munster
    Hallo dodo, Du stehst vor der Frage, Tep oder Arthrodese. Die Frage hat sich bei mir vor 4 J. nicht mehr gestellt. Die Knochen des oberen - und unteren Sprunggelenks waren so kaputt, dass hier eine Prothese nicht gehalten hätte. Also wurden mit 6 Schrauben beide Gelenke steif gelegt.Nach ein paar Wochen Liege- und Gehgips bekam ich einen Arthrodesenstiefel, der mir viel zu schwer war. Inzwischen trage ich jetzt wieder normale Schuhe. Unter dem li. Schuh ist eine Rolle (nicht sichtbar) um halt besser abzurollen. Ich kann wieder ganz gut laufen und bin schmerzfrei.
    Das Autofahren klappt gut, da ich ein Auto mit Automatic habe.
    Ich hoffe, ich habe Dir die Entscheidung ein bisschen leichter gemacht!!
    Wünsche Dir weiterhin schöne Ostertage
    Erna5 (Ulrike)
     
  3. dodo

    dodo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Sprunggelenkprothese

    Hallo erna5

    vielen Dank für Deine Antwort. Es hat mir doch etwas geholfen zu lesen, dass man trotz Arthrodesen noch laufen bzw. Auto fahren kann.Allerdings die lange Zeit nach der OP bis man wieder unabhängig ist ......, na ja, wir sind halt Rheumis.

    Ich sehe, dass Du noch "neu" hier bist, deswegen herzlich willkommen und noch einen schönen Ostermontag wünscht Dir

    dodo