1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spritzen trotz Magen-Darm?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Virya, 7. Oktober 2013.

  1. Virya

    Virya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    Wisst ihr ob man sich bei Magen-Darm kineret Spritzen darf'? Oder bzw ob man sich überhaupt iwelche medis dann Spritzen darf??
    Müsste nämlich heute Abend eigentlich Spritzen-

    Liebe Grüße
    Virya
     
  2. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo,

    es gab in meinem Fall (allerdings bei anderen Medikamenten - Enbrel und MTX, jetzt Simponi) den Rat, insbesondere bei Fieber nicht zu spritzen.

    Magen-Darm-Infekte gehen ja meist schnell vorbei - wenn die Beschwerden abgeklungen sind, könntest du sicher zeitnah spritzen.

    Ich würde an deiner Stelle aber beim Rheumatologen nachfragen... besser einmal zu viel gefragt als einmal zu wenig.

    Liebe Grüße und Gute Besserung von

    anurju :)
     
  3. Virya

    Virya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank!

    Mein Rheumatologe ist leider im Urlaub:/ und aufn Rückruf von meinem Hausarzt warte ich schon seit um 11 Uhr .. Hatte vorhin auch nochmal angerufen..aber ich warte immer noch..
    Weiß halt jetzt nicht was ich machen soll wenn die garnicht mehr anrufen..:/
     
  4. Silvi

    Silvi Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Hallo, hatte vor einiger Zeit auch Magen/Darm und durfte lt. Rheumadoc Enbrel erst wieder spritzen als ich wieder ganz fit war.

    Gute Besserung, Gruß Silvi
     
  5. Virya

    Virya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ok ..das ja eig doof:/
    Hab eh gerade nen Schub.. Ich hoffe nur das mein Arzt noch anruft!!
     
  6. Virya

    Virya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Habt ihr ne Idee was ich sonst machen kann?
     
  7. pfanni

    pfanni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Spritzen trotz Magenbeschwerden

    Hallo, du solltest zuerst deine Magen-Darmprobleme in den Griff bekommen. Vielleicht mit viel Tee und Zwieback, wenn sich dein Arzt nicht meldet, kannst du dir auch Rat in der Apotheke holen. Auch der Beipackzettel gibt Hinweise was zu tun ist, wenn man mal nicht pünktlich spritzen kann. Ich hoffe es geht dir bald wieder besser. LG Pfanni
     
  8. Virya

    Virya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Danke pfanni!
    Habe eben nochmal beim Doc angerufen und gesagt das sich auf jeden fall noch jmd bei mir melden muss!
    Und wenn sich keiner meldet werde ich wohl mal bei der Apotheke anrufen oder im allergrößten Notfall im kh..da haben wir eine snlaufpraxis wenn die Hausärzte alle Feierabend haben.. Oder ich Spritze es einfach nicht arcoxia habe ich jetzt eben auch weggelassen das soll ja eh nicht gut für'n Magen sein..
     
  9. nomen.nominandum

    nomen.nominandum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Kineret spritzt man doch täglich, zumindest war das bei mir so. Wenn es arg schlimm ist würde ich heute mal pausieren und morgen wieder spritzen. Kineret hat ja ne total kurze Halbwertszeit, daher das tägliche spritzen....

    Oder handhabst du das anderst?

    Liebe Grüße NN
     
  10. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo Virya,

    zunächst mal die aufregung runterschrauben ;-)

    in der packungsbeilage steht, dass man am nächsten tag beim arzt nachfragen soll, wann die nächste spritze gesetzt werden soll, wenn man die einnahme mal vergessen hat. so dramatisch hört sich das also nicht an. wenn du nun heute nicht spritzt geh morgen am besten zum arzt, da telefonisch offensichtlich kein weiterkommen ist, es sei denn, der arzt ruft heute noch zurück. mit allem nötigen vorbehalt, ich bin laie, selber würde ich mir da jetzt nicht so den kopf machen, sondern das augenmerk auf schonung legen, zb bettruhe.

    gute besserung, marie
     
  11. Virya

    Virya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ne ich Spritze auch jeden Tag!
    Mein Hausarzt hat jetzt persönlich noch angerufen..er ist auch Internist.
    Ich darf Spritzen.. Aber wenn jetzt nicht bald besser wird muss man was machen meinte er.. Nur arcoxia habe ich weggelassen was er auch gut fand
     
  12. Virya

    Virya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Danke Marie!
    Werde die Bettruhe auch erstmal beibehalten auch wenn das eig garnicht meins ist..aber heute wars das dann doch mal;)