1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spritzen / Pen - Etanercept (Enbrel) Tochter 13 J.

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von nici1973, 16. Dezember 2015.

  1. nici1973

    nici1973 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Hallo hat vielleicht jemand Erfahrung mit Etanercept ?
    Würde mich freuen wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könnt .
     
  2. Berghexe

    Berghexe Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterland von München
    Hallo Nici,
    willst du was über Enbrel als Mittel wissen und zur Handhabung von den Spritzen?
    Ich spritze seit zwei Wochen Enbrel hab allerdings Pens.
    Komme bis jetzt klar damit warte allerdings noch auf die erhoffte Wirkung. Was mich nervt ist dass man den Pen mit Gewalt auf die Haut drücken muss sonst löst er nicht aus, finde ich sehr anstrengend.
    Liebe Grüße,
    Berghexe
     
  3. nici1973

    nici1973 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Dank für die schnell Antwort. ..Info zur Verbesserung oder Nebenwirkungen. Meine Tochter 13 Jahre fängt am 28.12 mit dem spritzen an einmal die Woche .
     
  4. Berghexe

    Berghexe Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterland von München
    Hallo Nici,
    naja da ist es wahrscheinlich bei mir auch noch zu früh um was dazu zu sagen. Ich hatte letzten Freitag erst die zweite Injektion. Ich hatte anfangs also so die erste Woche Durchfall im Augenblick ist es aber schon besser. Ansonsten bis jetzt keine Nebenwirkungen. Bis jetzt noch keine Verbesserung ist aber wohl bei jedem unterschiedlich. Ich hoffe dass es deiner Tochter schnell hilft. Werden sich mit Sicherheit noch andere melden, die es schon länger nehmen. Würde mich auch interessieren, wie schnell andere eine Verbesserung unter Enbrel bemerkt haben. Ich habe eine seronegative Spondylarthritis.
    Liebe Grüße,
    Berghexe
     
  5. MaMaNe

    MaMaNe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nici,

    meine Tochter wird seit fast 3 Jahren Enbrel gespritzt, und wir können nix negatives sagen.
    Sie verträgt es super und nach dem ganzen Mist mit Ibu., Naproxen, MTX sind wir einfach nur glücklich.
    Seit Sommer bekommt sie EMLA Pflaster zum betäuben der Einstichfläche...ein super Sache!
     
  6. nici1973

    nici1973 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Vielen Dank das macht mir Hoffnung als Mutter steht man manchmal dem allem hilflos gegenüber.
    LG Nicole
     
  7. Berghexe

    Berghexe Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterland von München
    Hallo Nici,
    das glaub ich dir, bin selbst Mutter von zwei Mädels und froh, dass es mit der Krankheit mich erwischt hat und nicht meine Kids ( und hoffe dass das auch so bleibt).
    Mein Update nach drei Injektionen Enbrel. Der Durchfall ist weg. Keinerlei Nebenwirkungen im Moment. Die sehnen wollen noch nicht so recht, aber es tut sich was der Rücken ist besser seit vier Tagen.

    Ich wünsche deiner Tochter und dir alles erdenklich Gute und dass es ihr schnell hilft. Ich drück die Daumen:top:
    Liebe Grüße,
    Berghexe
     
  8. nici1973

    nici1973 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Danke ganz lieb von dir . Hoffe für dich auch nur das beste .
     
  9. Lusches

    Lusches Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Dezember 2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Hamburg und Lübeck
    Enbrel

    Hallo Berghexe weswegen nimmst du Enbrel ?

    Gruß
     
  10. Berghexe

    Berghexe Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterland von München
    Hallo
    @ Lusches ich bekomme Enbre weil ich eine seronegative Spondylarthritis habe.
    Liebe Grüße,
    Berghexe
     
  11. AnnekesMom

    AnnekesMom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Hallo,

    meine Tochter spritzt Enbrel seit Mai 2015. Da die Injektion bei ihr immer relativ schmerzhaft ist, kühlt sie die Einstichstelle ca. 45 min. vorher. Dann geht es. Wirkung mit MTX war sehr schnell da, seit September kein MTX mehr und nun setzt der Wirkverlust ein, so dass wir wieder MTX dazu nehmen müssen.
    LG AnnekesMom
     
  12. Berghexe

    Berghexe Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterland von München
    Hallo,,
    das tut mir leid, ich musste es leider absetzen hatte null Wirkung. Ich hab es als Monotherapie bekommen. Nun wird es bei mir Cimzia allerdings so wie es aussieht auch als Monotherapie, da meine Ärztin gegen MTX dazu ist.
    Liebe Grüße,
    Berghexe
     
  13. nici1973

    nici1973 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Guten morgen meine Tochter hatte jetzt die 3 te spritze und merkt eine Verbesserung nur der Einstich tut Extrem weh wollen es jetzt mit betäubungssalbe versuchen . Eine Frage ....sie hatte gestern Urin kontrolle und der wahr dunkel braun hat da jemand Erfahrung gemacht .
    Lg nicole
     
  14. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    spritzt ihr bein oder bauch?
     
  15. nici1973

    nici1973 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Oberschenkel ....bekommen es beim Kinderarzt da sie es nicht selber machen will und Bauch getraut sie sich nicht . Der Arzt meinte die Nadel ist ziemlich dick .
     
  16. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    bauch tut weniger weh..

    spritze oder pen?
     
  17. nici1973

    nici1973 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Sie bekommt Pen spritzen
     
  18. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    52
    Aber nur wenn man am Bauch auch gut Polster hat ;).
    Oberarm wäre noch eine Alternative.
     
  19. Siggi09

    Siggi09 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich habe seit 6 Jahren den Pen und spritze in abwechselnd in den Oberschenkel.
    Bin super zufrieden damit...kein brennen an der Einstichstelle und die Schmerzen waren auch sofort weg
     
  20. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Vielleicht wäre es auch eine Möglichkeit von Pen auf eine Spritze zu wechseln.

    Mir tat pen immer mehr weh als Spritze. Ich habe enbrel und dann auch humira als Spritze Sowie als pen bekommen. pen Tut wirklich schweineweh. Jedenfalls bei mir. Das wird aber auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Aber vielleicht einen Versuch wert.