1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

spondyloarthristis psoriasis nochmal + rantudil

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von pejemi, 25. November 2005.

  1. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    hallo ihr lieben.

    ihr habt mir ja schon so einiges weiter geholfen (dafür bin ich seeeehr dankbar :) !!!!),allerdings tun sich immer noch fragen auf....

    vielleicht aber auch nur weil ich derzeit irgenwie einen hänger habe und in einem loch stecke....

    die frage die mir am meisten auf dem herzen brennt ,ist mir auch am peinlichsten :-( kann diese psoriasis auch im schambereich auftreten und dort entzündungen verursachen?ich bin schon einige zeit bei einer frauenärztin in behandlung.ich hatte nie probleme damit (hatte ich bis vor einem halben jahr mit zb hornhaut an den füßen aber auch nicht).bisher dachte ich das ist wie pilz oder so...aber heute habe ich mal soweit ich konnte *örgsmeinarmeskreuz* ganz genau geschaut und es ist rissig/eingerissen und schuppig.würde also dazu passen,oder?und das sich das dann entzündet wäre ja normal find ich....und geschwollen ist es auch,wie krampfadern....

    mir und meinem lebensgefährten fallen jetzt immer mehr kleinigkeiten auf ,die mir sonst nicht von bedeutung waren,bzw in den hintergrund gewandert sind und eine diagnose wahrscheinlich sehr ehrleichtert hätten....

    ich versteh allerdings immer noch nicht warum die ärzte im kh das mit meinen brustkorbschmerzen nicht zuordnen konnten.da danke ich lilly nochmal ganz herzlich.das werde ich mir ausdrucken und beim nächstenmal meiner rheumaärztin vorlegen.flache atmung,stiche,einengendes gefühl und schmerzen bei bewegen....ansich doch deutlich

    und habe ich das jetzt richtig verstanden...das was man hat kann nicht mehr repariert werden?also das am kreuzbein...ich kann nur mit krankengymnsatik ect gegensteuern,ja?

    aber ich versteh nicht warum es mir dann besser geht (oftmals ) wenn ich eher in eine ruhrstellung gehe.aber dort auch lagerungswechsel machen muß nach einer bestimmten zeit.manchmal muß ich mich aber auch extra bewegen damit es besser wird....ansich soll es ja durch bewegen besser werden...das ist tagesformabhängig.manchmal brauch ich bis nachmittags um meine knochen überhaupt wieder bewegen zu können und manchmal nur ne stunde und dann habe ich bewegungsdrang ohne ende...hinter tut mir dann alles weh :-(

    un dann noch eine frage zum medikament bzw zwei...ich habe nun statt ibuprofen rantudil verschrieben bekommen und vertrage es meines erachtens bisher super.also diese symptome vom wochenende sind deeeeeutlich weniger/besser....und ich habe den eindruck es hilft mir etwas gegen die schmerzen,zumindest kurzfristig nach der einnahme.nun zu meinen fragen.meine rheumaärtin meinte ich soll 2 am tag nehmen.sie hat aber nicht gesagt wann.kann ich sie auch nach bedarf nehmen?also mir wäre am liebsten morgens und nachmittags( so nehme ich sie jetzt)....oder muß ich die irgendwie zu bestimmten zeiten nehmen?ich kann sie leider erst wieder am montag erreichen und bin etwas verunsichert ob das so ok ist.und dann sollte ich ja beim ibu die magentableten nehmen.gilt das für alle schmerzmittel oder war das nur wegen dem ibu? aber das schadet ja bestimmt nicht wenn ich das weiter nehme,oder?ist ja eher zum schutz und kann ja nicht viel falsch machen....

    tschuldigt fürs zutexten,aber ich bin unheimlich verunsichert...vor allem was so auf mich/uns so zukommt.

    liebe grüße pejemi
     
  2. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    noch ne frage hinterherschmeiß

    ...und das war die wichtigste *grummel* ich werd alt...

    was heißt sakroiliitis grad 2 ? also der grad?kann mir das jemand beantworten

    liebe grüße nochmal pejemi
     
  3. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hallo pejemi,

    ich habe ja die gleiche Diagnose wie du und nehme unter anderem auch Rantudil.Da halte ich es so,daß ich die erste morgens zu meiner Basis und meinem Cortison nehme(lecker Frühstück,dann bin ich erstmal satt:rolleyes: ),und die zweite so 6 Stunden später.

    Habe mir aber gerade mal die Packungsbeilage dazugeholt...
    ...also die Einzeldosis bei Erwachsenen beträgt ja schon 1-2 Kapseln und als
    Tagesgesamtdosis kann man bis 6 Kapseln nehmen.

    Ich denke,so wie du das machst ist das schon ok.

    Zur Nacht nehme ich eine Rantudil retard.Bevor ich mit meiner Basis anfing,hat mir die mit dem Corti,was ich allerdings morgens nehme,die Morgensteifigkeit genommen.

    Deine "Bewegungsprobleme"(weiß jetzt nicht,wie ich das anders nennen soll) kann ich total nachvollziehen.Ich blicke das auch noch nicht wirklich.
    In Ruhe geht es mir auch oft besser,obwohl da dann andere Stellen mehr schmerzen als bei Bewegung.Zapple da auch ständig rum.Dann habe ich wieder "Hummeln im Hintern",was auch nicht ohne Schmerzen geht,aber wehe ich setze mich hin....letztendlich zwingen mich die Schmerzen zur Pause aber auch das geht nicht wirklich....
    Ganz schön kompliziert das Ganze:confused:

    Müssen wir wohl erstmal "reinwachsen",in diese Rheumageschichte;)
    Aber zum Glück gibt es ja RO,mit soviel Hilfsbereitschaft und Mitgefühl schaffen wir das schon:)

    Alles liebe dir und herzliche Grüße,
    Diana
     
  4. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Ich brauche eure Hilfe!

    Es geht mir seit ein paar Tage schon nicht so gut,aber seit gestern habe ich Rückenschemerzen zwischen den Schulterblättern und es strahlt nach vorne(Brust)aus,sodaß ich auch Probleme beim atmen habe,gestern Nacht war es ganz schlimm,konnte nicht schlafen bzw. liegen.
    Heute ist es nicht besser,schmerzen eher mehr,als hätte ich mich total verdreht.
    Krieg ich das allein wieder hin?
     
  5. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    hallo diana,

    danke für deine antwort :)

    also die rantudil die ich nehme sind retard,hab gerade geschaut.90mg und da steht höchstdosis 2 am tag.sorry wuße nicht das es da noch andere gibt :-(

    ja das forum hilft sehr,vor allem wenn man merkt es gibt noch andere deiner "sorte" ,wenn man hier eher außenseiter ist ....und man nicht soooo verstanden wird.

    basismedis hab ich noch nicht.ich nehme morgens mein corti (wird aber gerade ausgeschlichen) und ein blutdruckmittel und calicium und vitamin d

    liebe grüße pejemi die erst im januar termin beim rheumadoc hat
     
  6. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    hallo sweety,

    hm,also ich hab es auch sei einigen tagen stärker ,aber es wird meist besser wenn ich mich ganz flach und ruhig hinlege.dann dauert es ca ne halbe stunde manchmal länger.das längste am stück war ein vormittag...
    ich denke das solltest du einem arzt berichten..

    leider bin ich selber noch neu in der thematik und jetzt wohl keine große hilfe :-(

    liebe grüße und alles gute pejemi
     
  7. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    pejemy

    Danke für die Hilfe,ich habe das Gefühl am tage ist es ertäglicher
    vielleicht auch weil man abgelenkt ist,mir graust schon wieder vor der Nacht,versuche es mal flach ohne Kissen,ich hatte mir auch schon ein Kühlakku untergelegt,war nicht so gut und Körnerkissen war überhaupt nicht gut.
     
  8. Seesternchen

    Seesternchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Nerv eingeklemmt ??


    Hallo Sweety:)

    Vielleicht hast du dir einen Nerv im Rücken eingeklemmt ?
    Ich würd mal beim Doc vorbeischauen, vielleicht hilft schon eine Muskelentspannde Spritze.
    Hast du dich vielleicht verhoben?
    Habe in deinem Profil gelesen das du Krankenpflegerin bist.
    Liebe Grüsse und gute Besserung
    vom Seesternchen .
     
  9. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven


    Hallo Seesternchen,
    guter Gedanke,aber es fing schleichend an und im Moment habe ich auch freie Tage,also eigentlich nichts außergewöhnlich schwieriges gemacht?
    Und habe wenn du meine Beiträge gelesen hast,iNicht so wirklich Lust auf Ärzte.
     
  10. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hi pejemi,
    vor meiner Basis habe ich auch 2 Retard am Tag genommen,dafür aber die "normalen" Rantudil weggelassen.
    Ich habe dabei darauf geachtet,daß immer ca. 12 Stunden zwischen den Einnahmen liegen.Denn Retard-Medis geben den Wirkstoff ja langsamer und über einen längeren Zeitraum ab.Und die Wirkung ist dann auch besser,weil du den Wirkstoffspiegel so konstant halten kannst.
    Bei wieviel Corti bist du im Moment?
    Ich sollte auch vor ein paar Wochen ausschleichen.Das ging aber gründlich daneben.Komme nicht unter 5 mg.
    Demnächst werde ich es erneut versuchen,aber diesmal habe ich ja noch meine Basis.

    Bei meinem letzten Termin meinte MEIN Doc übrigens,zwei Retard am Tag wären zuviel.So nehme ich nun zusätzlich halt noch die "normalen" Kapseln und Novalminsulfon bei Bedarf.Und die Retard eben nur noch abends.
    Klar,und natürlich auch Calzium und Vitamin D;)

    Ich drücke dir die Daumen,daß du dann bei deinem nächsten Termin endlich eine Basis bekommst.

    Lieber Gruß,
    Diana
     
  11. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    hallo diana,

    also heute habe ich noch 15mg cortison.seit letzten samstag,davor 20mg.ab morgen soll ich 12,5mg....mal sehen.seit heute tun mir meine oberarme und ganz stark mein nacken wieder weh,kann ihn kaum drehen...hatte ich beim letzten mal als ich corti bei 17,5 hatte....aber ich guck mal ob es schlimmer wird bei 12,5,dann kann ich immer noch wieder rauf gehen.
    mit dem anderem mach ich das mal so wie du,wenn du sagst das es die wirkung in etappen abgibt...habe heute morgen eine genommen und nehme gleich zum abendbrot die andere.mal sehen,vielleicht komme ich dann heute nacht besser aus den federn wenn meine kleine maus brüllt ;-)
    wuah und ich bin gerade mega sauer auf die ignoranz der leute....war bei real einkaufen und ich habe einen rollator,bin also nicht ganz so schnell,zumal mir ja heute eh alles im leib weh tut....und ich pack gerade mein geld weg und den rest in meinen korb und der hinter mir drängelt so das er seinen ellenbogen voll in meinen rücken rammt,genau dort wo ich die entzündung hab.hätte mir in dem moment nicht der schmerz fast meinen verstand geraubt hätte ich ihn zu kleinholz machen können.keine zeit mehr die leute heute.....dabei war die frau vor mir noch nicht mal fertig damit ihre einkäufe wegzupacken...

    liebe grüße pejemi
     
  12. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hi pejemi,

    ja ja,die Ignoranz der Leute....da kann ich auch bald ein Lied von singen.Kann auch oft nicht so schnell über die Straße,gerade jetzt,bei dem Wetter bin ich lahm wie eine Schnecke:o Und dann wirst du noch blöd angehupt:mad:
    Aber was dir heute passiert ist geht ja gar nicht,der Tölpel hat sich doch wohl wenigstens entschuldigt???:mad: *troest*Meint der etwa,du hast den Rollator aus Bequemlichkeit?:mad: ....boah,sowas regt mich auch voll auf..

    Im Nacken hab ichs auch wieder,hat schon am Donnerstag angefangen,hab mich schon gewundert.Jetzt mit dem Schnee ist mir alles klar,laufe wieder mal mit Halskrause rum.......überhaupt bin ich bis mittags steif wie sonstwas,geht nachmittags aber auch nicht wirklich weg...alle Gelenke schmerzen....hoffe ja nicht daß das in einen heftigen Schub ausartet.

    Wenn du dich nun mit den Rantudil umstellst,kann es aber unter Umständen ein paar Tage dauern,bis wenigstens die Morgensteifigkeit weg ist.Hat es bei mir auch.Ich drücke dir die Daumen:)
    Und wenn du mit der Reduzierung des Cortis keinen Erfolg hast,sprich bitte erst mit deinem Rheumadoc ab.Habe ich,als ich angefangen habe,auch getan.Bei meinem kann man auch Telefontermine machen,vielleicht geht das ja bei deinem auch?
    Zwischendurch reinzukommen ist ja so gut wie unmöglich,da muß man wohl schon megaschlechte Blutwerte vorweisen....

    Ärgere dich nicht mehr und mache dir im Kreise deiner lieben einen schönen Abend und ersten Advent

    Lieber Gruß,
    Diana
     

    Anhänge:

  13. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    hallo diana,

    danke dir für deine lieben worte :)))
    ach der kerl hat sich was in seinen grauen bart gebrummelt und das wars...er hat mich im vorfeld schon immer so beäugt,weil ich mich so oft auf meinen rollatort gesetzt habe (dafür hab ich ihn ja unter anderem bekommen,kann nicht lange stehen,und kasse ist eine einzige qual).naja thema abgehackt,muß mich eben erst noch dran gewöhnen ;-) hab das ding ja noch nicht so lange.

    wofür trägst du dann eine halskrause?ist es dann angenehmer?oder hat es einen ganz bestimmten grund?

    ja,ich habe auch immer den eindruck das das kalte wetter,bzw auch extrem wetterumschwung alles noch schlimmer macht...mir kriecht so zu sagen die kälte in die knochen...obwohl im sommer auch die paar tage mit sehr starken temps kaum zu ertragen waren....naja,ich werde es mit der zeit noch rausfinden,bin ja nun auf dem richtigen weg *denk* :)

    ich wünsch dir morgen auch einen schönen ersten advent :),danke!

    liebe grüße pejemi
     
  14. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hi pejemi,

    ich hatte letztes Jahr im September einen BSV in der HWS,damit kamen auch meine rheumatischen Beschwerden so richtig durch....hatte allerdings schon 6 Jahre zuvor diverse Probleme,aber nicht so heftig wie jetzt.Naja,nachdem sämtliche Schmerzmittel,ich habe sogar die heftigen Schmerzpflaster ausprobiert,nicht anschlugen,hab ich mir im Januar die Krause verschreiben lassen.Und siehe da,sie ist bis heute DIE Prophylaxe schlechthin für mich.Keine Migräne mehr,und die Ausstrahlungen in die Arme lassen sich auch weitestgehend eindämmen.

    Vielleicht wäre das ja auch für dich eine Alternative?Man sollte sie nur nicht allzuviele Stunden am Tag tragen,da die Muskeln sehr schnell abbauen.

    Die Erfahrung mit sehr starker Hitze habe ich diesen Sommer auch erstmals gemacht.Habe dann das Gefühl,mein Körper ist komplett entzündet,dementsprechend unbeweglich bin ich dann auch.

    Alles Gute dir und lieber Gruß,
    Diana
     
  15. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    hallo diana,

    hm,muß ich mal meinen doc fragen...diese migräneartigen kopfschmerzen und schulter/nacken schmerzen bzw oberarm/unterarmschmerzen habe ich ja auch.....und die letzten tag echt schlimm.gestern habe ich mich kaum getraut meinen kopf zu bewegen weil es dann gleich schmerzte und wie ein blitz durchzuckte....heute geht es (noch),nur im unterem nackenbereich...aber ich merke um so mehr ich mache ,um so doller wird es wieder :-( aber es geht eben nicht anders,auch wenn ich mich am liebsten ganz steif aufs sofa setzen würde (allerdings würde da mein kreuz nicht mitspielen*örgs*)

    sag mal noch eine frage...nimmst du wegen den rantudil magentabletten?

    ganz liebe grüße pejemi
     
  16. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hallo pejemi,

    Magenschoner brauche ich zum Glück zur Zeit noch nicht,obwohl mein Magen durch die jahrelange Ibuschluckerei schon vorgeschädigt ist.
    Ich vertrage die Rantudil außerordentlich gut.

    Also,wegen deiner Nackenprobs wäre es vielleicht sinnvoll,wenn du zumindest mal bei deinem HA vorsprechen würdest.Die Sache gehört schon abgeklärt.Ich weiß ganz genau,wie furchtbar das ist,und wenn ich überlege,daß du dich damit noch bis zu deinem Termin im Januar quälen solltest...du tust mir richtig leid...hmm...und eine Halskrause verhindert Bewegungen,die sehr schmerzhaft sind oder aber die Beschwerden verschlimmern.Versuch macht klug,sage ich immer,aber evtl. hat dein HA ja auch noch eine andere Idee.
    Auf jeden Fall sind deine Beschwerden wirklich zu extrem,um das schleifen zu lassen.

    Ach,da fällt mir gerade ein,du kannst es einmal testen,indem du einen breiten Schal um den Hals wickelst.Nicht zu fest aber doch so stramm,daß er der HWS Halt gibt.Fixiere ihn mit ein oder zwei Sicherheitsnadeln.
    Ich habe das auch so gemacht,und mir ein paar Tage später das Rezept für die Krause geholt.

    Halt die Ohren steif und ganz lieber Gruß,
    Diana
     
  17. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    hallo :)

    uih super idee,probier ich gleich nachher wenn meine maus aufwacht und ich ins schlafzimmer komme,mal aus.dann kommt wenigstens mal der meterlange schal zum einsatz den ich letztes jahr zu weihnachten bekommen habe *lach* ;-) jetzt nachdem ich in der küche gestanden habe und für die kids essen gekocht habe ,sind die schmerzen auch wieder extrem,so das ich froh bin mich gleich mal 5 minuten nicht zu bewegen

    ich denke du hast recht und ich muß zusehen das ich diese woche irgendwie noch zum ha komme *seufz*

    liebe grüße und halt selber die ohren steif,bzw ansich ist das ja wenigstens etwas was nicht steif ist ;-) von daher...

    pejemi