1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spondarthropathie und Lasik

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sigrid Schierl, 12. Oktober 2002.

  1. Hallo Forum,

    ich leide an seroneg. Spondarthropathie und möchte eine Lasik
    (Lasern der Augen) vornehmen lassen. Soll angeblich nicht unkritisch sein.
    Hat jemand bereits Erfahrung damit gemacht ?

    Danke im Voraus

    Sigrid
     
  2. Hi Sigrid,

    leider kann ich dir keine Antwort auf deine Anfrage geben, wäre aber selbst sehr daran interessiert, da bei mir auch eine seronegative Spondarthrits festgestellt wurde und ich aufgrund einer diabetischen Retinopathie ebenfalls die Augen lasern lassen muss.

    Was soll denn dabei kritisch sein?

    Viele Grüße

    Karin (Easy)
     
  3. Hallo Karin,

    da Rheuma eine entzünliche Erkrankung ist, kann dadurch die Heilung
    bei der Lasik erschwert werden. Außerdem besteht eine erhöhte
    Gefahr von Komplikationen und Narbenbildung.

    CU

    Sigrid