1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

spondarthritis

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von irene123, 10. Mai 2012.

  1. irene123

    irene123 irene123

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wedel
    Hallo , ich bin 63 ,weibl.und habe div. Krankheiten .2004 wurde systemischer Lupus eritematodes bei mir festgestellt . Das hab ich überlebt ,auch andere krankheiten . Dann wurde 2010 psoriatische Spondarthritis bei mir festgestellt , bekomme MTX . Sei es durch meine Vorgeschichte ,viele Medikamente ,Infusionen usw. hilft MTX nicht sehr gut . Auch Schmerzmittel ,egal welches Mittel , hilft nur kurz . Ich habe eine sehr gute Ärztin ,die mir wirklich das Beste verschrieben hat , auch Opiate ,aber auch sie ist langsam ratlos .Ich steh mit Schmerzen auf und geh damit ins Bett. Meine Lebensqualitaet ist gleich null. Manchmal moechte ich alle Medikamente absetzen . Aber das geht natuerlich nicht . Durch dieses Forum erhoffe ich mir Hilfe
     
  2. ati407

    ati407 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Irene

    Leider kann ich Dir nicht helfen aber DEine Gechichte hört sich schlimm an und ich schicke Dir Kraft und Mut alles weiterhin zu überstehen und das für Dich ein Medikament gefunden wird was Dir hilft!:top:
     
  3. Tini 5

    Tini 5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    386..
    Hallo Irene

    herzlich willkommen bei RO.
    Ich habe auch PSA unter anderem.

    Freut mich aus dem Norden zu hören, komme ehemals aus Tornesch.

    [​IMG][​IMG][​IMG]
    LG Tini
     
  4. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.372
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Irene,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei rheuma-online.
    Ich kenne den Alltag mit Schmerzen und der kostet viel Kraft.

    Leider habe ich viel zu spät Hilfe von einem Fachmann erhalten (Schmerztherapeuten) und damit es anderen nicht auch so geht, habe ich dazu mal was aufgeschrieben.
    Deine Ärztin ist anscheinend ja sehr gut - aber meiner Erfahrung nach braucht es bei komplexen Krankeitsbildern doch eine ganzheitliche und wirklich fachkundige Herangehensweise.
    Vielleicht liest du in dem folgenden Beitrag mal nach...

    http://www.rheuma-online.de/forum/threads/48990-Schmerztherapie-Wege-aus-dem-Schmerz

    Alles, alles Gute von anurju
     
  5. irene123

    irene123 irene123

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wedel
    Danke .Gute Wünsche kann man nie genug haben
     
  6. irene123

    irene123 irene123

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wedel
    Vielen Dank , ich denke ein Fachmann wäre schon besser . Bin auch bei einem angemeldet , hat meine Ärztin für mich getan . Ohne sie hätte ich wohl keinen Termin bekommen . Er nimmt nur noch Notfälle an . Lieben Gruss
     
  7. irene123

    irene123 irene123

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wedel
    Hallo Tini ,ich komme kaum mit meinen Krankheiten klar , aber wenn ich hier lese , was es so alles gibt und dass es so viele junge Leute betrifft , da hab ich ja noch Glück gehabt , bei mir ging das Elend 2004 los . Vorher habe ich kaum etwas gehabt . Dir alles Gute LG Irene