Spezialistensuche für Erstdiagnosen/Angiologe, Neuroendokrinologe etc.

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von pindakaas, 22. Dezember 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    612
    Ok. Ich wußte nicht, dass Du im Urwald lebst.
    Und die Diagnosen... warte, was war das noch:

    Churg-Strauss
    Raynaud
    Sicca
    Hypophysitis
    Gefässkrämpfe

    sind alle medizinisch abgesichert, aber keiner glaubt Dir, und niemand behandelt Dich...ach ja, man muß Dich ja erst einmal zur Diagnosefindung ins KH schicken... aber in der "heiligen Nacht" hat man Dir das alles - ach ne, nur die ganz seltene Autoimmunhypophysitis (aus der Du wohl wegen Alter usw. nicht der ideale Kandidat bist) - als Verdacht geäußert?
    Du bist sicher, dass Du gestern Abend nicht bei einem Psychiater gewesen bist?

    Ist schon ok. Darfst Dich über mich ärgern.
    Ich hoffe Dir wird geholfen... egal von welchem "Medizinmann" auch immer...

    Kati
    P.S. Ich hasse es, an der Nase herumgeführt zu werden.
     
  2. pindakaas

    pindakaas Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fühlst Dich ganz schön angegriffen, wa? Wird mir echt zu unqualifiziert und aggressiv. Was soll das, ist das hier ein Forum, um sich gegenseitig in die Pfanne zu hauen? Hatte ich ursprünglich anders verstanden. Schön, dass du es vlt mit der Diagnosefindung leichter hattest. Es ist nicht einfach, AI ` s , vor allem, wenn sich Symptome vermischen, zu diagnostizieren. Die ganzen Verdachtsdiagnosen stammen nicht alle von gestern Abend, sondern sind ein Sammelsurium. Ich suche einfach nur eine Antwort! Die Geschichte mit der AI-Hypophysitis, was akut offenbar meine Hauptbeschwerden ausmacht, wurde davon abgesehen gestern unabhängig von der Vermutung meiner HA zum zweiten Mal geäußert.

    Ist mir auch zu billig, mich hier zu rechtfertigen.

    Und ganz in dem Sinne, wie Du offenbar Sarkasmus liebst, wünsche ich dir gutes hochpersönliches Profitieren von deiner nächsten Vorlesung über Narzissmus! Geile Dein Ego lieber live weiter auf, dann kriegst du wenigstens auch gleich audiovisuelles Feedback. Das würde Dir dann nicht so leichtfallen, glaube ich.

    Oke, das wars dann, ich rühre hier nicht weiter rum, gute Nacht!


    Pindakaas
     
  3. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    612
    Dir auch eine gute Nacht!

    Kati
     
  4. Wenn bei dir wirklich ein verdacht auf AI-Hypophysitis besteht, wieso wird bei dir dann nicht ein MRT gemacht? Und auch die Hormone der Hypophyse im Blut bestimmt?
    Entweder veräppelst du uns oder du solltest wirklich mal drüber nachdenken ob deine Beschwerden psychisch sind.

     
  5. pindakaas

    pindakaas Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Bei Notbesetzungen über die Feiertage wird offenbar nur das Nötigste gemacht. Dass sich Verdachtsdiagnosen in die ein oder andere Richtung abzeichnen, wurde erst vor einer Woche faßbarer. Finde ich schon logisch, dass es einem gerade über Weihnachten auch zusätzlich psychisch schlecht dabei geht. Ich schließe ja auch nicht aus, dass die Aufregung das alles noch fördert.

    Aber wie gesagt, das hier ist ein Laienforum. Man sollte davon abgesehen respektvoll miteinander umgehen.
     
  6. pindakaas

    pindakaas Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss z.B. auch nicht, woher Kati so zielsicher wissen will, wie alt ich wirklich bin.
    Notaufnahmen erheben erstmal nur Notfallparameter und äußern Verdachtsdiagnosen.
    Sie werden da schon irgendwelche Grundwerte, whatever, bestimmt haben. Und immerhin bin ich Laie und finde es verwirrend genug.
    Da ich die Instruktion habe, mich sofort wieder zu melden, wenn etwas schlimmer wird, gehe ich davon aus, dass die sich das nicht gerade ausdenken.
    Ich werde hier vorläufig meinen Account löschen lassen, mich evtl. zu einem späteren Zeitpunkt neu registrieren. Das verbale Rumfeilschen mit aggressivem Unterton hier schlaucht so quasi auf gepackter Nottasche noch mehr, dafür geht es mir phasenweise zu schlecht.

    Ich meine vor allem Kati damit. Es tut mir leid, und ich bin wahnsinnig traurig, diese Konsequenz für mich ziehen zu müssen.
    Greetz Pindakaas
     
  7. bise

    bise Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.653
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo, was ist denn hier los?
    Heilig Abend, Weihnachten - schon vergessen?

    dies ist ein forum hauptsächlich für betroffene von im weitesten sinne Rheuma. es gibt derartig viele krankheitsbilder dieser erkrankung! vieles ist immer noch unklar, vieles unerforscht.

    nix für ungut,
    lg
    bise
     
  8. Gast_

    Gast_ Guest

    manchmal frage ich mich, ob
    manche keine anderen sorgen
    haben, als hier diesen ringel
    pietz mit anfassen.

    immer dieses gezicke und gleich
    angefasst sein...

    furchtbar.

    wollen wir tauschen? wollt ihr mal
    richtige sorgen haben?

    ich werde meine mama nicht mehr lange
    haben. sie liegt nun nicht akut im
    sterben...trotzdem spürt sie, und ich,
    dass ihre kraft immer weniger wird...

    ich denke, hier könnten sich noch zig
    Leute melden, mit RICHTIGEN Sorgen
    und Problemen, die gerne tauschen
    würden.

    sowas bescheuertes, sich hier im thread
    bzw überhaupt hier im Forum immer
    wieder wegen pipifax in die haare
    zu kriegen.

    eine verkehrte Wortwahl, ein
    wunder Punkt, und die Welt
    geht unter...

    man man man.
     
  9. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    612
    Liebe Bise, liebe Puffelhexe:

    Ich wünsche Euch hier wirklich noch viel Spass... ich werde nach diesem Beitrag nix mehr hier schreiben.

    Ihr dürft tatsächlich alles glauben: auch an eingebildete Krankheiten.
    Hier gibt es keine Diagnose, keinerlei Hinweis, dass schwere Krankheitsbilder irgendwie tatsächlich sind.
    Merkt ihr das denn nicht?

    Angeblich ist hier jemand in akuter Lebensgefahr, aber eine UNIklinik macht 14 Tage Pause... ich weiß nicht, wollt ihr Euch wirklich so an der Nase rumführen lassen? Aber an Hl. Abend in der Notaufnahme wird eine Autoimmunhypophysitis festgestellt - dann doch nicht, aber die Vermutung geäussert? Hat Euch ernsthaft mal ein Arzt in der Notaufnahme gesagt: "gut, ich kann zwar keinerlei Untersuchungen machen (weil MRT, und Biopsie eines Teils des Gehirns wohl vorgestern Nacht nicht gelaufen sind), aber sie haben VERMUTLICH eine äußerst seltene Erkrankung die normalerweise nur junge Frauen gleich nach der Schwangerschaft haben? Wenn das ein Arzt gemacht hat... dann wäre er wirklich ziemlich krank. Der Arzt...

    Habt ihr nie Postings gelesen, von verzweifelten Menschen, die eine Diagnose suchen? Klingen die nicht ein wenig anders?

    Ihr dürft natürlich, und ich will es niemanden madig machen, Euren Trost und Eure Zeit einem Menschen widmen, der eine Diagnose nach der anderen vermutet. Und dabei auch noch alles mögliche Glauben lässt, was gar nicht stimmen kann. U.a. eine akute Lebensgefahr.

    Mich stört es, wenn jemand mit offensichtlich erfundenen Angaben mit meinen Gefühlen spielt, nur weil er/sie auch krank sein will/muß.... um Mitleid zu erheischen, um dazuzugehören. Oder aus anderen 100 Gründen. Das ist m.E. krank. Aber hat nix mit Rheuma zu tun.

    Daher habe ich meine Zeit darangesetzt diesen Schwindel aufzudecken.
    Dann auch noch eine von Euch versetzt zu bekommen...

    danke!

    Glaubt was ihr wollt. Lasst Euch an der Nase rumführen.
    Wenns Euch gefällt.

    Kati
     
  10. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.363
    Zustimmungen:
    5.547
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Kati, Frau Meiers Antworten waren deutlich, wenn man zwischen den Zeilen liest. Du hast, wenn auch drastisch formuliert, ausgesprochen, was ganz sicher der ein oder andere (und auch ich) gedacht haben.

    So, nehme verbale Schelte gerne, auch per PN, entgegen...;)

    Grüßle
    Heike
     
  11. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bärlin :-)
    hm
    auch wenn viele es nicht schreiben:
    sie haben sorgen.wie diese von dem jeweiligen user user war genommen wird
    ist eine sache für sich.
    warum du das so aufbauschts was hier geschrieben wurde.

    dein part ist doch der,wenn man nicht deiner meinung ist:
    ich habe andere sorgen oder die menschen haben dich noch nie gemocht.
    nicht böse gemeint,aber es ist so.
    diese geschichte mit der notaufnahme.nun,wenn das alles so heftig ist,warum hat
    die person sie nicht aufgesucht? wenn ich so krank bin,habe ich persönlich keine
    kraft mich im forum zu äussern.aber auch da,jedem das seine.
    darum geht es doch immer wieder.einige haben für sich das recht gepachtet
    sich zu äussern,wie auch immer und ander user sollen "nicken".
    in anderen foren geht es noch weniger freundlich zu.
    so,das für mich das wort zum 2. weihnachtstag.
    biba
    gitta
     
  12. pindakaas

    pindakaas Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Müßt ihr halt alle mal richtig lesen und Euch nicht aufhetzen lassen. Dann wird klar, dass meine neue HA, die vorher in der Uniklinik gearbeitet hat, mir kurz vor Weihnachten gesagt hat, in welche Richtungen es gehen könnte. Und dass ich mir Hilfe suchen soll, wenn akut was schlimmer wird. Nicht mehr und nicht weniger. Oke, das verwirrt und macht Angst, denn mein Körper zickt schubweise mehr als rum. Kann ich nicht ändern, dass der erste HA kein Bock hatte oder was. Und kann ich auch nicht ändern, dass es mehr als Schweissfüße sind. Wohne hier auch noch nicht so lange. So, dann hat man eh ein Problem, neue Ärzte zu finden. Gut, schön, akute Lebensgefahr ist ausgeschlossen. Schon mal darüber nachgedacht, dass das kaputtgeschrumpfte Gesundheitssystem mit daran schuld sein könnte, dass Untersuchungen vertagt werden? Ich weiss nur, dass ich nach einem Jahr allein mit dieser Scheisse dachte, ich könnte hier mal drüber reden . Glaubt ihr, dass es toll ist, vor Weihnachten mit einigen, evtl sogar zusammenhängenden Verdachtsdiagnosen konfrontiert zu werden und mit gezielten Untersuchungen warten muss wegen Merry X-Mas? Weiss ich doch nicht, wie das alles funktioniert.

    Hebt Kati weiter auf den Sockel. Das braucht sie. Hinterfragt sie niemals. Sie braucht die Anerkennung wie die Luft zum Atmen. Sie will sich jetzt nicht mehr äußern, aus Angst , es könnte sie doch jemand kritisieren. Dann stürzt sie innerlich tief. Sie sollte ihre Berufswahl überdenken und/oder eine Lehranalyse machen, bevor sie (vermutet) psychologisch tätig werden will.
    Ist mir aber auch inzwischen wumpe, das Forum geht mir ab jetzt am Arsch vorbei. Viel Spaß noch, gerade mit diesen nichtigen Plänkeleien zu X-Mas.

    Finde ich nur bescheuert, dass ich mich hier inzwischen auf ihr Niveau begebe. Aber anders geht es wohl nicht.

    Shalom

    Pindakaas
     
  13. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bärlin :-)
    uwahh,
    was bist du ungezogen und dreist.
    dein niveau hat sich aber ganz schön schnell gesenkt.aber nur deins.
    winke mal freundlich hinter und wünsche dir ein spannendes leben.
    biba
    gitta
     
  14. Gast_

    Gast_ Guest

    eigentlich hatte ich gar keinen
    persönlich angesprochen.

    es ging prinzipiell um das gezicke
    und gemoser hier. und überhaupt
    im Forum.

    es gibt doch viel schlimmere Sachen
    oder wichtigere. als hier sich so
    gegenseitig anzuschimpfen.

    wer nun wann was sagte. und wer schuld
    ist, ist doch nun erstmal nebensächlich.

    jeder hier hat soviel leid. da tut das
    doch nicht Not.
     
  15. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bärlin :-)
    ich verstehe dich immer noch nicht.
    du weisst was sorgen und not ist.
    das erlebst du gerade.
    andere wissen es dem nach nicht.
    im richtigen leben wird auch diskutiert,hinterfragt usw.
    mit dem gedöns,was du da gerade anstellst wird das forum
    bestimmt noch leerer.
    lass die leute schreiben und gut ist es.
    meine meinung.
    biba
    gitta
     
  16. Gast_

    Gast_ Guest

    ich wollte eigentlich nur nett
    sein und Frieden stiften.

    dann lasse ich jetzt halt das
    gedöhns.

    ich bitte um Verzeihung.
     
  17. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.955
    Zustimmungen:
    4.078
    Ort:
    Köln
    Ich schließe mal ab aufgrund unüberbrücklicher Differenzen unter euch. Denkt mal alle drüber nach, bevor ihr den nächsten Thread kaputt streitet.

    Man muss auch nicht immer zu jedem Beitrag etwas beizutragen haben.
    Und man sollte nicht in alles etwas hineininterpretieren wo nichts ist.
    Im Ernstfall lieber einmal mehr denken bevor man schreibt.

    Kukana*die grad sowas von stinkesauer ist über einige Beiträge die nicht sein mussten
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden