1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soziale Linksammlung

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Colana, 30. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo allerseits,

    ich habe mal eine Linksammlung zusammengestellt... Vielleicht hilft sie ja dem einen oder anderen oder hat auch noch Links parat:

    Zum Thema Arbeitslosigkeit:

    http://www.arbeitslosennetz.de/

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

    Mehrbedarf unter Arge:

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=27506

    Sozialhilfe:

    http://www.sozialhilfe24.de/

    http://www.sozialhilfe-online.de/

    http://www.widerspruch-und-klage.de/board.php?boardid=108&sid=a2695ecd72efc021ebf6e27d bee6ee51

    http://www.tacheles-sozialhilfe.de/ .

    http://www.vdk.de/

    http://www.arbeitslosenzentrum-mg.de/Service/Infoblaetter/Leitfaden/Teil%20III.pdf

    Erwerbsminderungsrente:

    http://www.versicherung-portal-1.de/berufsunfaehigkeitsversicherung/erwerbsminderungsrente.php

    Bitte daran denken, dass ihr während der Wartezeit einen Antrag auf Nahtlosgkeit (?) bei der Arge stellt, damit ihr weiterhin Geld bekommt. Manchmal dauert es ja relativ lange, bis endlich ein Bescheid kommt.

    http://www.arbeitslosenzentrum-mg.de/Service/Infoblaetter/Leitfaden/Teil%20II.pdf

    Falsche Berechnung der Erwerbsminderungsrente?

    http://www.rheumawelt.de/rhe/rheuma__aktuelles/DisplayContent-1,114351,100008.do

    Danke Bise.....

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=25529

    Ist die Erwerbsunfähigkeitsrente einkommensteuerpflichtig?

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=25721

    Rente/Grundsicherung/Erwerbsunfähigkeit:

    http://www.deutsche-rentenversicherung.de/

    http://www.bvkm.de/recht/rechtsratgeber/merkblatt_zur_grundsicherung.pdf

    http://www.rechtspraxis.de/erwerbsunf.htm

    http://www.finanztip.de/recht/sozialrecht/rententipps/erwerbsunf.htm

    http://www.finanztip.de/tip/home/0soziales.htm

    http://www.mvv-life.de/de/pub/meinerente/rente/rfinanzantrag.cfm

    http://www.ihre-vorsorge.de/Expertenforum.html?session=c585daf80771d97811b93f589ef208f9

    Merkblatt für Gutachtertermine für Normalbürger geschrieben:

    http://anhaltspunkte.vsbinfo.de/

    http://www.elo-forum.org/archive/ist-bei-amtsaerztliche-untersuchungen-zu-tun-t8392.html

    http://www.rentenburo.de/downloads/merkbl_leist_wg_ges_einschr.pdf

    Schaut auch mal unter dem Posting #28 rein, ist auch recht interessant geschrieben

    Hier noch ewas Allgemeines:

    http://www.versicherungsnetz.de/

    Grundlagen ärztlicher Gutachtertätigkeit - Tabelle:

    http://waldeck-info.de/behindertenrecht/gdb-tabelle.htm

    Unabhängige Patientenberatungsstelle

    Wer mit einer ärztlichen Behandlung unzufrieden ist, mit der Krankenversicherung streitet oder sich über Behandlungsmöglichkeiten informieren möchte, kann sich ab sofort von der "Unabhängigen Patientenberatung Deutschland" kostenlos beraten lassen.

    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/18/0,...342354,00.html

    bzw,

    http://www.unabhaengige-patientenberatung.de/

    Beratungstelefon: 01803 - 11 77 22

    Mo-Fr 10-18 Uhr, 9 ct/min
    aus dem dt Festnetz

    Leider dauert es ziemlich lange mit dem Seitenaufbau.

    Tipp bei Krankenkassen - Problemen:

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?p=260090#post260090

    Aufsichtsbehörde der Krankenkassen:

    Bundesversicherungsamt
    Friedrich-Ebert-Allee 38
    53113 Bonn

    Urteil zum Krankengeld wg. fehlender Wegetätigkeit:

    http://www.elo-forum.org/forum/ftopic4822.html

    Leben mit Behinderungen

    http://www.lebenmitbehinderungen.nrw.de/angebote/finanzen.htm

    Pflegestufen-Rechner

    http://sites.dkv.com/pflegestufenrechner/pflegestufe_pflegeversicherung_1.php

    Erlassung von Studiengebühren bei chronisch Kranken u Behinderten

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=28533

    Diverse Gesetzes-Infos u Urteile

    http://www.anhaltspunkte.de/index.htm

    http://www.muckis-und-ihre-freunde.de/board.php?boardid=43&sid=b1fe9a1ffc67bf54b3eefd4ab1268b30

    http://www.sozialticker.com/keine-anrechnung-der-kostenfreien-verpflegung-im-krankenhaus_20070316.html

    Stromkosten v E-Rollis müssen von KK übernommen werden

    Behinderte Sozialhilfeempfänger haben Anspruch auf Internetanschluß

    Gericht schützt kranke Arbeitslose
    Urteil vom Bundessozialgericht Az. B 1 KR 12/07 R

    Stromkosten oder Kosten für Warmwasserbereitung sind nach § 22 Abs. 1 SGB II zu gewähren,
    Sozialgericht Frankfurt, Urteil vom Dez 2006, AZ S 58 AS 518/05

    Aktuelle Urteile

    Vielleicht fällt dem einen oder anderen dazu etwas ein.

    Viele Grüße
    Colana

    Erfahrungen zum Thema Erwerbsminderungsrente:

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?p=261886#post261886


    Krank - ohne Rente
    http://www.krank-ohne-rente.de/index.phpDas ist ein ganz junges Forum seit Anfang 2010 mit Recht usw. rund um das Gesetzliche...
     
    #1 30. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2010
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hallo colana...

    schön, das auch du jemand bist, der gerne alles in einer übersicht hat;)!wird bestimmt vielen hier helfen.

    und wenn jemand etwas ergänzt haben will, kann es ja durch einen beitrag einfach dazu gesetzt werden nicht wahr?

    sowas sollte auf alle fälle, meiner meinung nach, oben angeheftet werden,damit es nicht verloren geht.

    frag doch mal die kuki oder den alex.....

    grüßle
    liebi
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    #3 1. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2007
  4. JMCL

    JMCL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harzer Umland
    Liebe Colana,

    ganz vielen Dank für die Arbeit, die Du Dir da gemacht hast.
    Ich war z.B. seit einigen Tagen auf der Suche nach einer Liste der Medikamente, die zuzahlungsfrei ab 1.7. geworden sind - und nun bin ich bei Dir fündig geworden.
    Wenn jetzt Jemandem noch einfällt, wie man ohne Probleme zu einer Rehamaßnahme kommt bzw. welches "Zauberwort" notwendig ist, um ohne finanzielle Supernachteile dran zu kommen, wäre es einfach friedensnobelverdächtig, so eine Linksammlung (handelt sich da um mein Problem, bin beihilfe-und privatversichert und begreife langsam in meiner Naivität und der Nachhilfe von trombone, dass das Zauberwort wohl "stationär" heißt).
    Nocheinmal "Danke" an alle Mitarbeiter,
    JMCL
     
  5. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ein Text für Widersprüche beim Versorgungsamt

    Guten Abend allerseits,

    und hier kommt ein Text für Widersprüche beim Versorgungsamt:

    Absender:
    Friedhelm Mustermann
    Musterstr. 21
    12345 Musterstadt, den


    Versorgungsamt
    Musterstraße 502
    12345 Musterstadt

    Gegen Ihren Bescheid vom ............GZ:........erhebe ich hiermit
    Widerspruch.

    Schriftliche Begründung folgt.
    Gleichzeitig beantrage ich, mir alle ärztlichen Zeugnisse und
    Gutachten, die Grundlage für Ihren Bescheid waren, in Fotokopie zu
    übersenden (einschließlich der abschließenden Stellungnahme des
    versorgungsärtzlichen Dienstes).

    Mit freundlichen Grüssen


    Unterschrift

    ----------------------------------------------------------------------

    Muster-Begründung zum Widerspruch:

    Anton Mustermann
    Musterstr. 21
    12345 Musterstadt, den


    An das Versorgungsamt
    Musterstraße 213

    12345 Musterstadt


    Betr.: Ihren Bescheid vom

    Aktenzeichen:_____________


    Bezug: Widerspruch vom ______________


    Meinen Widerspruch vom__________ begründe ich wie folgt:

    Folgende Gesundheitsstörungen, die ich in meinem Antrag
    vom ______. aufgeführt hatte, sind in dem angefochtenen
    Bescheid nicht berücksichtig worden:

    (hier die Aufzählung dieser Gesundheits-förderungen einsetzen).

    Ich bitte, hierzu noch den Arzt, Dr.__________ /das Krankenhaus
    _____________zu befragen.


    und /oder

    In meinem Antrag hatte ich zu Auskunftszwecken Dr.________/
    das____________ Krankenhaus ___________ benannt. Leider haben Sie eine
    ansprechende Auskunft nicht eingeholt, so dass Sie bei Ihrer
    Entscheidung von unvollständigen Informationen ausgegangen
    sind.

    und / oder


    In der Auskunft vom __________ über meinen Gesundheitszustand, hat
    Dr.____________ /das Krankenhaus______________auch die folgende
    Behinderung bezeichnet, die Sie bei Ihrer Entscheidung nicht
    berücksichtigt haben:

    (hier die Krankheitsbezeichnung einsetzen).

    und/oder


    Sowohl mein behandelnder Arzt als auch ich sind der Meinung, dass
    aufgrund der Art und Schwere der Behinderung der Grad der
    Behinderung mit __________ erheblich zu niedrig bemessen worden ist.
    Darüber hinaus bin ich ebenso wie mein behandelnder Arzt der Auffassung,
    dass aufgrund der gesundheitlichen Einschränkungen die
    Voraussetzungen des Merkzeichens (z.b. G, aG, RF, B, H, Bl)
    vorliegen.


    und/oder

    Der angefochtene Bescheid hat die Schwere meiner Behinderung nicht ausreichend gewürdigt. Meine Behinderung belastet mich in besonderem Umfang in nachfolgend geschilderter Weise

    "(hier folgt eine kurze Darstellung des besonderen persönlichen
    Betroffenseins -)"



    und/oder


    Meine Behinderung ist am________-________- 19_____ eingetreten.
    Den Grad der Behinderung/das Merkzeichen (z.B. G, aG, H, Gl...)
    bitte ich deshalb rückwirkend von diesem Zeitpunkt an zu bescheinigen.


    Schlussformulierung:

    Ich beantrage daher, den angefochtenen Bescheid aufzuheben/zu ändern
    und erneut über die Höhe des Grades der Behinderung/die Feststellg.
    eines Merkzeichens zu entscheiden. Zu einer fachärztlichen
    Untersuchung und Begutachtung in Ihrer versorgungsärztlichen
    Untersuchungsstelle oder durch einen anderen Gutachter bin
    ich gerne bereit.


    Mit freundlichen Grüßen


    Unterschrift


    Habe ich ihm Internet gefunden und dachte, dass er vielleicht dem einen oder anderen hilfreich ist.

    Wünsche allen einen schönen und vor allem schmerzfreien Abend
    Viele Grüße
    Colana
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    The Next

    Hallo allerseits,

    hier kommt der nächste Info-Link über Veränderungen für die Arbeitslosen, teilweise mit Gültigkeit ab 01.08.2006:

    http://www.erwerbslosenforum.de/fortentwicklung_uebersicht16_6_06.pdf

    Weiter:
    Thema Unangemeldete Hausbesuche von Ämtern

    http://www.datenschutzzentrum.de/sozialdatenschutz/hausbesuche.htm

    Kürzungen während Klinikaufenthalten usw.

    http://www.tacheles-sozialhilfe.de/aktuelles/2006/zulaessigkeit_regelleistungskuerzungen.html

    http://www.sozialticker.com/keine-anrechnung-der-kostenfreien-verpflegung-im-krankenhaus_20070316.html

    Zur Kürzung der Regelleistung bei Krankenhausaufenthalten

    http://www.monapoli.de/cps/rde/xbcr/SID-3D0AB75D-208C470F/monapoli/AlgII_Kuerzung_Krankenhaus.pdf
    (vom April 2007)


    Anwaltsliste

    http://www.anhaltspunkte.de/anwaltarzt/anwalt.html

    http://www.my-sozialberatung.de/


    Liebe Grüße
    Colana
     
    #6 16. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2007
  7. devlin

    devlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Klasse. Kann einer der Moderatoren den Thread nicht "sticky" machen? Also oben ankleben?
     
  8. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hi devlin

    hatte ich colana schon geschrieben, das sie kuki oder alexdarum bitten sollte...
    hat sie vielleicht noch nicht getan...;)

    biba
    liebi
     
  9. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo liebelein,

    wenn ich ehrlich bin, habe ich es a) vergesseen und b) weiß ich nicht so recht, wie ich es machen soll.. eine PN an Kuki oder wie funktioniert das?
    Habe es bisher noch nie in Anspruch genommen?

    Verlegene Grüße
    Colana
     
  10. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    ...

    genau colana, einfach PN an kuki mit der bitte, diesen beitrag (mit link dazu) hier im deutschlandforum anzutackern...und schon biste mit von der partie in sachen infos......;)

    einen schönen tag wünscht
    liebi
     
  11. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    #11 10. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2009
  12. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    kira

    meinst du nicht, der link wäre unter hilfsmittel besser angebracht?

    dies hier bezieht sich auf "soziale links".

    es gibt unter hilfsmittel auch einen beitrag zu "autos" da käme er vllt.auch gut an ;)!

    nur ein lieber hinweis...
    nichts für ungut

    liebi
     
  13. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    @ Liebelein

    Hi,
    jau, danke, das hab ich nicht richtig überlegt.
    Werd Kuki bitten das zu verschieben.

    *bussi*
    Kira
     
  14. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    ...

    kannste doch selber machen kira.

    also auf deinen beitrag hier gehen und "ändern" anklicken.

    dann den beitrag markieren und kopieren und anschl. löschen.

    dann in dem anderem beitrag deinen link einfach als neuzugangsbeitrag hinzufügen;)!

    ist ja auch nicht soviel text...da braucht kuki dann nicht ran,okay?;)

    guats nächtle
    liebi
     
  15. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    #15 19. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2008
  16. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Tip für E-Rolli-Fahrer

    Hallo allerseits,

    für alle, die ein E-Rolli haben:

    ihr könnt dessen Stromkosten bei Eurer Krankenkassen einreichen. Viele haben Pauschal-Sätze dafür. Bei einigen KK kann man diese Stromrechnungen bis zu 4 Jahre rückwirkend einreichen.

    Einfach die Jahresabrechung nehmen, kopieren und mit

    "Ich bitte um Stromkostenerstattung für meinen E-Rolli" versehen

    zur KK schicken.

    Dies habe ich auf dem Forum bei der http://www.dgm.org/forum/index.html entnommen....
    Viele Grüße
    Colana

     
    #16 24. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2006
  17. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    km-abrechnung ...

    hallo colana,

    hab versucht,den beitrag dazu zu finden, leider ergebnislos.
    bist du bitte so lieb und setzt den text hierein oder aber den direkten link dazu?

    bedanke mich recht herzlich

    liebi
     
  18. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich beschreib am Besten den Weg dorthin:

    Den obigen Link nehmen -weiter geht es über Anregungen und Kritik, runter scrollen auf den 11. Oktober 2005 zu dem Beitrag von Baepperle7 - Stromkosten für E-Rolli....

    Dieser Beitrag ist noch auf der 1. Seite zu finden....

    LG Colana
     
  19. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    danke

    colana....
    hab es gefunden.

    bin gespannt, was die bkk dazu schreiben wird....mal einen versuch starte.

    weiss nicht,ob man dauernd auf den rolli angewiesen sein muss.


    einen schönen sonntag und lieben grüße

    liebi
     
  20. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Guten Abend liebelein,

    schreib mal, wie es Dir dabei ergangen ist.... Vielleicht haben ja noch mehr User/-innen hier einen E-Rolli... bin auf die jeweiligen Reaktionen der KK`s gespannt...

    Liebe Grüße
    Colana
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.