1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sorgen- Kiste

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Juliane, 20. Oktober 2006.

  1. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo,
    ich möchte mal die Idee einer Sorgen- Kiste o.ä. in die Runde werfen. Anders als die bislang dafür genutzten Threads, eher anonym oder mit Zugangsberechtigung oder so. Grund: In letzter Zeit gab es schon mehrfach Themen in denen es um Partnerprobleme ging, wobei sich diejenigen mit einen neuen Namen anmeldeten um halbwegs "inkognito" sein zu können. Was spätestens dann scheitert, wenn der "Sorgenauslöser" seine Geschichte liest, egal welcher Name vorneweg steht. Und vor den
    R-O- Gästen möchte man sich ja auch nicht unbedingt ausbreiten. Sicher käme ein reger Austausch zustande, weil man sich eben sicher fühlen kann. Was haltet ihr davon? Wie könnte man sowas in Gang bringen?
    Schönen Abend wünscht Euch Elke.
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.413
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Ich denke mal anonym ist das nur per PN möglich. Im Forum gibt es keine Möglichkeit anonym zu bleiben. Einzig im Chat kannst du ja deinen Namen ändern oder einen zweiten anlegen mit einer zweiten Mailaddi und einen privaten Raum eröffnen und dann Leute dazu einladen um mit ihnen zu diskutieren.

    Gruss Kuki
     
  3. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    In anderen Foren habe ich Rubriken gesehen, in dem auch Gäste schreiben dürfen. Das heißt, dort muss man nicht registriert sein. Wäre das keine Möglichkeit Kuki? Man müsste mal die Foren-Software diesbezüglich prüfen.
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.413
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Nein, das wird es hier wohl nicht mehr geben. Wir hatten das früher und hatten arge Probleme mit netten Sexangeboten, Verar...ungen, Verleumdungen etc. pp. Daher kann hier nur mit Registrierung geschrieben werdemn, wenn dann einer Querschiesst, hat Alex eine Möglichkeit denjenigen zu erwischen und mal auf die Finger zu klopfen.

    Da es bei der Sorgenkiste um sehr persönliche Inhalte geht, ist es umso wichtiger, dies auch privat zu halten. Daher ist die einzige Möglichkeit einen privaten Chatraum aufzumachen. Der bleibt auch nur solange offen wie einer drin ist. Sobald er leer ist, wird der Raum geschlossen.

    Ein unsichtbares Forum nur für bestimmte User ist nicht angedacht. Ausserdem bleibt immer noch der Austausch per PN.

    Gruss Kuki
     
  5. Albstein

    Albstein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH, D, IRL
    Hi, ich will hier im Moment weder für noch gegen Registrierung plädieren, zumal das Sache des Forenbetreibers ist.

    Vieles spricht sicher für die Auffassung von Kuki. Aber die Grundidee von Juliane hat schon was für sich. Auch rosarot hat - wie ich selbst auch und andere hier - in weiteren Foren Erfahrungen.

    Meine sind die: Es gibt (heute) kaum die von Kuki befürchteten Entgleisungen in klar sachbezogenen Foren, das hat sich offenbar totgelaufen und beschränkt sich auf die "offenen" einschlägigen nicht direkt sachbezogenen Chaträume (soweit meine Kenntnisse da ausreichen).

    Andererseits gibt es immer mal Idioten, die sich wichtig tun wollen mit irgendwelchen unangenehmen Postings. Ob diese verwirrten Schreiberlinge sich aber bei RO ansiedeln würden, wage ich zu bezweifeln (ausschließen kann man natürlich nie etwas).

    Ich habe z. B. in Fach-Foren über verschiedene Haustierarten, wo wirklich ein Sammelsurium von Zeitgenossen schreibt, noch nie irgendwelche schmuddeligen oder abartigen Postings gelesen. Hier und da mal eine kleine Portion Aggression, aber das ist sehr menschlich....wie wir alle wissen - und bringt manchmal sogar etwas Würze in einen Thread...:cool:

    Wenn solche Schmuddel-Postings erscheinen, kann jeder Moderator diese sofort löschen :D - denn das steht in den Foren-Zugangsbedingungen.
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.413
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Und genau damit hatten wir damals viel zu tun, dazu kommt, dass kranke Menschen halt nicht so einen hohen Stresslevel haben wie z.B. Tierfreunde. Die Registrierung wurde damals extra eingeführt um diese Stresspostings und zusätzlichen Arbeiten aufzuhalten. Dabei wirds auch bleiben.

    Wenn ich ein bisschen Lästern will dann geh ich in ein Lästerforum, wenn ich Spass haben will kann ich das überall finden. Wer sich wirklich in einem Forum anonym über seine ganz privaten Belange äussern möchte, muss in Kauf nehmen, dass seine Postings dann überall in der Welt auftauchen, in Schmuddelecken zerfleddert werden und das kann höchst unangenehm werden, wenn man liest, wie sich andere an dem Leid ergötzen.

    Ich würde euch vorschlagen ins Kummernetz zu gehen ? http://www.kummernetz.de/ Lesen kann man dort ohne Registrierung, on schreiben auch , hab ich nicht ausprobiert.

    @Albstein: es gab hier schon heftigste Dbatten darüber, dass man unser Profil im Internet nachlesen kann. Daraufhin haben einige ihr Profil schon anonymisiert. Wenn wir das Forum freigeben würden für Gäste zum schreiben, wird es sicherlich irgendwann Ärger geben, denn diese können überall mitschreiben, nicht nur in dem SorgenPosting.

    Gruss Kuki
     
  7. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Dem muss ich wiedersprechen Kuki - zumindest die gängigen Forensoftwares erlauben, dass nur in ganz bestimmten Bereichen (Unterforen/-Rubriken) ein Gast schreiben darf.

    Aber, ich will mich nicht ereifern. Du hast sicher recht. Als Mod kennst du ja diesen Missbrauch zur Genüge.

    @Albstein: dass man so selten Schmuddeleinträge liest, hängt oft an recht fleißigen Mods oder Admins - die direkt löschen ... :D

    Schööönes WE!
    Rosarot
     
  8. Albstein

    Albstein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH, D, IRL
    Das überzeugt mich!

    Hi, @ kuki und @ rosarot:

    Ihr habt `ne Menge Erfahrung mit diesem Forum (vor allem wohl kuki als Mod), sehr viel mehr als ich.

    Ist für mich überzeugend Eure Argumentation, danke :) und ein herbstlich schönes Wochenende ohne "Stresspostings" in "Schmuddel-Ecken" - igitt - (ich wusste nicht, dass es ausgesprochene Lästerforen :D gibt, aber man lernt jeden Tag dazu...:) ).

    Alb
     
    #8 21. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2006
  9. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.413
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Doch die gibts, schau mal auf http://194.8.194.77/community/NetCommunity

    als Gast kann man da ein paar Minuten lesen, schreiben aber nicht. Und da gehts manches Mal heftigst zur Sache. Da lass ich mich dann auch mal aus. Der Kummerkasten dort wird weniger frequentiert.

    Gruss Kuki