1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soll ich mal zum Rheumatologen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von karin123th, 22. Mai 2007.

  1. karin123th

    karin123th Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe erst kürzlich eine Frage über meinen Sohn im Forum Kinderrheumatologie gestellt. Dabei kam heraus, dass auch ich vielleicht Rheuma habe? Bei meinem Sohn steht erst der Termin im Rheumazentrum noch an.
    Meine Beschwerden : ich bin erst 32 Jahre und habe einen Fersensporn der sehr schmerzhaft ist, und auch Nachts keine Ruhe gibt. Einlagen verschlechtern den Zustand noch.
    Sehr oft morgentliche Rückenschmerzen im LWS Bereich mit Morgensteifigkeit, die aber im Laufe des Tages wieder weggehen, und seit kurzem Muskelschmerzen an der Rückseite des Oberschenkels, da wo die Muskeln in der Kniekehle ansetzten.
    Meine Mutter hat denke ich ( sie war bei keinem Rheumatologen) Psoriasisarthritis , natürlich hat sie Schuppenflechte und sie hat sehr große Probleme an allen Fingergrund und Mittelgelenken, an den Knien an der Wirbelsäule hat auch einen Fersensporn und sehr oft Augenschmerzen.
    Was denkt ihr soll ich machen?
    LG
    Karin
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Katrin,

    ich würd ganz einfach mal sagen, dass Du Dich im Rheumazentrum gleich mit vorstellen darfst - ist dann gleich ein Abwasch...

    Das, was Du da erzählst, könnte durchaus in die rheum. Richtung gehen.

    Viele Grüße und gute Besserung
    Colana
     
  3. karin123th

    karin123th Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub das werd ich auch machen. Heute tun mir auch die Muskeln an Schultern und Armen weh . Was kann das blos sein.
    Karin
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Karin,

    Ich kann es Dir nicht sagen...

    Lass Dir von alle Untersuchungs-, Laborergebnisse, Berichte usw. als Kopie aushändigen. So hast Du immer alles zusammen und kannst dann bei Bedarf auch Deine Fragen an den behandelnden Arzt richten.

    Wenn mal wieder ein Blutbild ansteht, solltest Du auch u. a. mal Deine CK-Werte (sie stehen für die Muskulatur, davon gibt es 3 Stück, eines ist für die Skelett-Muskulatur zuständig) durchchecken. Sollten diese erhöht sein, wäre der nächste Schritt der intern. Rheumatologe und Neurologe...

    Während eines Klinikaufenthaltes könnte alles durchgescheckt werden...

    Schreib Dir alles auf: was tut Dir wann, wo, wie lange weh und halfen Dir Schmerzmedis, Ruhe o Bewegung, Kälte o Wärme. Das kann manchmal recht hilfreich sein....

    Bei schmerzen auch die Muskeln. Betroffen sind bei mir die Oberschenkel-, Oberarme, Schulter-Nacken-Muskulatur. Was das ist, das weiß keiner. Bei mir hilft an Schmerzmedis leider nur das Cortison und das recht hoch. Ab 30 mg Schmerzfreiheit (das wurde durch Zufall durch einen Corti-Stoßtest herausgefunden).

    Gute Besserung und viele Grüße
    Colana