1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sohnemann hat Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Sille67, 7. März 2012.

  1. Sille67

    Sille67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bad fallingbostel
    Hi,

    ich brauch mal wieder Hilfe von Euch. Mein Sohn (bald 20J) war eben zum 3. mal im Krankenhaus - Ambulanz und das geht jetzt seit ca. 3 Wochen so. Er hat nur noch Schmerzen in der rechten Hand - Handrücken, die Hand ist geschwollen etc. Röntgen ging wohl erst nicht, weil es so dick war. Nun eben meinte der Doc dort zu ihm, wir tippen auf Rheuma. Er sollte sich untersuchen lassen. Eigentlich soll er Montag nochmal zum Chirug hier. Hat das Sinn oder soll ich Ihn gleich mitnehmen, wenn ich Ende März meinen Termin wieder beim Rheuma-Doc habe?? Bin schon am überlegen, ihm was von meinem Cortison zu geben um zu testen ob die Schmerzen dann besser werden?????????????

    Hab auch schon versucht ihm mit Essigsaurer Tonerde (Geheimtip für Sportverletzung) weiterzuhelfen usw.

    Kann jetzt wohl nur anfangen zu beten, daß er nicht so ein Sch... bekommt wie ich.

    Habt Ihr Tips wie ich ihm noch weiterhelfen kann?

    Lg Sille
     
  2. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Was sagt denn euer HA? Was sagen denn Blutwerte? Das muss alles vorher geklärt werden.
    Was man gegen die Schmerzen machen kann: kalte umschläge, Quarkwickel, Ruhe.
    Zum Chirurgen ist ok: aber auch mal blutabnahme machen lassen.
    Der Hausarzt kann ihm dann versuchsweise auch mal Cortison geben.

    Und Wenig belasten die Hand.

    Gruss Meerli
     
  3. Sille67

    Sille67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bad fallingbostel
    .

    Die im Krankenhaus haben nichts untersucht. Deshalb kommt mir das ja so komisch vor. Unser HA kommt erst Montag zurück und da werd ich ihn auch gleich hinschicken.

    Danke für den Tip mit dem Quark. :top:

    Lg Sille
     
  4. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    140
    Hallo,

    ich will Dir dringend abraten Cortison so zu geben. Das ist natürlich nur meine Erfahrung:
    Erst müssen die Blutuntersuchungen und MRT (wenn möglich) gemacht werden.
    Sonst kann es erst verzögert zu einer Diagnose kommen.
    Durch eine "anständige" Kortisondosis, sind im Blut dann nämlich viele Werte nicht mehr Aussagekräftig.

    Ich habe mich zwei Monate mit Paracetamol über Wasser halten müssen (meine Leber hat das kaum durchgehalten) weil es eines der wenigen Medis ist, was nicht EInfluss auf die Rheuma-Blutwerte nimmt. Voher war alles durch das Cortison nicht aussagekräftig.

    Ein Kortisontest hat m.E. nur dann Sinn, wenn das Blut negativ ist, und man SIcherheit haben will, ob es sich bei der Sache um etwas Entzündliches handelt (was wohl bei dem was Du beschreibst, ziemlich sicher ist).

    Ich würde auch Quarkwickel probieren, Ibu, Voltaren oder Ähnliches- aber kein Kortison auf eigene Faust.

    Alles Gute - und ich hoffe dass wir uns alle irren, und die Schmerzen etwas gaaaanz anderes und nur vorrübergehendes sind!

    Kati
     
  5. Sille67

    Sille67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bad fallingbostel
    :))

    Super, kein Rheuma bei Sohnemann.

    Bin aber gerade dabei eine Beschwerde gegen das Krankenhaus zu schreiben. Die haben, obwohl mein Sohn 2x da war wohl einen Sehnenanriss und eine starke Prellung mit Bluterguss übersehen.

    Die Beschwerde will ich nur loswerden, wenn etwas zurückbleiben sollte, daß man das Krankenhaus ranbekommt.

    Nun muss der 2 Wochen Gips tragen usw. Bin ich sauer auf die Docs.

    Aber ich freu mich halt daß er kein Rheuma hat.

    Wünsche Euch noch einen schönen Tag.

    Lg sille