1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Softlaser zur Schmerzbehandlung??

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von kleine Eule, 17. November 2009.

  1. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,
    mir hat der Arzt vorgeschlagen, es mit einer Schmerzbehandlung mit Softlaser zu versuchen, um meinen Schmerzmittelbedarf zu verringern. Ehe ich mich dafür oder dagegen entscheide, brauche ich einfach mehr Infos. Ich bin mir einfach nicht sicher, ob das was bringen kann oder ob sich das Gerät in der Praxis amortisieren soll.
    Deshalb frage ich einfach mal in die Runde:
    Hat jemand von Euch seine Rheumaschmerzen mit Laser behandeln lassen?
    Welche Wirkung/Nebenwirkung hattet Ihr?
    Wird das Gewebe dabei warm?
    Bin gespannt auf Eure Antworten.
    viele Grüße von der kleinen Eule
     
  2. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Keiner hier, der mir weiter helfen kann??
     
  3. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    softlaser

    hallo kleine eule,
    folgendes kann man(frau)im internet finden:Laserbehandlung

    Was ist ein Laser?

    Der Laser ist ein „Lichtverstärker". Die Bezeichnung „Laser" ist die Abkürzung für den Begriff „Light amplification by stimulated emission of radiation", übersetzt heißt das „Lichtverstärkung durch Strahlungsstimulation".
    Die als Physiotherapiemittel eingesetzten Softlaser erzeugen keinerlei Wärme. Sie fördern Heilungsprozesse in erkrankten Zellstrukturen, normale Zellen bleiben hingegen unbeeinflusst. Die ordnende Kraft des Laserlichtes kann den Zellen des menschlichen Körpers helfen, ihren ursprünglichen gesunden Zustand wiederzuerlangen. Im Gegensatz zum Einsatz chirurgischer Laser werden keine Zellen zerstört.

    Wie wirkt Softlaser?

    Laser hat eine schmerzstillende, entzündungshemmende, abschwellende und stoffwechselfördernde Wirkung, d.h. der natürliche Heilungsprozeß wird gefördert.
    Die Durchblutung der feinsten Blutgefäße wird gefördert und den Zellen so vermehrt Nährstoffe und Sauerstoff zugeführt. Andererseits werden die Abbauprodukte des Gewebsstoffwechsels („Stoffwechselschlacken") rascher abtransportiert. Das Wachstum von Bindegewebszellen und die Produktion von Abwehrstoffen werden angeregt, wodurch Entzündungen zurückgehen und die Abwehrkraft („Immunität") gestärkt wird. Auch können geschädigte Nerven wiederhergestellt werden. Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

    Was behandelt man mit Softlaser?

    Alle Erkrankungen im Stütz- und Bewegungssystem infolge Entzündungen, Verletzungen oder Abnutzungsprozessen können behandelt werden.

    - Arthrosen, besonders entzündliche Reizzustände der Gelenke (Hüft-, Knie- Sprunggelenk,
    Schulter-, Ellbogen-, Handgelenk)
    - Schmerzhafte Muskelsehnenansätze, Schleimbeutelentzündungen, Sehnenscheidenentzündungen,
    Bsp. Tennisellbogen, Schulterschmerz, Achillessehnenschmerzen
    - Wirbelsäulenschmerzen, Muskelverspannungen - Nervenschädigungen,
    wie z. B. Gesichtslähmung („Fazialisparese")
    - zahlreiche Hautprobleme (z.B. Akne, Herpes) und Wundheilungsstörungen (Hautdefekte)

    Wie lange dauert eine Behandlung?

    Die Behandlung mit dem Laser dauert je nach Beschwerdebild zwischen 10 - 15 Minuten.
    Sie ist meist in eine umfangreiche Therapie eingebunden, die auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten ausgerichtet ist. Die Anzahl der Behandlungen richtet sich nach dem Befund und wird vor Beginn mit Ihnen besprochen.


    Wie fühlt sich Softlaser an?

    Die Softlasertherapie ist aufgrund der ordnenden Lichtstrahlen schmerzfrei. Sensible Patienten können ein Kribbeln spüren. Dieses entsteht durch die aktivierende Kraft des Lasers auf den Ordnungsprozeß der Zellen.

    Wann wirkt Softlaser?

    In Abhängigkeit vom jeweiligen Krankheitsprozeß sowie von der individuellen Reaktionsweise kann eine Schmerzlinderung schon nach der ersten Behandlung einsetzen. Die Schmerzlinderung kann jedoch auch erst nach einer längeren Behandlungsserie bei zunächst konstant weiterbestehendem Schmerz dann plötzlich einsetzen. Zwischenzeitliche schmerzhafte Behandlungsreaktionen gehören zum Heilungsprozeß.

    Was ist bei Laserbehandlungen zu berücksichtigen?

    Mitunter kann nach der Laserbehandlung eine Schläfrigkeit auftreten, was Verkehrsteilnehmer berücksichtigen müssen.

    Hinweis:jetzt musst du nur noch bei deiner krankenkasse herausbekommen, ob sie die kosten übernehmen, weil sonst ist es eine IGEL Leistung!
    lg saurier, der liebe Dino:a_smil08:
     
  4. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Saurier,
    danke für Deine Infos!
    Ich hatte mich auch schon durch das Netz geklickt, aber die dort vorgefundenen Aussagen sind durchaus nicht eindeutig. Deshalb wäre es ganz schön zu hören, ob jemand positive oder negative Erfahrungen gemacht hat.
    Viele Grüße von der kleinen Eule
     
  5. Mugla1

    Mugla1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seevetal
    Schön warm

    Hy kleine Eule,
    ich war letzte Woche beim Schmerztherapeuten und bei ihm habe ich am Abschluß an meinen hauptproblemzonen LWS und Achillessehnen eine Laserbehandlung bekommen.Ich bekam ne getönte Brille auf wegen der Strahlung und dann ist es mit dem Gerät nur kurz über die betroffenen Stellen rüber.Es wurde angenehm warm.Nach 3 minuten Pause folgte das Gleiche noch einmal, das wars.
    Ob es schon was gebracht hat????
    Keine Ahnung:uhoh::confused:
    Ich war am nächsten Tag beim Orthopäden und der hat mein Iliosakral-Gelenk wieder entblockt und seid dem ist es zwar anders aber nicht besser.Das durchbrechgefühl ist weg aber jetzt ist ein anderer Schmerz in dem Bereich wie ein eingeklemmter Nerv oder so .
    :uzi::impactwhore::impactwhore::impactwhore:

    Da er nicht gleich die Hand aufgehalten hat denke ich das daS MIT DER kASSE ABGERECHNET WERDEN KANN.Aber ich denke auch das das öfter angewandt werden muß um zu wirken.Ich werde weiter berichten.
    Noch ein schönes Wochenende
    Libe Grüße aus dem warmen Norden
     
  6. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Mugla,
    da halte ich Dir die Daumen, dass es wirkt! Ob die Klasse es zahlt ist die Frage, mir wurde gesagt, sie tut es nicht, aber vielleicht hat Du ja doch Glück.
    Das es warm wurde ist für mich keine gute Nachricht, denn genau das kann ich zur Zeit gar nicht haben. Hatte deshalb den Arzt auch gefragt, der aber meinte da erwärmt sich nichts. Na ja, mal abwarten, bis zum nächsten Termin ist noch etwas Zeit.
    Schreib doch mal, ob Du auf Dauer eine Wirkung spürst oder nicht. Würde mich echt interessieren.
    viele Grüße von der kleinen Eule
     
  7. Mollymaus

    Mollymaus Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo,kl.Eule, dein Arzt hat völlig Recht,aber ich würde dir sogar sagen,du solltest eine Magnetfeldtherapie zusätzlich machen,denn du hast die Schmerzen garantiert nicht erst seit gestern,sodass nicht nur die Sehnen und die Muskulatur angegriffen sind,sondern auch schon die Knochen oder hast du noch keine Verformungen der Gelenke?Wäre wichtig zu wissen.
    Laser und auch Magnetfeld spürst du überhaupt nicht,es wird auch nicht warm,na vielleicht lau,aber mehr nicht. Ist es bei dir familiär bedingt?
    Der Laser kann alle entzündlichen,aber auch verletzungsbedingte und Abnutzungsprozesse behandeln.Der Laser hat eine schmerzstillende,entzündungshemmende,abschwellende und stoffwechselfördernde WIRKUNG;D:H:NATÜRLICHE HEILUNGSPROZESSE WERDEN ANGEKURBELT:Die Durchblutung feinster Blutgefäße wird gefördert u.den Zellen somit vermehrt Nährstoffe u.Sauerstoff zugeführt.Andererseits werden die Abbauprodukte des Gewebestoffwechsels rascher abtransportiert.Grob beschrieben.Aus welchem Ort kommst du?Vielleicht kann ich dir sagen,wo der nächste Laser steht,nicht jede Praxis so hat so ein teures Gerät.Und dann auch mehr Orthopäden als Rheumatologen.Ich habe so ein Gerät und wende es täglich an.Wenn du mehr wissen öchtest,will ich dir gerne Auskunft erteilen. Gruß Mollymaus



    Eule;412761]Hallo,
    mir hat der Arzt vorgeschlagen, es mit einer Schmerzbehandlung mit Softlaser zu versuchen, um meinen Schmerzmittelbedarf zu verringern. Ehe ich mich dafür oder dagegen entscheide, brauche ich einfach mehr Infos. Ich bin mir einfach nicht sicher, ob das was bringen kann oder ob sich das Gerät in der Praxis amortisieren soll.
    Deshalb frage ich einfach mal in die Runde:
    Hat jemand von Euch seine Rheumaschmerzen mit Laser behandeln lassen?
    Welche Wirkung/Nebenwirkung hattet Ihr?
    Wird das Gewebe dabei warm?
    Bin gespannt auf Eure Antworten.
    viele Grüße von der kleinen Eule[/QUOTE]
     
  8. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    @Mollymaus

    Dein Bestreben deine Magnetfeldtherapien unter zu bringen in allen Ehren, aber dieser Beitrag ist von 2009 und schon ein bisschen "überholt"

    Kukana
     
  9. Mollymaus

    Mollymaus Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    nee weiterentwickelt
     
  10. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Mollymaus,
    nein, ich verfolge dich nicht, ich finde dich nur bei Beiträgen, deren Überschriften mich interessierten.

    Kleine Info zum Laser: Habe mal eine sog. "Flächenlaserbehandlung" bekommen, bei meinen durch den Bechterew massiv entzündeten Achillessehnen. Half leider nicht: Nach wie vor entzündet, "ausgebeult"...
    Laser hilft also nicht immer....

    LG Pezzi