Socken, die nicht einschneiden

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von kekes, 20. Juni 2021.

  1. kekes

    kekes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1.142
    Ort:
    Bayern
    Das gehört jetzt zwar nicht speziell hier her...aber ich suche verzweifelt Socken, die nicht in die Haut einschneiden (am Bündchen).:nixweiss:
    Momentan behelfe ich mir damit, dass ich den Rand der Socken ein paar mal ca eineinhalb Zentimeter tief mit der Schere einschneide. In der Waschmaschine ist es dann allerdings kontraproduktiv - die Socken lösen sich mit der Zeit immer weiter auf.
    Hat jemand eine Idee?:confused:
    LG kekes
     
  2. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    3.535
    Zustimmungen:
    2.023
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    @kekes, ich habe mir vor Jahren mal Falk .. - Socken gekauft. Schweineteuer aber ohne einzuschneiden.
    Trage aber (wenn überhaupt) nur noch meine selbstgestrickten.
     
    kekes gefällt das.
  3. Rose72

    Rose72 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    834
    Ort:
    Vogtland
    Hallo kekes,

    schau mal bitte im Laden nach Diabetiker-Socken. Die haben oben einen breiteren Bund mit leichterem Gummi und sollten nicht einschneiden.
    Die habe ich für meine Schwiegereltern besorgt, als sie sehr geschwollene Beine hatten. Gibt es in fast jedem größeren Markt auch manchmal bei Restpostenmärkten.

    LG Rose
     
    kekes gefällt das.
  4. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    4.658
    Zustimmungen:
    6.413
    Ich kaufe Socken ohne Gummidruck. Gibt es an Sockenständen auf dem Markt, hatten aber keine gute Qualität, deswegen kaufe ich die bei einer Bettwäschefirma im Internet.
     
    kekes gefällt das.
  5. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    3.146
    Ort:
    Goslar
    Es gibt bei Rossm.,. und auch in größeren Bekleidungsgeschäften spezielle Socken mit Bund, der nicht einschneidet.
     
    kekes und Julianes gefällt das.
  6. Julianes

    Julianes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    307
    Moin, ich hab auch die von Ro......., gar nicht teuer.
     
    kekes gefällt das.
  7. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.886
    Zustimmungen:
    1.848
    Ich kaufe nur noch Diabetiker Socken, die haben fast keinen Bund und auch keinerlei Nähte, die Druckstellen verursachen können. Sie sind evtl. etwas teurer, halten aber ewig.
     
    kekes, Hibiskus14 und stray cat gefällt das.
  8. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    9.129
    Zustimmungen:
    10.267
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich trage selbstgestrickte, die sind zwar auch etwas teurer, wenn man sie kaufen muss, aber schneiden garantiert nicht ein.

    Im Sommer hab ich Sneaker-Socken. Für Männer sind die auch etwas weiter im Bund.

    Und gerade hab ich angefangen Sneaker-Socken mit Rollrand zu stricken.

    sneaker.jpg
     
    Maggy63, Sinela, Aida2 und 4 anderen gefällt das.
  9. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    106
    Hallo,
    ich trage seit mehr als zehn Jahren nur noch Diabetikersocken. Kosten im Sanitätshaus 8,- € aufwärts, sind aus Baumwolle, sind ohne Bündchen und sehr dehnbar. Und ich habe wirklich Elefantenbeine. :xyxwave:
     
    kekes, stray cat und Hibiskus14 gefällt das.
  10. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    6.586
    Zustimmungen:
    5.520
    Mir fallen spontan bambus Socken ein, die ich im Winter oft trage.

    Oder auch die Sneaker Socken von Camano (speziell Ca-Soft). Die habe ich selber gerade bestellt. Sie haben ein Komfortbündchen ohne Gummi, dass nicht einschnürt. Bin gerade selber auch etwas empfindlich, da mein Fuß im Februar operiert wurde und da noch ein leichtes Ödem vorhanden ist.

    Hoffe, das gilt jetzt nicht als Werbung.
     
  11. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    4.658
    Zustimmungen:
    6.413
    Diese Firma bevorzuge ich auch für unsere Socken, ist in etlichen Shops verfügbar.
     
    kekes und Clödi gefällt das.
  12. kekes

    kekes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1.142
    Ort:
    Bayern
    Ihr Lieben, vielen, vielen Dank für Eure Antworten. :1luvu:
    Die Diabetiker Socken habe ich schon gesehen - werde mir jetzt doch mal welche besorgen. Ich war mir bei diesen nicht sicher, ob das Bündchen wirklich sehr nachgiebig ist.
    Das Problem mit meinen Beinen ist ja ein Lipo-Lymphödem, welches bei der Hitze natürlich noch dicker ist als sonst. Ich muss zwar meine Kompressionsstrümpfe tragen, kann diese aber ohne zusätzliche Socken nicht leiden (da meine Füße durch Fibro und Neuropathie ständig schmerzen).
    Sneakersocken werden ein Problem sein, da die Schwellung des Knöchels extrem ist, ich denke, dass es dort - egal welcher Socken - immer Probleme geben wird.
    Ich teste Eure Vorschläge jetzt mal der Reihe nach durch ... (selber stricken wird schwierig - das sieht dann wahrscheinlich eher nach einem Topflappen in Schlauchform aus :smile2: - Handarbeit bin ich einfach total unbegabt - ... aber die Socken kann man ja auch kaufen)
    LG
     
  13. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    2.500
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Kekes, da hast ja schon viele Tipps, bald hast du deine gefunden.
    Mein Dad hatte damals immer das Problem.
    Wir haben die von jemandem Stricken lassen, halt einige Maschen am Bund mehr.
    Leider gingen die etwas schneller kaputt.
    LG Money Penny
     
  14. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.886
    Zustimmungen:
    1.848
    Kekes genau dieses Problem habe ich auch, Lipödem und grad noch Schwellung des Knöchels durch einen Gichtanfall(?), an dem Bein kann ich keine Kompressionsstrümpfe tragen, aber Diabetiker Socken gehen drauf...
     
    Hibiskus14 und stray cat gefällt das.
  15. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    106
    In der Höhe des Wadenbeins habe ich einen Umfang vom 40 cm gemessen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden