snoezelen - schon mal gemacht?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sanchen, 6. Mai 2008.

  1. ClaudiaC

    ClaudiaC Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Hallo Sanchen,

    das mit 2 Plateaus kann ich mir auch gut vorstellen. Da würde ich aber ggf. mal einen Fachmann befragen. Je nach Erdaufschüttung oder Höhe, müßte man ggf. den unteren Teil so einer Mauer betonieren, damit das Ganze Halt bekommt.

    Damit kenne ich mich nun allerdings nicht so wirklich aus. Für solche Fragen ist immer mein Mann zuständig. Ich bin nur der Hiwi ;-)

    Auf jeden Fall müßtet ihr vermutlich jede Menge Erde bewegen...... Da schmerzen nun jetzt schon die Muskeln, wenn ich nur daran denke.

    Als ich noch halbwegs fit war, haben wir ein Gartenhäuschen zum selbst aufbauen gekauft. Dazu mußte dann die Stelle erst einmal von Bäumen und Büschen befreit werden und danach das Fundament ausgehoben werden. Von Hand versteht sich. Danach den Kies, wieder von Hand in das Loch....

    Es ist unser erstes und letztes Gartenhäuschen, hatten wir danach beschlossen. Nach diesen leidvollen Erfahrungen darf nun der Minibagger kommen......

    Berichte mal, ob Deine Pläne umgesetzt werden können. Wir hätten da auch noch so einen steilen Hang zur Straße hin.......


    Uns hat es auch sehr erstaunt, daß die Schale so billig war. Normalerweise geht man ja gar nicht erst in eine Töpferei, weil man denkt, das es ein Vermögen kostet.

    Größer hätte die Schale allerdings nicht werden können. Die Dame in der Töpferei meinte, ihr Brennofen, würde eben nur bis zu dieser Größe gehen.
    Das Ganze schien überhaupt sehr kompliziert zu sein (habe ja keine Ahnung). Letztendlich mußten wir 6 Wochen warten, da das Stück trocknen mußte und was auch sonst noch alles damit gemacht wurde.

    Die hatten übrigens auch fertige Brunnen. Wir hatten wochenlang nach einem passenden gesucht..... Bei denen, die man üblicherweise kaufen kann, war die Schale zu klein.

    Was macht man nicht alles für die Katzen.......

    Mein Mann durfte dieses Jahr schon selbst Lampen basteln. Er muß immer meine Ideen ausbaden, und verweigert inzwischen leider jegliche Mitarbeit....;)
    Und zwar haben wir dicke Bambusrohre bestellt, und daran dann Strahler befestigt (vereinfachte Darstellung). Jede Lampe ist 2m lang.
    Das Ganze war auf jeden Fall sehr arbeitsintensiv, von den Kosten ganz zu schweigen. Aber wir haben nun genau die Lampen, an denen wir beide unser Freude haben. Und mein Mann zu Recht stolz auf seine Arbeit ist.

    Ideen habe ich immer ganz viele, aber entweder fehlt das Geld oder ein "williger", starker Mann:) Ich hätte da ja noch die Idee von einer Bambus-Stehlampe, aber jetzt traue ich mich nicht mehr;) (vorerst).

    Viel Erfolg Euch allen, bei Euren Projekten.

    lg. Claudia
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden