1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SMZ Ost ?

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Schnubbel, 7. Juni 2009.

  1. Schnubbel

    Schnubbel Hunde-Katzen-Mama

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NÖ.
    Hallo,
    falls ich operiert werden muss, würde das in der Neurochirurgischen Abteilung im SMZ Ost geschehen.
    War schon jemand im SMZ Ost, wie war es dort? Pflege, Personal, Unterbringung...

    Liebe Grüße
    Hilde
     
  2. sunnyside

    sunnyside sunnyside

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    SMZ-Ost

    Hallo Schnubbel!

    Ich bin vor 14 Tagen im SMZO operiert worden.
    Ich lag auf der Orthopädie, hatte nämlich eine Hüft-OP.
    Wie es auf der Neurochirurgie ist, kann ich nicht sagen.
    Jedenfalls auf meiner Abteilung hat alles bestens geklappt.
    Welche OP hast du vor dir.
    Ich habe nämlich auch schon eine Wirbelsäulen-OP - allerdings vor 7 Jahren.
    Ist super geworden, denke gar nicht mehr dran.
    Vielleicht schreibst zurück?

    Alles Liebe
    sunnyside
     
  3. Schnubbel

    Schnubbel Hunde-Katzen-Mama

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NÖ.
    Hallo Sunside, danke für deine Antwort!
    Es müsste bei mir die Stenose des Spinalkanals entfernt werden, Näheres weiß ich aber erst nächste Woche nach dem nächsten Arzttermin.
    Ich melde mich wieder und dir wünsche ich alles Gute!
     
  4. sunnyside

    sunnyside sunnyside

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    SMZ-Ost

    Hallo!

    Ich hatte vor 7 Jahren auch eine Spinalkanal-Stenose.
    Mein Rückenmark wurde durch einen gleitenden Wirbel eingeengt, sodaß ich schon Lähmungen in den Beinen hatte.

    Ich konnte schon 2 Tage nach der OP aufstehen und es waren auch meine Lähmungen in beiden Beinen verschwunden.

    Bei mir wurde eine Verblockung L 4/5 mit 4 Schrauben durchgeführt.
    Bis heute bin ich beschwerdefrei was die Wirbelsäule anlangt.

    Ich wünsche dir für die OP alles Gute und vielleicht schreibst mir mal wieder.
    Ich wurde damals von Dr. EYB operiert - er ist kein Neurochirurg sondern ein Wirbelsäulen-Spezialist.

    Alles Liebe
    sunnyside
     
  5. Schnubbel

    Schnubbel Hunde-Katzen-Mama

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NÖ.
    Werbung ist unerwünscht, kann denn dagegen niemand etwas unternehmen?
     
  6. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi Schnubbel,
    du kannst es dich melden.Dafür ist unten links,das
    Warndreieck da.
    Das kopieren bringt nichts,ausser,das es nun auf
    dauer da ist.Die Menschen,die diesen Forum
    gestestalten und auch verwalten,haben alle einen
    Beruf und sind somit nicht immer hier.
    Aber,dieses Forum ist kostenneutral und gibt uns sehr viel.
    Neulich schrieb Kukana,das,wenn einer mehrfach postet,
    wir 1 Post melden,kommt der Rest auch weg.
    Anders,alles finden können sie ohne unsere Hlfe,
    eventuell nicht unbedingt.
    Biba
    Gitta
     
    #6 7. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2009
  7. Schnubbel

    Schnubbel Hunde-Katzen-Mama

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NÖ.
    Oh ja, daran hatte ich nicht gedacht, dass es jetzt da stehen bleibt. Im Original ist es ja jetzt weg, vielleicht kann jemand meinen Beitrag damit auch noch rausnehmen, bitte...