1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SLE und sehr starke krampfartige Kopfschmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von andreacz, 24. März 2006.

  1. andreacz

    andreacz Guest

    Hallo,
    ich hoffe, dass ich in diesem Forum richtig bin, denn ich habe eine Frage. Ich habe seit ca. 3 Monaten starke krampfartige Kopfschmerzen (keine Migräne) und möchte wissen ob und wenn ja wieso das mit dem SLE zu tun habne kann.
    Ich habe seit 1992 SLE mit allem drum und drann:
    Thrombozytopenie
    Leukozytopenie
    Antikörper gegen Insulin mit der Folge ständig einen Blutzucker von ca. 25 zu haben,
    dann eine Nephritis Grad 5
    jetzt eine Hautbeteiligung (inkl. Schleimhäute autsch)
    und natürlich Gelenkbeschwerden.
    Ich schreibe meinen ganzen Krankheitsverlauf auf um zu zeigen das dieser blöde Wolf manchmal alles andere als eine faule Socke ist :mad:
    und als ich gelesen habe das sogar das Gehirn befallen werden kann habe ich ein bischen Angst bekommen. Na ja ihr kennt das ja auch.
    Tschüssie Andrea :rolleyes:
     
  2. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hallo Andrea,

    auf der Seite www.lupus-live.de findest Du sehr viele ähnlich Betroffene!

    Viel Glück wünscht Dir Mni
     
  3. Christine SLE

    Christine SLE ChristineSLE

    Registriert seit:
    28. Februar 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Sle

    Hallo Andreacz,

    da hat es dich ja ganz schön erwischt. Ich habe erst seit einem Jahr SLE und bei mir nagt er am Herz. Ich nehme diverse Herzmittel und habe trotzdem das Gefühl, daß der Wolf unterschwellig daran nagt. Ich habe immer wieder starke Herzrythmusstörungen und fühle mich sehr schnell erschöpft und antriebslos. Das mit Deinen Kopfschmerzen ist ja schlimm und ich würde dies dem Rheumatologen sagen, vielleicht sind es verkrampfungen. Das mit den Nerven und dem Gehirn habe ich gelesen und ich habe auch eine Untersuchung des Kopfes bekommen, weil sie meinten, ich hätte einen Ohrentumor und dabei haben sich kleine Entzündungen im Gehirn gezeigt und sie meinten das könne mit der SLE Erkrankung zusammenhängen, doch mein Rheumatologe meinte das wäre Altersbedingt. Na ja liebe Andrea du brauchst keine Angst zu haben, denn das mit den Nerven und dem Gehirn kommt ganz selten nur vor.
    Ich hoffe, daß Deine Kopfschmerzen weggehen und Du wieder positiv in den Frühling blicken kannst.

    Ganz liebe Grüße

    Christine
     
  4. andreacz

    andreacz Guest

    Vielen lieben Dank für Eure Antworten und alles Gute :)
    wünscht Euch Andrea
     
  5. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    liebe andrea,

    herzlich willkommen hier bei uns im forum.
    naja helfen kann ich dir nicht wirklich, aber ich wünsch dir alles alles gute, vor allem aber gute besserung, und das sich alles wieder zum guten wendet.

    liebe grüsse

    suse

     
  6. MelinaMarie

    MelinaMarie ~große schwester~

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Hallo!

    Ich habe ebenfalls SLE und dabei ziemlich starke Kopfschmerzen (unter anderem natürlich).
    Ich habe, wie denke ich viele Sle - Patienten, sehr mit Gefäßentzündungen zu kämpfen.
    Und diese Gefäße können sich eben auch im Gehirn entzünden (laut meinem Rheumatologen) und daraus entstehen dann diese krampfartigen Kopfschmerzen.
    Deshalb soll ich demnächst auch mal in die Röhre, um das genauer zu untersuchen.
    Das wäre bei dir vielleicht auch mal ganz sinnvoll?!

    Liebe Grüße

    Melina Marie