1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SLE und Impfungen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Andrea Biedermann, 5. November 2002.

  1. Hallo,
    ich habe vor im Dezember in die Türkei zu fliegen und bin jetzt am überlegen ob ich vorher noch ein paar Schutzimpfungen machen lassen sollte. Ich werde mit Resochin behandelt (also ist ja schonmal die Malariaprofilaxe erledigt) und weiß nicht wie der Einfluss der Impfungen sich auswirken kann.
    Meine Krankheit ist seit langer Zeit unaufällig und meine letzten Schutzimpfungen sind ca. 8 Jahre her, allerdings habe die keinen Langzeitschutz gegen Hepatitis A+B.
    Hat jemand von Euch Erfahrungen oder eine Anlaufstelle für mich?
     
  2. Pumpkin

    Pumpkin Guest

    Hi Andrea,

    auf der Frontsite von Rheuma-online findest du sehr informative Links zu diesen Themen. Grundsätzlich aber mal - für die Türkei brauchst doch keine Impfungen !!!

    Aber: du solltest alle Medikamente solcher Art wie Resochin am besten deklarieren lassen, d.h. eine Übersetzung des Inhaltes haben, denn die Drogenkontrollen in der Türkei sind happig.

    Frage das Gesundheitsamt darüber und deinen Arzt.

    Viel Glück - eine tolle Reise und eine gesunde Heimkehr.

    Pumpkin
     
  3. Und wo bekommt man diese Übersetzung her? Ich möchte eigentlich nicht extra den Beipackzettel übersetzten lassen!
     
  4. Pumpkin

    Pumpkin Guest

    Wenn ich in die USA fliege , lass ich mir vom Arzt eine Bescheinigung über die Notwendigkeit der mitgenommenen Medikamente wegen der und der Krankheit schreiben und die lasse ich mir - meistens tu ich es ja selbst - übersetzen und vom Gesundheitsamt stempeln. Reicht vollkommen.

    Ins türkische für den Notfall kann es dir bestimmt ein Türke mit Laden oder so?? Weiss ja nicht wo du wohnst. Hier bei uns ist das null Problemo.

    Frag mal die Krankenkassen !!! Oder den ADAC!!! Würde auch ohne internationalen Krankenschein oder eine Versicherung für den Notfall nicht in solche Länder fliegen.

    Pumpkin
     
  5. Barbara

    Barbara Guest

    Weiß nicht wie aktiv oder nicht aktiv dein SLE grade ist, meine Heilpraktikerin hat mir von Hepatitis Impfungen abgeraten, da die Antikörper bei dem eh schon geschwächten Immunsystem ne ziemlich heftige reaktion auslösen können. Außerdem für Hepatitis B brauchst du eh mehr zeit als bis dezember (wegen den abständen zwischen den 3 impfungen)

    liebe grüße u. trotzdem schönen urlaub

    Babsi
     
  6. Eva muc

    Eva muc Guest

    Hallo Andrea,

    ich habe zwar kein SLE, dafür aber Sharp (Mischkollagenose) und nehme seit ca. 4 Jahren Resochin. Vor zwei Jahren war ich für eine Woche im November in der Türkei und kein Mensch hat sich für meinen Blister Resochin interessiert.
    Ebenso habe ich mir dieses Jahr sowohl die Tetanus/Polio/????-Impfung (das Dritte weiß ich nicht mehr) bei meinem Arzt abgeholt als auch die Hepatitis A+B Impfung (1. und 2. Spritze, 3. folgt im Dezember). Mir ist alles wunderbar bekommen - kein Schub, rein gar nichts.

    Viele Grüße und einen schönen Urlaub
    Eva
     
  7. Angie Opitz

    Angie Opitz Guest

    Hallo Andrea,

    auch ich habe keinen SLE, sondern Psoriasis-Arthritis und war schon oft in der Türkei. Normalerweise benötigst Du überhaupt keinen besonderen Impfschutz, außer all das, was auch für Mitteleuropa empfohlen wird - es sei denn, Du gedenkst in irgendwelche sehr abgelegenen Regionen Ost-Anatoliens zu reisen. Wichtiger sind Medis gegen eine Magen-Darm-Infektion, die Dich aufgrund der ungewohnten Küche dort möglicherweise ereilt, sowie Sonnenschutzmittel. Solche Mittel kriegst Du aber auch dort in jeder Apotheke bzw. Drogerie.

    Eine Übersetzung ist für die Türkei eigentlich ebenso nicht nötig, weil dort von unzähligen Leuten deutsch gesprochen wird (als Muttersprache!).

    Ansonsten gilt, dass man bei allen Autoimmunerkrankungen nicht mit Lebendimpfstoffen geipft werden sollte (dazu findest Du einige Infos, wenn Du mal auf der Hauptseite wühlst).

    Liebe Grüße und bitte keine unnötigen Sorgen - die Türkei ist nicht Kenia!

    Monsti