1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

skyDSL

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von ddeMehlinger, 30. Mai 2002.

  1. ddeMehlinger

    ddeMehlinger Guest

    Strato senkt Preise für skyDSL

    Die wachsende Konkurrenz auf dem Markt für Internet per Satellit treibt die Preise nach unten: Bei Strato sinkt die Einrichtungsgebühr für skyDSL ab 1. Juni von bisher 99 auf 79 Euro, die monatliche Grundgebühr beträgt noch 15,90 statt bisher 19 Euro. Auch die erforderlichen Hardware-Pakete werden billiger: Die PCI-Karte kostet 199 Euro, die USB-Box 249 Euro -- beide Pakete kosteten zuvor jeweils 50 Euro mehr. skyDSL bietet Übertragungsraten von bis zu 8 MBit/s, die Übertragung der Signale läuft über Eutelsat. Abhängig von der gewählten Übertragungsgeschwindigkeit und der Tarifzeit berechnet Strato bis zu 52 Cent pro übertragenem Megabyte. Die Übertragung mit 128 kBit/s ist für skyDSL-Kunden allerdings gratis.

    Die Deutsche Telekom startete mit einem vergleichbaren Angebot zum 1. Mai. Anders als Strato bietet die Telekom allerdings kein skalierbares Angebot, sondern nur eine feste Geschwindigkeit von nominal 768 kBit/s. Offenbar reagierte Strato mit der Preissenkung auf das Telekom-Angebot. Sowohl bei Strato wie bei der Telekom dient die Satellitenverbindung aber immer noch nur für den Downstream; für den Upstream ist eine gleichzeitige Verbindung über das Telefonnetz (analog oder ISDN) notwendig.

    Wäre vielleicht ne Möglichkeit - wenn man nicht DSL-Flat nutzen kann.

    ALCO