1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sklerosierung des ISG?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Locin32, 10. Mai 2008.

  1. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Huhu!

    Ich habe ja seit Monaten Probleme mit meinem rechten Hüftgelenk.
    Gestern war ich bei einem Rheumatologischen Orthopäden (von meinem Rheumadoc überwiesen) der mich untersuchte und meinte das käme von meiner Hypermobilität+Psoriasisarthritis.
    D.h. Sehnenansätze,Muskel-Bandansätze entzündet+Nervenreizung.

    Er meinte die Muskulatur usw.könnte sich nicht erholen weil alles so extrem locker ist bei mir, deswegen schlägt er mir eine Infiltration(Prolotherapie) unter Röntgenkontrolle zur Sklerosierung vor....
    Was haltet Ihr davon?
    Hat das einer von Euch schon gemacht bekommen?
    Pro Spritze müsste ich 66,02 Euro bezahlen,Termine sind erst mal 4 angesetzt.
    Die Kasse bezahlt nix,andere Möglichkeiten hat er mir nicht aufgezählt...

    Ich habe es nicht so dicke und 265 Euro für eine Sache wo ich nicht weiß ob sie hilft????

    Wer kann mir was dazu sagen?Schon mal danke im voraus.


    Liebe Grüße
    Locin32
     
  2. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    sklerosierung

    hallo, ich habe eine sklerosierung bekommen, in der klinik für manuuelle therapie in hamm die brauchst du nicht selber bezahlen, brauchst eine einweisung für die klinik und eine kostenübernahmeerklärung deiner krankenkasse, und 4 spritzen sind zuwenig, in hamm mußt du drei wochen in der klinik sein wo du täglich spritzen bekommst anschließend mußt du dich 6wochen schonen. mir haben die spritzen und die therapie in hamm geholfen, habe noch nie davon gehört das die spritzen selber bezahlt werden müßen,sprech mal mit deinem arzt darüber kommt mir komisch vor und noch die aussage 4 spritzen, wenn du genauerres wissen willst können wir ja mal tel oder uns treffen ich komme aus bochum. liebe grüße monika:top:
     
  3. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi, man muß generell auf der Hut sein, nach meiner Meinung sind viele Ärzte mittlerweile in erster Linie gute Geschäftsleute und erst in zweiter Linie Ärzte;). Man muß abwägen und wie du es auch tust -Hinterfragen!

    Viele Grüße von Padost
     
  4. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Süße,

    die Manualklinik in Hamm wie schon gesagt macht das.
    Es müßten tatsächlich mehr sein , damit langfristig was von hast und gefährlich ist's obendrein.

    Mein Rat - Finger von weg.

    Kira*lieb*
     
  5. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Vielen Dank Ihr lieben!

    Ich wollte meinem Rheumadoc noch mal dazu befragen.
    Wenn ich das Hochrechne ist mir das im Moment nicht möglich zu bezahlen.
    Der erste Termin dazu wäre am 19.05. also noch ein bißchen Zeit um sich weiter zu informieren,pikiert war er darüber das ich den Behandlungsvertrag nicht sofort unterschrieben habe. ;)

    Ich danke Euch und bin für weitere Erfahrungsberichte dankbar.

    Liebe Grüße
    Locin32
     
  6. Sanchen

    Sanchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    hallo Locin

    spätestens da wäre ich äußerst stutzig geworden. Kira hat schon recht. Es eilt ja nicht und deine Gesundheit steht auf dem Spiel. lg Sanchen
     
  7. Koala

    Koala Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    hallo locin,

    ich war wie monika in der klinik für manuelle therapie in hamm.
    mir hat der aufenthalt dort immer sehr geholfen, und ich kann mir gut vorstellen, dass sie dir dort auch helfen können.

    stell dich doch dort in der ambulanz vor!
    dann weißt du genau, ob die klinik was für dich wäre!
    die untersuchung wird aber nicht von der kk übernommen, die untersuchung kostet um die 40€.
    ist aber jeden cent wert!

    ich werde wieder im januar nach hamm fahren, ich freue mich darauf! danach geht es mir immer besser:a_smil08:
    schau dir doch mal die internet seite der klinik an.

    lg koala