1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sklerodermie und Fieber? Welche Heilmittel/Medikamente?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Clazi, 26. Januar 2004.

  1. Clazi

    Clazi Guest

    Hallo,
    meine Mutter (64) hat seit etwas mehr als 10 Jahre Sklerodermie. Sie hat die typischen blauen Finger, trockenere Schleimhäute und einen etwas kleineren Mund. Als es damals diagnostiziert wurde, sagte man ihr, dass man gegen diese Krankheit eh nix machen kann und man damit steinalt werden kann. Seit nunmehr aber 8-9 Wochen hat meine Mutter JEDEN Tag erhöhte Temperatur und Nachtschweiß, im Krankenhaus sagte man, dass das wohl an der Sklerodermie liegt, denn alle Ergebnisse sprechen nur dafür. Sie hat auch eine Lungenfibrose, aber die Lungenfunktion ist noch prima, drum muss da nix gemacht werden. Sie wurde jetzt zum Rheumatologen überwiesen.
    Als ich mich im Internet über Sklerodermie schlau gemacht habe, da hat mich schier der Schlag getroffen, was das für eine Krankheit überhaupt ist, denn man hat meine Mutter nie darüber aufgeklärt, dass es eine Krankheit ist, die chronisch verläuft und auch Organe befallen kann.
    Ich habe jetzt im Internet aber gelesen, dass man doch verschiedene Sachen gegen die Krankheit machen kann, das heisst, damit sie eventuell nicht weiter macht.
    Was macht Ihr dagegen (Medikamente, Hausmittelchen, Gymnastik) und wie sind die Erfahrungen damit. Und hat/hatte noch jemand über Wochen Fieber?
    Gruß Clazi