1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skelettszintigraphie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Rani296, 3. Dezember 2010.

  1. Rani296

    Rani296 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Ich habe am Montag eine Zintigraphie und hab totale Angst. Die Untersuchung an sich macht mir nicht aus aber ich hab total Angst vor Spritzen. Jetzt steht überall geschrieben dass man dieses Mittel in eine Armvene gespritzt bekommt. Ich würde gerne wissen ob das weh tut, unangenehm ist (Druck oder so) oder ob es sich eher anfühlt wie wenn dir jemand Blut entnimmt.
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. LG
     
  2. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Rani,
    nein, es tut wirklich nicht weh! Ich fand das ganze drumherum so spannend und aufregend, dass ich die Spritze kaum registriert habe.
    Für mich war das viele trinken nachher innert so kurzer Zeit viel unangenehmer. Da musste ich mich richtig zwingen, weil ich sonst auch immer
    eher zuwenig trinke.
    Und die seltsam blöden Bemerkungen des Arztes nachher waren auch viel fieser!
    Wenn Du der Schwester sagst, dass Du Spritzen nicht magst, wird sie Dich vielleicht auch ablenken oder wenigstens beruhigen.
    Alles gute bei der Untersuchung!
     
  3. Rani296

    Rani296 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Danke Arielle. Ich bin jetzt etwas beruhigt denn ich hatte wirklich grosse Angst. Das Trinken ja das wird ech schwierig. Die Sekretärin hat gemeint ich könne die 2,5 Stunden auch in die Stadt laufen aber mir wurde auch gesagt man soll lieber etwas zum Lesen mitnehmen und in der Praxis bleiben weil man sehr oft auf die Toilette muss wegen dem vielen trinken.
    Ich hoffe wirklich die finden endlich was mir fehlt. Die Schmerzen habe ich seit über 10 Jahren und aufgrund meines Alters (32) wurde immer gesagt ich könne noch kein Rheuma haben oder hab dann immer nur Schmerzmittel bekommen. Endlich hab ich einen Arzt gefunden der mir glaubt :)
    Ich halt euch auf dem Laufenden. LG
     
  4. Wasser

    Wasser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eichsfeld
    Hallo

    Hallo Rani296!!!Auch ich habe Morbua Bechterew und bin 43.Vermutlich habe ich es schon länger in mir,aber die Ärtzte glauben einem nicht immer.Erst in der Uni Göttingen hat man es vestgestellt.Ich muß in 2 Wochen auch wieder zu Skeletzyntigrafi.Du brauchst keine Angst zu haben .Aber hinterher weiß man mehr.Nimm dir dein lieblingsgetränk mit ,dan geht das trinken einfacher.Alles gute dabei wünscht dir das Wasser:a_smil08::D
     
  5. Regina72

    Regina72 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo Rani,
    ich hatte diese Untersuchung auch gerade erst und auch mir war ziemlich mulmig vorher....
    Ich kann Dich aber völlig beruhigen, es ist gar nicht schlimm. Es ist nicht anders, als Blut abnehmen!Dann darfst Du ja erstmal für eine Zeit weg. Da hab ich mich mit meinem Vater in ein Kaffee gesetzt, da gibt es ja auch Toiletten;)Vielleicht kann Dich zur Ablenkung ja jemand begleiten?Mir hilft das immer sehr, wenn ich diese Dinge nicht alleine durchstehen muß.Bei der Untersuchung später mußt Du nur noch still daliegen, ich glaube, etwa eine halbe Stunde.Dann bekommst Du auch gleich von einem Nuklearmediziner das Ergebnis gesagt. Also wo im Körper Entzündungen zu sehen sind...ja und das war es dann auch schon! Ach ja...nimm Dir eine große Flasche Wasser(oder was immer Du so trinkst)mit:D
    Dann wünsche ich Dir viel Glück und das es Dich weiterbringt!
    Lieben Gruß Regina:top:
     
  6. Rückenweh

    Rückenweh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Rani,

    Szinti ist echt Basisübung in Geduld und mehr nicht.
    Da kommt ne nette Schwester und spritzt dir was, brennt nicht, törnt nicht:rolleyes: - dann legst du dich ca. 5-8min unter das Gerät - ist offen, kein Grund zur Panik - dann hast du 2-3 Stunden Zeit spazieren zu gehen (mach nen Bogen um die Geigerzähler am Flughafen:D), derweil solltest du 2 Liter trinken - ist ansich auch kein Thema.
    Dann legst du dich nochmal unters Gerät (dauert nochmals 5-8min) und irgendwann kommt ein - meist wortkarger, nach bisherigen Erfahrungen, übellauniger - Mensch an, und fragt dich, warum du dagewesen bist (im Falle der Übellaunigkeit, antworte nicht, sag das wüsste nur der überweisende Arzt, schnapp dir die Bilder und geh...- dumme Menschen antworten dann meist wahrheitsgemäss: V.a. bla und müssen sich die restlichen 12sek., die man sich für dich Zeit lassen wird, irgendeinen Quark anhören, warum man ein Szinti macht, wenn doch allenfalls xy dabei sichtbar würde...Also Bilder schnappen, nochmals auf Toilette! und raus;))

    Gruß

    P.S. Es gibt auch nette Radiologen:a_smil08:
     
  7. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0

    Dein Beitrag gefällt mir :top::top::top::top::top:

    Hast du super erklärt. Ich finde Szintig. immer "nervig". Ich muss nächste Woche Donnerstag wieder zur Szintigraphie. Ich nehme mir ein Rätselheft mit (Nonogramm, macht echt Spaß).

    Alles halb so wild!

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  8. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    echt nicht schlimm, die Nadeln.
    Ähm, geht ihr regelmäßig zur Sinti?

    Rani , alles gute für dich.
     
  9. Ducky

    Ducky Guest

    ist doch nur eine nadel, sprich eine spritze...das geht mehr nadeln gibts nicht
     
  10. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich gehe nicht regelmäßig dorthin, das letzte mal war im Jahr 2005.