1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skelettszintigraphie- Kortison ausschleichen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Hofi, 19. Januar 2005.

  1. Hofi

    Hofi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    Hallo

    noch ne Frag heute.
    Ich soll wieder zur Ganzkörperszintigraphie. War vor 4 Jahren schon einmal , das war vor Diagnosestellung; hatte also auch noch kein Cortison. Habe mal ein wenig gestöbert im Forum und habe des öfteren gehört, dass man das Cortison ausschleichen sollte, um das BIld nicht zu verfälschen. Habe nur noch 4 mg, muß dieses auch ausgeschlichen werden und wie lange brauchte ich dazu?

    Ich brauche dies Untersuchung jetzt auch, um sie der BfA für meine Rente zu kommen zu lassen und weil der Doc hauptsächlich den jetztigen Status heraus bekommen möchte.

    Er hat auf die Überweisung Ganzkör.... geschrieben. Ist damit diese zweiphasige Aufnahme gemeint, weiß das jemand?

    Danke schon mal?

    Hofi