1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sjögren - geschwollene Lymphknoten am ganzen Körper - normal?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Sunflower77, 30. August 2015.

  1. Sunflower77

    Sunflower77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden
    Ich hatte vor einiger Zeit einen Schub, der sich mit Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Erschöpfung, Müdigkeit und noch viel mehr bemerkbar gemacht hat. Nachdem ich Kortison bekam, gings bergauf. Kortison habe ich mittlerweile auch schon wieder ausgeschlichen.
    Nu habe ich am Freitagabend geschwollene Lymphknoten in der Kniekehle bemerkt. Na gut, dachte ich, die werden schon wieder weggehen. Nö, stattdessen bekam ich nur welche dazu. Mittlerweile habe ich sie auch im Ellenbogen und total komisch, am Rücken bzw. Nacken. Unter den Achseln bemerke ich, dass sich auch da was tut. Die an den Beinen sind fies, denn gebeugte Knie und folglich sitzen ist unangenehm und meine Füße und Beine fangen an zu kribbeln.

    Nu meine Frage: Soll ich abwarten? Und wenn ja, wie lange? Sofort zum Doc? Wobei letzteres schwierig wird, da meine Hausarztpraxis schon von mir genervt ist und ich da gar nicht mehr hinmag.
    Sind geschwollene Lymphknoten überall normal? Ich kann mich erinnern, dass ich in der Vergangenheit schon einmal geschwollene Lymphknoten in der Kniekehle hatte, die aber recht schnell weggingen.

    Ich will bald verreisen, wenn möglich ohne überall Knubbel zu haben. :(
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hi, Du bekommst PN :)
     
  3. Sunflower77

    Sunflower77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden
    Hallo zusammen!
    Ich wollte nur mal informieren, was es gewesen ist bzw.
    immer noch ist. Es sind nämlich gar nicht die Lymphknoten
    sondern einfach "nur" Gelenkschwellungen, die derzeit ein wenig
    zurück gehen.
    Auch mein "Buckel" auf dem Rücken.
    Ich als Laie konnte den Unterschied nicht erkennen, denn
    schließlich sind Lymphknoten überall am Körper vorhanden,
    wie Kniekehle usw.
    Aber Lymphknoten fühlen sich wohl anders an.
    Viele Grüße
    Sunflower