1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sjögren - augentropfen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bise, 20. Juli 2004.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo an alle sjögren-betroffenen

    ständig schmerzt mir ein auge. doc sagt, das sei sjögren. früher hat mir artelac edo geholfen,thilo tears nehme ich (nachts), xidan , zaditen (wg. heuschnupfen), natürlich muss ich auch cortison (dexa-edo) träufeln. nur jetzt hilft nix mehr, absolut nix. sonnenbrille, luftfeuchtigkeit, ruhen - ich spiele das volle programm durch. doch das auge schmerzt - nachts tut es auch weh.

    was nehmt ihr noch?
    die augen docs sind ratlos - das auge ist trocken - die hornhaut dünnt und stippig.
    (ursache liegt schon jahre zurück, damals wusste ich noch nix von den gefahren des sjögren, als ich am karfreitag schmerzen hatte - habe ich nicht sofort den not augendoc aufgesucht sondern gewartet bis nach den feiertagen - da war es dann zu spät - ich hatte nen geschwür und narbenbildung - seitdem habe ich an dem augen schmerzen).
    jetzt nehmen die schmerzen ständig zu - bin schon gelasert worden.für mich sind die augenschmerzen schlechter zu ertragen als die gelenkschmerzen!!!! leider helfen dagegen auch keine schmerzmittel, denn das auge muss ständig beträufelt werden.

    lasst mich doch bitte mal eure palette der augentropfen wissen. morgen bin ich wieder beim doc für rheuma-augen, vielleicht gibt er mir muster mit. das jetzt notwendige mittel müsste doch gefunden werden.

    gruss
    bise
     
  2. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo bise,
    ich bekomme wegen der Sicca-Problematik die Augentropfen "Lacophtal sine". Mir helfen sie immer sehr gut.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  3. VerenaHH

    VerenaHH KrankeSchwester

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallöchen;


    es gibt da was "alternatives". Ich denke man kann es versuchen. Ich weiß jetzt nicht genau ob das Schüssler Salze oder was anderes homöopathisches ist, es heisst auf jeden Fall Natrium chloratum und soll u. A. bei der Flüssigkeitsverteilung im Körper helfen. Ich werde das auch mal testen, man hat da ja nix zu verlieren.


    Gruss
     
  4. Emma

    Emma Guest

    Hallo Bise!

    Meine Augen sind zZ noch nicht geschädigt (nur trocken) und ich kann die Medis, die Du nimmst, nicht einschätzen.
    Für die normalen trockenen Augen nehme ich Liposic, ein Augengel. Wenn mir die Augen furchtbar brennen, habe ich von meinem Augenarzt folgende verschrieben bekommen:
    Voltaren ophtha sine, von der Firma Novartis.
    Es sind Einmaldosen. Zur Verstärkung habe ich sie zu Hause im Kühlschrank, dadurch kühlen sie auch noch, wenn ich sie verwende.
    Ansonsten könnte ich Dir meinen Augenarzt empfehlen, der sich sehr gut mit rheumatischen Erkrankungen auskennt. Ist Dortmund für Dich erreichbar?

    Liebe Grüsse
    Emma
     
  5. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    [ ich Dir meinen Augenarzt empfehlen, der sich sehr gut mit rheumatischen Erkrankungen auskennt. Ist Dortmund für Dich erreichbar?


    bitte nenne ihn.
    gruss
    bise
     
  6. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje

    oh lasse es mich bitte wissen.
    sind das tropfen zum träufeln oder was zum einnehmen.
    werde jedenfalls morgen den hiesigen augendoc danach fragen.
    danke
    gruss
    bise
     
  7. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    [. Wenn mir die Augen furchtbar brennen, habe ich von meinem Augenarzt folgende verschrieben bekommen:[/color][/size][/font]
    Voltaren ophtha sine, von der Firma Novartis.
    Es sind Einmaldosen. Zur Verstärkung habe ich sie zu Hause im Kühlschrank, dadurch kühlen sie auch noch, wenn ich sie verwende.

    danke für diese information. wusste garnicht, dass man die tropfen im kühlschrank lagern sollte oder überhaupt darf. werden morgen danach fragen.

    danke
    gruss
    bise
     
  8. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje

    danke für die antwort
    gruss
    bise
     
  9. Brinki

    Brinki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenberg NRW
    Hallo bise

    Lass dich erst mal ganz vorsichtig und doll knuddeln. Es tut mir leid, das Du solche Probleme mit deinen Augen hast. Ich habe auch Probleme damit, aber die sind ja gegen deine nur ein " klacks " . Ich nehme Lacrisic , 3x tägl., aber so langsam helfen sie nicht mehr so ,wie sie sollen.
    Ich drücke Dir die Daumen, das in den Griff bekommst und alles Gute wünscht Dir
    Brinki
     
  10. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo bise!
    das tut mir echt leid, dass du solche probleme hast mit deinen augen.
    ich habe auch trockenen augen, und nehme dagegen hylocomod (denke die heißne bei euch auch so) und vidisic- augengel. früher hatte ich auch mal das artelac und andere, aber da haben mir nie so wirklich geholfen- bei mir ists wichtig, dass hyaluronsäure drinnen ist- die schmiert das auge ganz gut. und das vidisic nehme ich eigentlich 3- mehrmals am tag, wenn ichs eben brauche. aber bei den augengels kann ich schon sagen, dass die mir auch ganz gut helfen.
    lg petra
     
  11. fishwoman

    fishwoman Guest

    hallo

    hallo bise,

    ich verwende visc-ophtal, das ist ein gel, mit dem ich persönlich sehr gut zurechtkomme.
    meine augenärztin hatte mir zwar empfohlen, es mal mit hylocomod zu versuchen, aber da war mir das handling zu umständlich.
    bei ca. 10maligem tropfen pro tag habe ich nicht immer einen wandspiegel zur verfügung, der bei dem hylocomod nötig war. da brauchte ich immer beide hände, um die tropfen ins auge zu bringen.

    herzliche grüsse

    fishwoman