1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Simponi

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von mitEsprit, 8. März 2010.

  1. mitEsprit

    mitEsprit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr....


    Mein Männe soll demnächst SOMPONI verschrieben bekommen....

    Hat jemand Erfahrung damit?Gibt es Nebenwirkungen und welceher Wirkstoff steckt dahinter?


    Über Tipps würden wir uns freuen!!!



    LG:top::top::top:
     
  2. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
  3. Stricklisel

    Stricklisel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Habe 5.3.10 Simponi gespritz. Simponi ist ein golimumab und hat eine lange Latte an häufigen Nebenwirkungen. Hoffe das ich dieses Biologica besser vertrage. Hatte Humira gespritzt und bekam Atemprobleme.Ihr könnt es nur ausprobieren. :top:
     
  4. Dana von der Mohnwiese

    Dana von der Mohnwiese Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Simponi seit 08.12.2010

    Seit ich Simponi nehme, hat sich mein Gesundheitszustand sehr verbessert, bis auf ein paar kleinere Beschwerden, denke ich nicht mehr daran, wie schlecht es mir einmal ging.
    Am 08 Mai ist die 6 Spritze dran. Der Schnupfen, ab und zu Husten, ein rauher Hals und hin und wieder Kopfschmerzen sind die Begleiterscheinungen seit der Einnahme von Sinpomi. Vergleiche ich aber meinen Gesundheitszustand vor Simponi, ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich bin wirklich ein neuer Mensch. Meine vorherigen Medikamente blieben ergebnislos hatten aber laut Beipackzettel genauso viele Nebenwirkungen.
    Die Handhabung des Injektor, so Bezeichnung laut Beipackzettel, ist ok. Die Injektion als solche ist auch nahezu schmerzlos. Das will bei mir was heißen denn ich stehe mit Spritzen eigentlich auf Kriegsfuß und bin da kein Held. Mein persönliches Fazit ist bis jetzt nur gut.
    Ich bin an Psoriasis-Arthritis erkrankt. Ich hoffe deinem Mann hilft es auch.

    Ansonsten allen Leidensgnossen eine gute Zeit und viel Kraft.:a_smil08:
     
  5. Supersusi

    Supersusi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Habe am 23.04.2010 zum erstsmals Simponi gespritzt. Viel kann ich noch nicht sagen aber am nächsten Tag war ich ein anderer Mensch. Ich war nicht mehr so steif und müde wie sonst und konnte meinen Haushalt am Samstag wie am Schnürchen erledigen. Die Morgensteifigkeit und die Schmerzen tagsüber in meinen Händen sind noch da. Es soll ja auch erst nach 4 - 6 Wochen eine Verbesserung eintreten. Ich habe also noch Hoffnung .......

    Supersusi
     
  6. Gabi Kemnitz

    Gabi Kemnitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Hallo,

    ich habe vergangenen Donnerstag das 6. Mal Simponi gespritzt. Bei mir sind die Nebenwirkungen ähnlich wie bei Humira, vielleicht etwas ausgeprägter, nämlich:
    starke Müdigkeit und Schwächegefühl, richtig grippig, am nächsten und manchmal auch am übernächsten Tag noch, leichte ÜBelkeit (kein Erbrechen). Allerdings reagiert mein Immunsystem sehr stark in dem ich in den sechs Monaten die ich jetzt Simponi spritze mehr Infekte hatte als in den letzten 4 Jahren mit MTX, Arava oder Humira zusammen.
    Auch habe ich den Eindruck, dass Simponi nicht so gut wirkt wie es Humira getan hat bevor es nach gut 2 Jahren aufhörte zu wirken und ich hatte zwischen der 4. und 6. Spritze den schlimmsten Schub seit der Diagnose "Osteitis und Arthritis Psoriatica im Rahmen einer chronisch rekurrierenden multifokalen Osteomyelitis". Es gibt nun aber nur noch zwei Biologicals die für PSA zugelassen sind Enbrel und Remicade und keiner kann mir garantieren, dass ein erneuter Wechsel nicht wieder einen Wahnsinnsschub auslöst. Deshalb habe ich mich nach eingehender Beratung mit meinem Internisten entschieden noch mal drei Monate weiter zu machen. Sollte es in dieser Zeit aber erneut zu so einem starken Schub kommen, höre ich mit Simponi auf.

    Liebe Grüße
    Gabi (bibi, ro-lerin seit 06/2003)
     
  7. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo ihr,
    ich habe meine erste simponi am 23 november bekommen, mußte sie jetzt absetzen, hatte schon einige nebenwirkungen, jetzt ist auch noch eine durch simponi ausgelöste schuppenflechte dazu gekommen,
    von den knochen her war es super, hab schon nach der 2 spritze begonnen weniger corti zu nehmen seit 7 wochen ist es nicht mehr nötig ,werde aber wohl wieder anfangen,
    wünsche euch das es mit simponi besser läuft,

    lg, monika
     
    #7 26. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2010
  8. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    bei mir scheint es schon wieder rein gar nicht mehr zu wirken. Hab erst glaub jetzt die 4 Spritze und stecke im ganz schlimmen Schub. Im Grunde immer im Schub aber jetzt geht fast gar nichts mehr.
     
  9. Gabi Kemnitz

    Gabi Kemnitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Hallo Melanie,

    bei mir war der schlimmste Schub seit vielen Jahren auch nach der 4, Simponi, genaugenommen hat er da begonnen und wurde immer schlimmer. Jetzt, nach der 6. Simponi geht es mir besser, ich spüre richtig wie auch die restlichen Entzündungsherde sich zurückziehen und ich mich auch wieder besser bewegen kann.
    Mal sehen ob noch andere das auch von Simponi berichten können.

    Liebe Grüße
    Gabi (bibi, ro-lerin seit 06/2003)