1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Simponi und Zahnarzt

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von engel, 13. April 2015.

  1. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo
    hab da mal eine Frage
    Ich spritze Simponi
    ich muss mir meine zahnkronen sowie Brücke entfernen lassen
    und es muss ja alles neu gemacht werden
    muss ich bei Simponi was beachten z.b. keine Inplantate
    Wer hat erfahrung mit Simponie und Zahnarzt???
    Ich war nun bei 2 Zahnärtze
    Die eine hat wegen Simponi erst einmal telefonieren müssen
    dem anderen Zahnarzt war Simponi scheiß egal
    Ich habe jetzt vorsichtshalber in einer Zahnklinik einen Termin ausgemacht
    Bis jetzt habe ich noch zu keinem vertrauen mir das alles entfernen zu lassen
    und hinterher stehe ich da OHNE beisser!!!
    Wäre echt dankbar für Tipps

    lg engel
     
  2. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Engel,

    im letzten Jahr wurde bei mir auch eine größere Zahnbehandlung durchgführt.
    Mein Zahnarzt hatte mich vorsichtshalber für diesen Eingriff in die Zahnklinik
    überwiesen. Rheumapatienten mit Basistherapie werden zur eigenen Sicherheit
    in der großen Klinik mit entsprechenden Rheumatologen und weiteren Fachärzten
    operiert.

    Haben dich deine Ärzte darüber nicht informiert? Bei mir lief die OP problemlos.
    Deine Anmeldung in der Zahnklinik halte ich für richtig. Bestimmt wirst du dort gut
    aufgehoben sein. Das jedenfalls wünsche ich dir sehr.

    Einen gemütlichen Abend wünscht dir...

    Rubin
     
  3. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Danke

    Hallo Rubin,

    erstmal danke für deine Antwort

    nein mein Arzt hat mich darüber nicht aufgeklärt

    Da ich durch Simponi doch schnell eine Zahnentzündung sowie Nasennebenhöhlenentzündung bekomme, dachte ich mir schon
    das ich mich nicht so ohne weiteres mir die Zähne bei einem Zahnarzt
    machen lasse dem entweder Simponi sowie Rheuma total egal war oder eben
    sich nicht damit auskennt.
    Am Ende muss ich ja drunter leiden
     
  4. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Zahnarzt

    ...eigentlich haben die Zahnärzte Informationen zum Umgang von Patienten, die mit Biologica behandelt werden.
    Wegen der gestiegenen Infektionsanfälligkeit müssen Zahnbehandlungen bei denen offene Wunden entstehen "zahnchirurgisch" durchgeführt werden. Offene Wunden müssen vernäht und drainiert werden. Eine Nachkontrolle muß ebenfalls erfolgen.
    Ich muß mir einen Backenzahn ziehen lassen, bei mir sind 3 TNF-Blocker medikamentös eingesetzt gewesen (letzter 2006), trotzdem werde ich dazu zum Kieferchirurgen überwiesen (schon immer).
    Da momentan eine Kiefer/Zahnentzündung akut ist bekomme ich Antibiotika und werde erst nach Abklingen der Infektion weiter behandelt.
    Am Donnerstag habe ich einen Voruntersuchungstermin in einer Praxis mit Kieferchirurgie, wo wir Alles besprechen.
    Bei mir wirken, auch wegen dieser Vorgeschichte, Schmerzspritzen stark unterschiedlich, muß auch beachtet werden.

    Empfohlen werden spezielle Arztpraxen oder Zahnkliniken.

    Als ich noch Biologica bekommen habe, mußte ich einen solchen Zahnarzttermin mit der Rheumaklinik absprechen. So stand das auch in meinem Behandlungsvertrag. Den sollte man eigentlich bei diesen Medikamenten haben.

    Wenn noch Fragen hast, schreibst ne PN "merre"
     
  5. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Als ich noch Biologica bekommen habe, mußte ich einen solchen Zahnarzttermin mit der Rheumaklinik absprechen. So stand das auch in meinem Behandlungsvertrag. Den sollte man eigentlich bei diesen Medikamenten haben.

    Ich habe keinen Behandlungsplan woher bekomme ich den denn?
     
  6. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Zahnarzt überreichte mir eine Verordnung mit meiner Diagnose

    für die Zahnklinik. Dort wurde ich vorstellig. Alles Weitere regelten

    die Docs problemlos ohne irgendeinen Behandlungsplan.

    Viele Grüße von hier...

    Rubin