1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sicca-Syndrom plus allergische Reaktionen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Snoopiefrau, 16. Januar 2016.

  1. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Hallo,
    gestern teilte mir der Arzt mit, dass vermutlich ein Sicca-Syndrom bei mir vorliegt.
    Seit Jahren bin ich auf alles allergisch, was Frau sich ins Gesicht schmiert um besser auszusehen. Von Wimperntusche bis zur Niveacreme. Irgendwann habe ich mir alles verkniffen, nur damit die Augen nicht verklebten oder tränten. Dazu kam vor einem Jahr noch ein irres jucken auf dem Kopf. Weder Babyshampoo noch Kernseife half. Sobald vom Waschwasser etwas in die Augen lief, war wieder eine Entzündung da. Viel Geld habe ich inzwischen in Apotheke, Reformhaus oder Drogerie gelassen und auch alternative Dinge ausprobiert. (zuletzt Mehl / Tipp im Umwelttread) .
    Die verschriebenen Mittel zur Befeuchtung der Augen machen mir bis dto. alle Probleme. Es gab noch keine Ersatzträne, die mir nicht die Augen verklebt.
    Es ist zum verzweifeln.
    Gruß
    Snoopiefrau
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    warst du mal in einer augenklinik?
    säuberst du regelmässig die lidränder bzw. betreibst du lidrandpflege?
    legst du manchmal wattepads getränkt mit heissem wasser auf die lidränder?

    wenn nein, versuch das mal; manchmal hilft es.

    artelac edo schon ausprobiert?
    es gibt pflegemittel, die allergie getestet sind.
    bei den augentropfen achte auf konservierungsfreie edos oder fläschchen.
    reagierst du bei einzelnen augentropfen sehr stark, rufe den hersteller an und lass dich beraten.
    du kannst über den augendoc dir auch mal muster zuschicken lassen, um herauszufinden, welche substanzen du vertragen kannst.
    manchmal reagieren die augen auch, wenn sie beim träufeln schon zu ausgetrocknet waren. - das ist bei mir der fall!-

    gegen kopfjucken habe ich bei ro-l ein tolles rezept gekriegt,
    buttermilch mit etwas honig und olivenöl zu einer pampe mindest 5 minuten verquirlen und vor dem haare waschen auf die kopfhaut schmieren und einwirken lassen. das hat mir endlich geholfen. vorsicht, dass nix verschmiert und klebrig wird. - war mir alles piepe, hauptsache, die juckerei hatte ein ende -.

    lg


    zusatz: erhälst deswegen noch ne pn.
     
  3. nordlicht hb

    nordlicht hb Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2015
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    südlich von Bremen
    Hallo Snoopyfrau,
    mein Mann hatte auch längere Zeit mit juckender Kopfhaut zu kämpfen. Bei ihm hat einfach ein Shampoo von head and shoulders geholfen, das speziel bei juckender Kopfhaut helfen soll. Ich hoffe, das zählt hier nun nicht als Werbung! Aber für meinen Mann war`s ein super einfacher Tipp.
    Ich hoffe, du findest bald ein geeignetes Produkt!
    LG nordlicht
     
  4. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Danke für die Tipps

    Meibomdrüsen / Lidrandpflege gehört zum Alltag. In den verschriebenen Augentropfen ( u.a.Artelac edo ausprobiert) waren KEINE Konservierungsstoffe. Die Augen "eitern" trotzdem immer wieder und auch der Tränenkanal musste schon mehrmals durchstochen werden.

    Shampoo Haed...vertrage ich leider nicht.

    Nun werde ich einen Allergietest machen lassen, mal sehen was da rauskommt.

    Schönen Sonntag
    Snoopiefrau
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.336
    Zustimmungen:
    675
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich vertrage z.B. keine Parabene. Dagegen sind viele Leute allergisch und das Zeug ist ja fast überall drin.
    Vielleicht hilft es schon, wenn du darauf achtest, dass die Produkte parabenfrei sind.
     
  6. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Snoopiefrau,

    seit einiger Zeit verwende ich als Shampoo das Sensitiv Dusch-Shampoo von Alterra mit Bio Olivenöl. Seither ist der Juckreiz auf dem Kopf fast weg. Das Dusch-Shampoo ist für sehr empfindliche Haut und auch für Allergiker geeignet.

    Da du das Artelac ohne Konservierungsstoffe nicht verträgst, könnte es auch am Wirkstoff (Hypromellose) darin liegen. Allergietest ist gut und macht Sinn, sonst kannst du dich nur durch die diversen Wirkstoffgruppen von Tropfen und Gelen wie Carbomer, Hyaluronsäure, Povidon etc.pp. durchprobieren.
     
  7. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Gestern habe ich das Ergebnis des Allergietestes erhalten: Konservierungsmittel!
    Mein Hautarzt und Allergologe hat mich zurück zum Augenarzt verwiesen. Tja, in den Augentropfen sind eigentlich keine Konservierungsstoffe, somit dürfte alles super sein, ist es aber nicht. Ich habe gehofft, dass trotzdem intensiver weitergeforscht wird...aber hält er nicht für angebracht.
    Gruß
    Snoopiefrau
     
  8. nordlicht hb

    nordlicht hb Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2015
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    südlich von Bremen
    Oje, wie fies ist das denn, einfach nicht weiter nachforschen! Wirst du nun einen weiteren Arzt hinzuziehen? Eine Konservierungsmittel-Allergie stelle ich mir sehr aufwendig vor, wird ja schon sehr häufig verwendet!
    Ich wünsch dir, dass ein anderer Augenarzt das Problem herausfindet und deine Augen sich erholen!
    LG vom nordlicht
     
  9. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    Snoopiefrau, Du Arme! Kann Dir gut nachfühlen, wie enttäuscht Du bist!
    Weisst Du welches Konservierungsmittel und kennst die genaue Bezeichnung dafür?
    Ich habe vor vielen Jahren gegen Kopfjucken Fungoral-Shampoo verschrieben bekommen.

    Für die Augen komme ich mit Visco-Tears gut zurecht. Göga schwört auf Bepanthen Augensalbe.
    Und Cremes - ja da muss ich mit der Lupe die Beschreibung nach Titandioxyd durchforsten......
    Verträgst Du Öle auf der Haut?

    Ich wünsche Dir, dass Du etwas findest, was Du verträgst. Viel Glück!

    Liebe Grüsse und Bamsekram,

    Mimmi
     
  10. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.336
    Zustimmungen:
    675
    Ort:
    Niedersachsen
    Der muss doch gesagt haben, WELCHE Konservierungsmittel :confused:
     
  11. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Zuerst mal ein ganz dickes DANKE an Euch:top: Solche Unterstützung kann man lange suchen!(auch für die PNs)

    Mein Rücken war komplett verpflastert und an einer Stelle hatte "Konservierung" angeschlagen und eine Nickelallergie, die ich schon lange weiss. Eigentlich bin ich der Meinung, wie Ihr auch, dass man dann weitersuchen sollte. An den Oberarmen waren diverse Augentropfen (Cationo.m/ OmniM.d HyaGel) und sensitiv Hautcremes (Eucer.n/Physiog.l) gepflastert. Null Reaktion auf der Haut, obwohl das Auge darauf reagiert hatte.
    Euphras.a, Bepant.en Augensalbe, VitaP.s, Artel.c Edo, und noch zwei Mittel, die als dicker Strang aus der Tube kamen (Namen vergessen) habe ich auch schon durch: Augen klebten zusammen.
    Gestern habe ich mir, nachdem das Fremdkörpergefühl so schlimm wurde, das Cation.m geträufelt, heut kann ich kaum aus den Augen gucken. Es ist zum durchdrehen:sqsad:!

    Der Gang zum Augenarzt wird mir nicht erspart bleiben und ggf. muss ein kompetenterer Allergologe an die Sache ran.

    Viele Grüße
    Snoopiefrau
     
  12. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Zuerst mal ein ganz dickes DANKE an Euch:top: Solche Unterstützung kann man lange suchen!(auch für die PNs)

    Mein Rücken war komplett verpflastert und an einer Stelle hatte "Konservierung" angeschlagen und eine Nickelallergie, die ich schon lange weiss. Eigentlich bin ich der Meinung, wie Ihr auch, dass man dann weitersuchen sollte. An den Oberarmen waren diverse Augentropfen (Cationo.m/ OmniM.d HyaGel) und sensitiv Hautcremes (Eucer.n/Physiog.l) gepflastert. Null Reaktion auf der Haut, obwohl das Auge darauf reagiert hatte.
    Euphras.a, Bepant.en Augensalbe, VitaP.s, Artel.c Edo, und noch zwei Mittel, die als dicker Strang aus der Tube kamen (Namen vergessen) habe ich auch schon durch: Augen klebten zusammen.
    Gestern habe ich mir, nachdem das Fremdkörpergefühl so schlimm wurde, das Cation.m geträufelt, heut kann ich kaum aus den Augen gucken. Es ist zum durchdrehen:sqsad:!

    Was mir übrigens supergut hilft ist der Griff in die Medikamentenbox meines Mannes. Eine Pille Cortison und das Problem ist behoben. Aber, das sollte ja nicht die Lösung auf Dauer sein.

    Der Gang zum Augenarzt wird mir nicht erspart bleiben und ggf. muss ein kompetenterer Allergologe an die Sache ran.



    Viele Grüße
    Snoopiefrau

    @Mimmi: Als Hautpflege habe ich etwas Olivenöl benutzt, na ja, irgendwie konnte ich mich nicht damit anfreunden:rolleyes:
     
    #12 23. Januar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2016
  13. Akkordeon1987

    Akkordeon1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Versuch es mal mit Kokosöl. Deutlich besseres Gefühl auf der Haut und als Gratiszugabe riecht es auch noch angenehm.
    Funktioniert bei mir auch an sehr empfindlichen Stellen ohne Probleme zu machen.

    Ich glaube der Kochtopf ist aktuell das einzige wo bei mir derzeit kein Kokosöl landet.

    Liebe Grüße
    Ramona
     
  14. sunshinemomo

    sunshinemomo Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden-württemberg
    Allergie auf Koservierungsmittel

    Hallo,

    erst einmal ein Drücker,ich weiss,wie sehr das an den Augen einem auf die Nerven geht.

    Ich verwende i m m e r Einmalophthiolen,das gibts von jeden Augentropfen,da sind keinerlei Konservierungsstoffe

    drin.Versuchs mal damit.Das gibt es echt von jeden Augentropfen.

    Ich nehm das schon seit Jahren,da ich auch auf diverse Konservierungsstoffe reagiere.

    Da hätte normalerweise dein Augenarzt schon mal selbst draufkommen müssen,oder.

    Aber wir sollten halt immer mitdenken.

    Viel Glück,ich hoffe,ich konnte weiterhelfen.

    Liebe Grüsse,sunshinemomo
     
  15. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    @ Snoopiefrau
    mmh, mit den Pflastern ist schon o.k., aber die zeigen eben nicht alles an. Ich meine, das sollte im Blut getestet werden. Ich denke auch, dass ein kompetenter Allergologe ran muss! Viel Glück!
    Ach ja, Cortison hilft gut bei Allergien! :)

    LG
    Mimmi
     
  16. sunshinemomo

    sunshinemomo Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden-württemberg
    Hallo,

    achja,mir ist noch was eingefallen,schau mal in der Apotheke oder online,da gibts ne c
    Gesichtscreme von Avene,die kommt total steril auf Knopfdruck raus,gänzlich ohne Konservierungs-oder Zusatzstoffe.

    Die habe ich im Sommer verwendet,als mein Sicca ziemlich heftig durchschlug und ich auch - trotz 20-50mg!!!Cortison pro Tag-
    wegen eines Schubes mit diversen Allergien zu kämpfen hatte,und auch die Augen recht zickten.Doch da habe ich wegen der Einzelopthiolen,die ja ohne alles auskommen,keine Probleme,ausser mit dem Geldbeutel:vb_redface:

    Gute Besserung,Sunshinemomo
     
  17. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    :vb_confused: Quark

    Derzeit kann ich kaum aus den Augen sehen. Am besten kam ich mit Artela.. zurecht, seit einigen Tagen ist es aber wieder schlimm geworden.

    Meine Mutter kam mit einem gut gemeinten Ratschlag, den sie in der Apothekenzeitung gefunden hat.

    Quark. In ein Tuch einschlagen und 30 Minuten auf das geschlossene Auge legen.


    Ist Quark nun Quark:confused::cool: oder könnte es Beschwerden lindern?

    Schon mal was davon gehört ?
     
  18. Clara07

    Clara07 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Quark ist kein quark sondern richtig guter Quark. Auf die Augen habe ich ihn mir noch nicht gepackt. Wegen Flüssigkeit, Kühlung und leichter Entzündungshemmung, warum nicht auch auf Augen?
    Ich würde auf jeden Fall ein Leinentuch oder Geschirrhandtuch dazwischen legen. Quark trocknet schnell ein. Ich stelle mir das kompliziert vor, den wieder aus den Wimpern zu pokeln. ;)

    Ich nutze Quark an Händen und Füßen zum Kühlen und weil er Nährstoffe enthält, mit denen sich meine entzündeten Muskeln, Sehnen, Gelenke wieder beruhigen. Wenn es heftig wird (aua, kann nicht einmal mehr die Wohnungstür aufschließen) kommen noch einige Tropfen Arnika-Essenz hinzu. Nieniemalsnicht(!) würde ich Arnika ans Auge geben, aua.

    Liebe Grüße
    Clara