1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sicca Symptomatik - aber keine AKs??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Danni1307, 28. Mai 2009.

  1. Danni1307

    Danni1307 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ihr Lieben,

    ich bräuchte mal dringend Eure Hilfe und Rat. Leider etwas länger :-((. Ich bin seit 6 Jahren krank. Auslöser war eine begonnene Desensbilisierung beim HNO. Danach ging es los mit Gelenk-, Muskel-, Sehnenschmerzen, Empfindungsstörungen, Sehstörungen, Magenschmerzen, hohe Leberwerte, Ausschlag etc. - also das volle Programm. Insgesamt ging die Summe der Beschwerde über 1,5 DIN-A 4 Seiten :-((. Hat sich also richtig gelohnt ... Ein Jahr später wurden Yersinien AKS und ANAS gefunden und eine Hashimoto Thyrioditis diagnostiziert. So ungefähr ein Jahr später stellte sich unter Hormonersatz eine ausgeprägte Sicca-Symptomatik ein. Wieder ein Jahr später bekam ich Lichen Sclerosus. Jetzt meine Frage - ich bin von Arzt zu Arzt, habe hier im Osten Deutschlands, wo ich derzeit wohne, eine wahre Arzt-Odysee hinter mir: sämtliche AKS (angeblich rheumatologisch gar nichts mehr feststellbar) sind verschwunden. Seit letztem jahr auch die Gelenkbeschwerden. Trotzdem fühle ich mich ganz schlimm und leide nach wie vor unter dem Sicca. Ich nehme in der zwischen Zeit auch keine Schilddrüsen-Hormone mehr, da meine Werte sich erholt haben und gut mittig liegen. Laut Auskunft der Unikliniken in Leipzig und Dresden, liegt es nicht an der Schilddrüse - und Sjögren sei es auch nicht, da im Blut nichts, aber auch gar nichts mehr nachweisbar wäre. Ich breche vor Erschöpfung aber fast zusammen, alles ist trocken, die Entzündungswerte sind sehr hoch und die Leberwerte noch immer stark aus der Norm. Ich habe positiv auf die Fibromyalgie-Druckpunkte reagiert, allerdings nicht auf alle - und ich habe ja auch keinerlei Schmerzen mehr - weshalb eine Fibromyalgie dann doch wieder ausgeschlossen wurde. Hat irgendjemand etwas ähnliches und könnte mir sagen, wie die Diagnose bei ihm ausgefallen ist? Ich würde so gerne wieder am Leben teilnehmen, aber mir ist immer schwindelig und ich habe immer Angst umzufallen, meist Luftnot und Augen, Mund und Rachen sind so trocken, dass ich ungerne die Wohnung verlasse. Gibt es überhaupt eine Sicca-Symptomatik ohne Sjögren? Ach, wäre froh, wenn sich jemand mit einer Idee melden könnte, da ich bei den Ärzten ohne AKs echt aus dem Raster gefallen bin. Danke für Eure Zeit und liebe Grüße
    Danni1307
     
  2. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.157
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Danni1307,

    ja, es gibt Sicca Symptomatic ohne Sjögren. Der Unterschied besteht eben in den Antikörpern.

    Es gibt diverse Ursachen für eine Sicca Symptomatic: hormonelle Faktoren, Umwelteinflüsse, Einflüsse aus dem Umfeld wie Zigarettenrauch, trockene Luft, Arbeit am PC etc., zu geringe Flüssigkeitszufuhr, Medikamente wie z. B: Antihistaminika, Antidepressiva, Betabklocker (um nur einige zu nennen). Auch bei vielen Erkankungen kann eine Sicca Symptomatic auftreten.