1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Shiatsu und Akupunktur bei Fibro und Migräne

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von Marly, 11. November 2013.

  1. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hey ihr Lieben!

    Den Sommer über war ich, von Migräne mal abgesehen, relativ schmerzfrei und habe es wirklich genossen. Seit der Herbst nun so richtig eingezogen ist, habe ich dauernd Schmerzen und es nervt mich echt total.
    Darum hatte ich mich dazu entschlossen bei meiner Tai-Chi Lehrerin, die Heilpraktikerin für TCM ist, in Behandlung zu gehen.
    Seit vier Wochen bekomme ich nun einmal wöchentlich eine Behandlung, abwechselnd Shiatsu (Akupressur) und Akupunktur.
    Gestern bekam ich nach 4 Wochen das erste Mal wieder eine Migräne. Vier Wochen ohne waren für mich schon echt lang.
    Zwischendurch habe ich auch Tage mit weniger Muskelschmerzen.

    Hat von euch jemand Erfahrung mit TCM? Ich habe mir vorgenommen, es über einen längeren Zeitraum (mindestens 3 Monate) durchzuziehen, denn ich habe das Gefühl, das es mir hilft und bei den Behandlungen fühle ich mich sehr wohl.

    Liebe Grüße
     
  2. Zartmaus

    Zartmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du mal deine Tai-Chi Lehrerin fragen wo sie ihre Ausbildung her hat, ich möchte nämlich nächsten SOmmer mit einer Ausbildung für TCM oder Shiatsu anfangen aber momentan sagt mir nur diese Ausbildungsstätte in Österreich zu. Hätte aber gern noch mehr Auswahl. Hab schon im Internet gesucht aber ich trau dem ganzen nicht so! Will mein Geld "gut" investieren!
     
  3. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hi Zartmaus,

    ich bin am Mittwoch wieder zur Behandlung und versuche daran zu denken, sie zu fragen.
    TaiChi hat sie in Rendsburg gelernt, zumindest am Anfang.

    Später mehr.
    Mir hilft es ganz gut. Ich reibe mir die stark schmerzenden Partien noch zusätzlich mit einer von ihr empfohlenen Salbe ein (Retterspitz Muskelcreme) und dann komme ich wirklich gut durch die kalten Tage.

    LG