1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sexs

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von papabear, 27. Dezember 2011.

Schlagworte:
  1. papabear

    papabear Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    meine frau 67 jahre leidet seit vielen Jahren unter reuma nimmt schwere medizinen auch wegen hohem blutdruck.
    Aber mit sexs ist es seit 1/2 jahr vorbei. was ist dabei zu verändern?
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu,

    meinst du das jetzt wirklich ernst oder willst du uns veräppeln?

    *kopfkratz*
     
  3. Silvi

    Silvi Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Liest sich wie ein Silvestergag... Das Leben ist Veränderung papabear...
     
  4. Rosenfreak

    Rosenfreak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal
    Vielleicht will sie gar nicht mehr??:o
     
  5. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Sprich doch einfach mal mit ihr. Vielleicht sagt sie dir dann was los ist!
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich weiß immer noch nicht, ob das thema ernstgemeint ist???!!!

    aber die frau seit jahren krank, dann die schmerzen, die medikamente, dann evtl. die wechseljahre........da hätt ich an ihrer stelle auch keinen bock mehr.
     
  7. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    mit 67, sollte sie durch die wechseljahre schon durch sein-denke ich mal

    aber würde auch am ehesten mit ihr sprechen. wir können nur ins blaue hineinraten
     
  8. killeersack

    killeersack Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    meinst du das wirklich ernst? am besten sprich mit deine frau
     
  9. papabear

    papabear Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Was sollen Diese Fragen?
    Ich bin erst 78 und habe noch vieles nötig!
    wenn Ihr darüber nicht schreiben wollt, dann lasst es doch.
    Es ist wie gemeint, Sie hat keinerlei Bedürfniss, sie denkt und unsere Ärtzte sagen durch die verabreichten Medikamente, ist es so: .
    Also nimmt mich bitte ernst oder wer da keine Antwort drauf hat soll sich zurück halten.
    Ich habe ein Naturprodukt in den USA gefunden, welches gesünder ist als Viagra, ohne Nebenwirkungen auch wenn ich Patient mit Schrittmacher bin und leider Sintrom nehmen muss!
    Warum sollte es nichts für meine Frau geben was sie wieder auf päppelt.

    Gruß
    aus Ibiza
     
  10. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    @papabaer,dann setzt dich mal mit der Krankheit deiner Frau auseniander.
    Nimm du deine Viagra aus Amerika und lass deine Frau entscheiden,
    was ihr gut tut.
    Meine Gedanken.
    Biba
    Gitta
     
    #10 27. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2011
  11. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
  12. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hey papa. ich wollt doch nix böses. ich wollte nur wissen, ob du das ernst meintest.....

    weil es eigentlich verständlich ist, das deine frau keine lust hat.
     
  13. roco

    roco Guest

    da IST garnix zu verändern... jedenfalls nicht so, wie du das ausdrückst... man KÖNNTE was verändern...

    in erster linie liegt diese entscheidung aber bei deiner frau. vielleicht fragst du sie einfach mal, ob SIE überhaupt noch das bedürfnis nach sex hat. sagt sie "nein" hat sich gleich alles weitere erledigt. du kannst und wirst sie ja nicht zwingen...

    meint sie, das sie schon wollen würde, dann wäre es an euch, zusammen herauszufinden, woran es liegt. liegt es an ihrer krankheit, dann gehören die ärzte mit ins boot. liegt es an dir/euch, dann müsst ihr daran arbeiten...

    es bleibt also nix anderes übrig, als erstmal mit ihr zu reden...
     
  14. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    @ papabaer


    Ich kann Dir da noch Hoffnung machen.
    War zwanzig Jahre verheiratet.

    Ich weiß, wovon ich rede.
    In den zwanzig Jahren war ich derjenige,der sich den Mund fusselig geredet hat.
    Gegeben wurde mir ......nichts !
    Wenn man wie ich erst nach der Zeit merkt, dass man menschlich und körperlich nicht zusammen passt, dann sollte man handeln.......

    Nun passt es, auch mit Rheuma:)

    Jetzt beginnt das Leben neu, dank " Rheuma-Online".
    Tja, auch als Rheumatiker kann sich das Leben verändern, auch ohne Viagra.
     
  15. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @ hallo papabaer,

    es ist mit sicherheit nichts ungewöhnliches im hohen alter noch sexuell aktiv zu sein. aber genauso lässt dieses nach und das hat sicherlich verschiedene gründe.

    wie genau kennst du deine frau? dass sie nunmehr keine lust hat, wird seine ursachen haben. ob medizinisch, ob medikamentös, schmerzen oder einfach weil die aktivitäten auch nachlassen. dass ist eher normal als unnormal wenn man älter wird.

    nun frag ich mich, macht mann eine beziehung an der sexuellen lust fest, oder gibt es andere werte, die eine beziehung liebenswert auch ohne sex macht?

    denke doch mal darüber nach und sicher werden dir einige gedanken dazu einfallen.

    keines falls will ich damit sagen dass dein lust"unnormal" ist, aber die menschliche entwicklung ist nun mal so. eine beziehung kann auch im alter noch sehr schön sein, auch ohne den trieb der sexuellen lust.

    eine partnerschaft kennzeichnet sich in liebe, in verständnis, in erkenntnis, in gemeinsamen umgang mit problemen, in achtung des anderen, eingehen auf seine bedürfnisse...hier kann man denke ich noch so viel aufzählen.

    wenn deine frau nicht mehr so mag, warum willst du sie zwingen? sucht das gespräch und ergründet doch einfach was für dich schön wäre, sie aber nicht belastet?

    das wissen um sexs und es machen zu "müssen" kann sehr schnell nach hinten losgehn und es passiert nichts mehr. auch sollte sie dir sagen, warum sie nicht mehr möchte. daran geht doch die welt nicht kaputt,oder?

    das gemeinsame verstehen wird euch viel weiter bringen, als das suchen nach "naturmitteln" oder anderen dingen, damit "das wieder funktioniert".

    ich kann deine frau verstehen, sie hat ihre gründe, die muss man akzeptieren, deswegen wird sie dich trotzdem noch lieben.

    auch jüngere haben dieses phänomen, aber es gibt für alles eine ursache.

    @grenzwolf, ich denke wenn mich einer nicht liebt, dann sollte er gehn, oder aber die gründe können ganz woanders liegen.

    die sollte man gemeinsam herausfinden. dann muss man sich ggf. entscheiden, wenn die sexuelle lust hier das leben diktiert, ggf. auch mit trennung und findung eines partners dem das genauso wichtig ist wie dir.

    aber jeder wird mal älter und auch krank und dann kann es ganz schnell gehn, das nicht mehr alles so funktioniert. auch eine frau hat ihre bedürfnisse und wird sicherlich nicht glücklich sein, wenn das mit der sexuellen lust nicht mehr funktioniert, was aber nicht heissen muss, dass sie ihren mann/partner nicht liebt.

    das leben wird doch aber nicht vom "sex" bestimmt, oder? dann ist die partnerschaft aber auf ziemliche wackligen füssen gebaut. weil die säulen der partnerschaft m.e.n. ganz andere sind.

    meint mal sauri
     
  16. emina

    emina emina

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37574.....
    :DKomt mir vor,wie in den 80zigern...TV...Erika Berger!..und nicht wie in einem Rheumaforum!
    Ich würde sagen,dass past ja nun so gar nicht!..ob seine Frau auch dieses weiss!..Puffel..echt hast recht..Kopfkratz!
    Lgr.Emina!
     
  17. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Moin,
    wenn ich papabears 2. Beitrag lese ist mir klar, auf was das
    hinaus laufen soll!

    Und Eure Hilfe und Erklärungen in allen Ehren:
    ihr macht Euch Gedanken um etwas,
    was nix mit Rheuma und dergleichen zutun hat,
    auch nicht mit "Lebenshilfe".

    Da lacht sich einer eins......
    LG von Juliane.
     
  18. Dieses Thema ist hier schon oft im Forum besprochen worden, nicht in den 80zigern und nicht von Frau Berger, nein, von Betroffenen. Egal welches Alter, ja es geht auch um Zwischenmenschliches, nicht nur um Hausarbeit.
    Wenn man keinen Tipp zu dem Thema hat sollte man sich einen Kommentar schenken, denn sonst traut sich ja niemand mehr zu fragen. Ob der Treadersteller es nun ernst meint oder nicht: Es ist ein Thema.

    @papabaer Geh oben rechts mal auf "Erweiterte Suche", gib dein Stichwort ein. Vielleicht werden deine Fragen schon in zig Postings beantwortet.

    Einen guten Rutsch wünscht
    Sylke
     
  19. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    na, aber wenn er uns veräppeln will, dann brauchen wir uns ja nicht weiter den kopp zerbrechen. und suchen brauch er dann ja auch nix...

    ma sagen.
     
  20. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @juliane

    ja das hatte ich mir auch gedacht...aber ok, man versucht erstmal das gute zu entdecken und viell. ist der geist ein bissl woanders in dem hohen alter..
    aber wenn "das " noch funktioniert??? hm...grübel...

    @sillepiepchen
    deswegen hab ich mir ja die mühe gemacht, es aus dieser sicht zu sehen.
    mal sehen was als antwort kommt. bleibe aber dabei, dass frau nicht immer nur "das" will und kann. es geht auch anders.

    @puffelchen und emina
    auch eure gedanken mögen nicht falsch sein, aber sillepiepchen hat recht. jeder hat das recht eine frage zustellen, mag sie uns noch so absurd vorkommen. wenn dann hat jeder die möglichkeit nicht zu antworten.

    sauri