Serom nach Hüft-op

Dieses Thema im Forum "OP/Chirurgie, Synoviorthese, Gelenkpunktion usw." wurde erstellt von sunnyside, 31. Juli 2009.

  1. sunnyside

    sunnyside sunnyside

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    Guten Tag an alle!

    Wer von euch kennt ein Serom oder hatte schon eines.
    Habe diese Flüssigkeitansammlung 8 Wochen nach meiner Hüft-OP im Oberschenkel bekommen.
    Diese Flüssigkeit muß doch irgendwie raus??? Hat jemand von euch damit schon eine Erfahrung gemacht??

    Danke für eure Antwort.
    liebe Grüße sunnyside
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.232
    Zustimmungen:
    2.363
    Ort:
    Köln
    Zeig es deinem Arzt, der wird weiteres veranlassen, z.B. eine Punktion? Unbehandelt kann daraus auch schnell mal eine Sepsis werden :(

    Gute Besserung, Gruß Kuki
    *die so eine Sepsis schon mal nach einer Daumenverletzung hatte
     
  3. sunnyside

    sunnyside sunnyside

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    Serom

    Hallo Kukana!

    Danke für deine rasche Antwort.
    Mein Arzt hat es schon gesehen, wurde schon 2 mal punktiert und kommt immer wieder.

    Danke lg sunnyside
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.232
    Zustimmungen:
    2.363
    Ort:
    Köln
    Hm - hat er denn etwas gesagt dazu warum das immer wieder kommt? Da muss ja eine Entzündung ständig vor sich hin flammen sonst würde das doch nicht wieder auftauchen?
     
  5. sunnyside

    sunnyside sunnyside

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    Serom

    Hallo Kukana!
    Ich denke auch an eine Entzündung, er hat aber nichts gesagt.
    Es wurde auch das Punktat wegen Verdacht eines Infekts ans Bakteriologische Institut gesandt - Befund nach 14 Tagen gott sei dank negativ.

    Aber was ist es dann, daß es immer wieder kommt. Vielleicht von der chron. Polyarthritis, daß sich diese auch so bemerkbar macht?

    es grüßt dich herzlich
    sunnyside
     
  6. Bruxi

    Bruxi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sunny, wie ist es denn bei dir weitergelaufen? Habe genau die gleiche Diagnose und bin ziemlich ratlos wie ich weitermachen soll... Danke für deine Rückmeldung!
     
  7. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    6.048
    Zustimmungen:
    1.273
    Ort:
    Herne
    Willkommen bei R-O.
    Ich weiß nicht, ob Du hier eine Antwort bekommst, der Thread ist bereits 11 Jahre alt.
     
    Pasti gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden