1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sendenhorst

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von oktobersonne, 29. November 2014.

  1. oktobersonne

    oktobersonne Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südwestl. Niedersachsen
    Hallo!:)
    Wer geht in den nächsten Wochen stationär nach Sendenhorst.
    Warte dringend auf Zusage zur Notaufnahme.
    Wer kann aktuelle Erfahrungen berichten?

    Freue mich auf Kontakt.
    Oktobersonne
     
  2. weserflitzer

    weserflitzer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo,

    ich bin ab 7.01.2015 zur OP in Sendenhorst, war schon öfter dort und habe nur gute Erfahrungen gemacht.
    Was möchtest Du denn wissen?

    LG weserflitzer
     
  3. inged

    inged Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Oktobersonne,
    ich kann mich Weserflitzer nur anschließen. Ich war auch schon 2 x dort. Was soll bei dir gemacht werden?

    Weserflitzer hatte OPs und ich war wegen der Fibromyalgie und Arthrose dort. Zwei unterschiedliche Bereiche. Ärzte und Pflegepersonal waren sehr nett und hatten immer ein offenes Ohr. Essen war gut und die Physio ebenfalls.
     
  4. oktobersonne

    oktobersonne Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südwestl. Niedersachsen
    Danke für die Antworten.
    Ich war letztes Jahr auch schon mal da. Wurde wegen Sjögrensyndrom und Kollagenose behandelt.
    Therapien fand ich auch alle gut. Habe aber gehört, das es einen starken Arztwechsel gegeben haben soll.
    Soll dort wieder aufgebaut werden. Hatte totalen Muskelkollaps durch entzündetes ISG.
    War schon in 2 Krankenhäuser, jetzt hoffe ich dort auf Hilfe.

    Wer wartet noch auf Aufnahme? Kann man sich ja dort verabreden.

    LG
    Oktobersonne
     
  5. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Oktobersonne,
    der Arztwechsel in S'horst gehört insofern zur Philosophie der Klinik, dass viele Ärzte dort ihre "Scheine" machen. Wenn natürlich ein fliegender Wechsel bei den O-Ärzten ist / wäre, ist das für Stammpatienten nicht so schön.

    Und ja, aktuell wird zum Garten hin schon seit geraumer Zeit ein großer Gebäudekomplex angebaut; es entstehen neue OPs und Stationen. Persönlich finde ich es großartig, wenn Geld investiert wird. Inwieweit das einen Aufenthalt beeinträchtigt, kann ich nicht beurteilen.

    Edit: Habe nochmal nachgelesen, dass du wieder aufgebaut werden sollst, habe es mit den "Bau"aktivitäten vor Ort in Verbindung gebracht; passt beides.
    Gute Besserung. :top:
     
    #5 30. November 2014
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2014
  6. oktobersonne

    oktobersonne Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südwestl. Niedersachsen
    Hallo Reisemaus!
    Gebaut, wurde letztes Jahr auch schon.
    Aber im Patienten wieder "Aufbauen" sind sie da auch recht gut.:top:
    Hoffe ich!

    Oktobersonne
     
  7. Hatziputzi

    Hatziputzi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Hallo
    Ich war im Sommer zum 3.mal dort und bin enttäuscht zurück gekommen. Die haben ne neue Verwaltungsspitze und ich habe das ungute Gefühl dass die neue Losung heist: Masse statt Klasse. Ich bin noch nie si vielen Assistenzärzten begegnet, als Ausgleich weniger Oberärzten. Professor Hammer habe ich in fast 3 Wochen nur 1 mal kurz zu sehen bekommen. Einzelbehandlungen bei der Physio sind eher selten gewesen. Und nun werden auch noch die Zeiten bei der Behandlung gekürzt Von 30 Minuten auf 20 Minuten.
    Dafür werden mehr Vorträge in den Behandlungsplan eingepflegt. So weit ganz gut, nur wenn man das alles schon mindestens 2mal in Sendenhorst gehört hat.... und eventuell in der Rehanklinik auch....dann kann man den Vortrag eigentlich schon selbst halten.
    Das Essen ist unverändert gut und auch das Pflegepersonal ist unverändert nett. Habe aber das Gefühl das die Schichten auch ausgedünnt waren.
    Also die sind ja stolz auf ihren guten Ruf, tun im Moment aber eher alles um den zu ruinieren.Ich glaub ich werd wenn ich wieder mal stationär muss die neue Klinik in Herne ausprobieren.
    Also die Konsequenz bei mir ist, ich bekam dort von Assistenzärztin 3 ein neues Medi verordnet, dass ich inzwischen wieder absetzen musste auf Grund der Nebenwirkungen.
    Besprochen hatte sie die neue Medikation mit einer Oberärztin, die mich nie gesehen hat. Die Visiten waren auch immer so begrenzt, dass man das Gefühl haben mußte das vor der Tür jemand mit ner Stoppuhr steht.Fragen wurden oft abgeblockt mit dem Hinweis auf mangelnde Zeit, na toll.
    Hoffe ihr trefft es besser an, vieleicht war die Zeit im Sommer ungünstig.
    Hatziputzi
     
  8. oktobersonne

    oktobersonne Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südwestl. Niedersachsen
    Oh hatziputzi, das hört sich ja nicht gut an.

    Eigentlich sollte ich direkt in eine Reha. Stand aber schon in Sendenhorst auf der Warteliste. Deshalb denke ich, das es auf jeden Fall besser ist, als ambulant von einem Therapeut zum anderen zu hetzen und um Verordnungen zu betteln.
    Aber Danke für deine Info.
    Oktobersonne
     
  9. oktobersonne

    oktobersonne Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südwestl. Niedersachsen
    Habe heute meinen Termin bekommen. 17.12.14.
    Zufällig noch jemand zu der Zeit da?
    Feiertage in der Klinik!:o

    Oktobersonne
     
  10. inged

    inged Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    ich dachte, die schließen die Klinik über die Feiertage?????
    Viel Erfolg dort. Mir haben die Aufenthalte dort immer viel gebracht.
     
  11. oktobersonne

    oktobersonne Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südwestl. Niedersachsen
    Danke Inge!
    Der Arzt darf erlauben, daß ich Heiligabend mittags bis 1. Feiertag abends gehen kann. Am 2. Feiertag sind wieder Therapien.
    Ich hoffe auch das man mir helfen kann.

    Oktobersonne
     
  12. inged

    inged Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Oktobersonne,
    ich hatte bisher immer Glück, sowohl mit den Ärzten, dem Pflegeperson und der Physiotherapie. Das Essen ist immer richtig gut, selbst für Vegetarier. Du wirst dich sicher dort sehr wohl fühlen.