1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

seltsamer Besuch beim Orthopäden

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Hypo, 6. September 2004.

  1. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo,

    habe heute mit gemischten Gefühlen wieder einen Gang zu einen orthopädichen Rheumatologen gewagt und ich wurde für ernst genommen,
    daran glaubte ich schon lange nicht mehr hier in DD.
    er hat festgestellt das beide Knie,beide Sprunggelenke und die Finger entzündet sind und Gelengveränderung in den Fingern was ja Alterserscheinungen sein sollten,das mein Körper nach Cortison schreien würde.
    ich sage mhh weiss ich, aber die Rheumatologen sagen ist nicht, ist was orthopädiches und die Örthopäden sagen es ist was entzündliches rheumatisches deswegen bin ich bei Ihnen, sie müssen es ja nun wissen.
    der Blick zurück vom Arzt ein sanftes Lächeln.hatte ja von Doc.L. die Diagnose PSA bekommen und wurde voll bestätigt und soll schleunigst ein stärkeres Basismedikament als Quensyl bekommen.habe heute Cortison in die Sprunggelenke gespritzt bekommen und soll nach ein bis zwei Tagen schmerzfrei sein sagte er und er will die Rheumatologin anrufen hier in DD das ich ein neues Basismedikament bekomme,konnte nicht verstehen das ich mich in Düsseldorf behandeln lassen muss, hätte ja morgen Termin bei ihr. Der einzige Arzt der mich für ernst nimmt ist nun mal Doc.L. aber von DD nach Düsseldorf zu fliegen wird immer teurer so um 200,-Euro und bin auf der Suche nach ordentliche Hilfe hier in DD.Vielleicht habe ich ja nun Glück und kann im Oktober mit Doc.L. darüber reden.gehe immerhin bis zu 10-12 Stunden am Tag arbeiten und weiss manchmal nicht wie ich das schaffe und es piept mich an von einen zum anderen Arzt zu rennen und nichts passiert.Auch habe ich heute Einlagen für die Schuhe verschrieben bekommen und Ergotherapie erstmals.Whhau!
    irgentwann muss ich ja auch mal Glück haben.

    Danke fürs zuhören und werde nun abwarten was passiert.

    viele liebe Grüße von Hypo :)
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hallo,

    das hört sich doch schon besser an als vorher. und ich glaube wenn deine ärzte anfangen sich auszutauschen dann wirst du auch ernst genommen und brauchst den weiten weg nicht machen, sondern hast vor ort gute chancen eine vernünftige behandlung zu bekommen. der anfang ist ja jetzt gemacht.

    alles gute und gruss, kuki
     
  3. claudia-dd

    claudia-dd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    hallo ramona,

    warst du bei dr. p.. ja er ist super drauf. das kommt daher, er hat eine weile in einer rheumachirugischen klinik gearbeitet. dort sind alle orthopäden so nett und er hat sich eben jetzt selbstständig gemacht. er ist der ortho, der keine hektik verbreitet und einem zuhört, deshalb bin ich ja auch bei ihm.

    nun hoffe ich für dich , deine therapien schlagen nun besser an.


    gruß

    claudia
     
  4. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo hypo,

    na das freut mich jetzt aber wirklich.
    endlich hast du einen gefunden der dir glaubt und dir auch vor ort weiterhilft,
    aber was ich nicht ganz verstehe ist das er dir nicht selbst ein neues basismedi
    verschrieben hat :confused: er ist doch auch rheumatologe, aber das ist ja auch egal wenn er sich mit der andern rheumatologin in verbindung setzt und ihr erklärt wie rheumatische gelenke aussehen und das deine genau das sind, nämlich rheumatisch entzündete gelenke.
    vielleicht kommt sie dann auch in die pötte und verschreibt dir in zukunft alle medis die du brauchst und nimmt dich was ja sehr wichtig ist in zukunft auch ERNST.

    ich drücke dir die daumen dafür, kann mir vorstellen das es die haushaltskasse sehr belastet immer so teure flüge nehmen zu müssen, aber was macht man nicht alles um endlich ernst genommen zu werden und hilfe zu bekommen,

    lieben gruß
    elke
     
  5. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hallo ramona...

    mensch das sind doch gute neuigkeiten und schon ist das gemüt nicht mehr so ganz auf depri eingestellt nicht wahr?

    ja es ist toll einen bzw. in deinem fall nun auch einen weiteren arzt gefunden zu haben, der dich ernst nimmt.

    drück dir die daumen das es nun bergauf geht und ich denke, du wirst darüber berichten...

    alles gute und winke
    liebi:D
     
  6. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    noch einmal seltsamer Besuch beim Rheuma-Doc

    hallo,

    bin natürlich erleichert über die Wende, ich habe es endlich geschafft.
    war heute bei der Rheumatologin und habe erfahren das er angerufen hat.
    sie hat sich unendlich entschuldigt und gesagt sie hätte das noch nie so bei mir gesehen und es wären chronische Entzündungen in den Gelenken und chronische Sehnenscheidentzündungen und müsste unbedingt ein stärkeres Basismedikament bekommen.soll das mit Doc.L.im Oktober besprechen das ich Arava bekomme und ich soll bei PSA kein Cortison nehmen.es würden bei PSA nur hohe Dosierungen wirklich helfen, habe ja 10 mg ausschleichend gehabt.
    natürlich behandelt sie mich jetzt weiter und ich brauche nicht mehr zu Doc.L., den sie übrigens kennt und das schon lange.Ja und sie meinte noch das ich bestimmt gerade als ich bei Doc.L. war gerade solche Schwellungen hatte und er deswegen sofort die Diagnose PSA parat hatte. das ich nicht lache huhuh.soll im November wieder zu ihr hin.
    eine Frage habe ich allerdings, habt ihr Tipps wie ich Sehnenscheitentzündungen gut in den Griff kriegen kann muss ja arbeiten gehen und es ist schon anstrengend, denn so richtig geht es ja erst im November los.
    vielen Dank im voraus und einen schönen Abend noch.


    viele liebe Grüße von Hypo :)
     
  7. Muckel

    Muckel Das Muckelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Hypo,

    schön, dass sich für Dich das Blatt gewendet hat!

    Doch eins verstehe ich nicht, warum verschreibt SIE Dir kein Arava, wo sie Dich doch weiter behandeln möchte. Zur Not kann sie doch telefonisch Kontakt mit Doc L aufnehmen, wenn sie eine 2. Meinung hören will. Warum also noch 1 Monat warten????

    Alles Gute

    Muckel
     
  8. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Medis

    hallo Muckel,

    verstehe ich auch nicht, aber Doc.L. soll es mir verschreiben und durch sprechen. ich soll dem Quensyl noch eine Chance geben zu wirken weil bis jetzt gleich null.nehme es seit Mitte Juli erst.Keine Ahnung.


    grüße von Hypo