1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sehverschlechterung innerhalb weniger Stunden

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Diana1970, 2. Februar 2008.

  1. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hallo ihr lieben,
    ich glaube,ich hab ein dickes problem :(
    habe heute abend einige stunden tv geschaut,und als ich in der fernsehzeitung lesen wollte,war alles verschwommen,ich konnte nichts mehr lesen :eek:
    bin ja brillenträger und habe am nachmittag noch wie gewohnt damit lesen und sehen können.jetzt sehe ich ohne besser als mit ihr,aber noch immer genauso schlecht wie vorher ohne brille,was zum kuckuck ist das bloß :confused:
    stecke derzeit auch in einem deftigen schub,vielleicht spielt das auch eine rolle?ach ja - und morgens sind meine augen in letzter zeit immer etwas verklebt an den außenseiten,und sie tränen oft einfach so,selbst ohne überreizung durch licht,wind etc.

    hat das jemand von euch auch schon mal quasi so von jetzt auf gleich gehabt?oder weiß vielleicht jemand,worauf das hinweisen könnte?

    würde ja auch danach googeln oder die suche benutzen.aber dann habe ich in spätestens einer stunde einen wahnsinns kopfschmerz.denn ohne brille ist lesen echt übel für mich,das ist super anstrengend.
    also hoffe ich auf die tipps von euch "wissenden" :) zu dem thema.

    liebe grüße,
    diana :))
     
  2. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Diana,

    um etwas wissend sage ich dir , ab in die Augenklinik und zwar jetzt.

    :o Kira
     
  3. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Ja, auch mein Rat Augenklinik und zwar umgehend.
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe diana,

    ähnliches ist mir öfter passiert, zb auch nach ausgiebigem
    fernsehen (.......trotz blödem programm ;) ).
    am nächsten tag war dann alles wieder ok, eine allgemeine
    sehverschlechterung ist fortschreitend. aber das wär auch
    ohne arthrits der fall. wenn es morgen früh nicht besser ist,
    würde ich etwas unternehmen, ansonsten montag beim
    doc nachfragen.

    nicht so viel fernsehen soll gut sein........:p
    gute nacht und gute besserung, marie
     
  5. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    huhu ihr zwei,
    reicht da auch der augenärztliche notdienst?
    komme ich aber auch eh erst im laufe des sonntag hin,ist ne ecke weg und jetzt fährt ja nichts mehr....:(
    die augenklinik hier hat nachts und am we geschlossen,und montag ist karneval,da haben die garantiert auch zu weil mitten drin der bau,
    na toll :(

    am besten ist wieder alles beim alten wenn ich aufstehe *hoff*

    grüßlis,
    diana
     
  6. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.159
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Diana!

    Rufe doch einfach beim Notdienst an und sprich mal mit denen.

    Falls es morgen besser ist, gehe Montag unbedingt zum Augenarzt.

    Gute Besserung!

    Liebe Grüße
     
  7. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    huhu marie *lach*,
    also eigentlich bin ich ja der fernsehbanause schlechthin :D
    meine augen sind es gar nicht gewohnt,das wird's wohl sein :confused: :D

    ja,ich werde,weil sowieso nicht anders möglich,eine nacht drüber schlafen und wenn notwendig morgen was unternehmen.
    aber du machst mir hoffnung :)

    lieben dank und ebenfalls eine gute nacht,
    diana :))
     
  8. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hallo mandy,
    jipp,zum augenarzt werde ich baldigst,auch wenn es wieder weggeht.
    bin eh schon überfällig und vielleicht ist ja auch mal wieder eine neue brille nötig ;)

    liebe grüße,
    diana :))
     
  9. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.159
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    zu Hause
    Hey Diana!

    Kann natürlich sein, dass die Brille nicht mehr hinhaut.

    Ich muss auch unbedingt zum Augenarzt!;):D

    Gute Nacht und morgen (eigentlich schon heute:D) ist es bestimmt besser!
    *Daumen drück*
     
    #9 3. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2008
  10. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo diana,

    plötzliche sehverschlechterung ist oftmals ein problem der durchblutung der .... ich denke der netzthaut .... sorry kriegs nicht ganz zusammen, meine augendocin hat es mir mal erklärt.
    mir ging es erst vor kurzem im auto so, das ich von jetzt auf gleich von einem motorradfahrer, der vor uns fuhr nur noch die weissen anteile von ihm sah, also war er fast weg und eine umgebung gab es nicht mehr. das "sehen" beschränkte sich auf einen mini kleinen kreisrunden ausschnitt. das ganze spektakel dauerte etwa 20 - 30min.
    die ärztin erklärte mir, das es dort im auge dann auch zu thrombosen kommen kann, die zu solchen ausfällen führen.
    kann dir nur raten: Ab zum doc!! und das recht fix!!
    ich drück dich und wünsche dir alles gute. berichte mal, wie es weitergegangen ist.
     
  11. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Oh Diana,:eek:
    diese Probs kenne ich in letzter Zeit (2 Jahre) zur Genüge.
    Die Beschreibung hätte auch von mir kommen können.
    Eine Überprüfung ergab halt - beginnende Altersichtigkeit.:o
    Und das mit 46 Jahren. Mannomann - ich wills nicht wahr haben - iss aber so.
    Trotzdem und -allem.
    Eine Überprüfung ist dringend geboten, denn es kann immer mal andere Ursachen haben.:rolleyes:

    Ich pers. war in der Augenklinik Duisburg superzufrieden (ist im Tausendfensterhaus).
    Am besten mal googeln.
    Ist zwar recht unpersönlich, dafür aber megakompetent - die lassen echt nix aus und hinterher biste echt schlauer.:D:D:D
    Ich wünsch Dir jedenfalls alles Gute und meld Dich mal, wie es gelaufen ist.

    Solong
     
  12. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hallo Diana,
    ich hoffe dein Problem ist heute morgen keines mehr. Es kann durchaus sein, dass deine Augen einfach überanstrengt waren. Du konzentrierst dich ja beim Fernsehen auf eine bestimmte Entfernung, mit nachlassender Akkomodationsfähigkeit wirds dann schwierig mit dem lesen. Akkomodation ist die Fähigkeit der Augen sich blitzschnell auf verschiedene Entfernungen einzustellen. Diese Fähigkeit geht im Laufe der Zeit verloren. Wie dir ein alter Kater ja schon bestätigt hat. ich hab übrigens auch seit 1 Jahr eine Gleitsichtbrille, da ich nix mehr lesen konnte... ist nicht schlimm.

    Überanstrengung kann aber auch immer zu einer Sehnerventzündung führen, die gefährlich ist, da der Sehnerv einen direkten Zugang zum Hirn hat. Zum Abklären auf jeden Fall zum Augenarzt oder wenn möglich noch zur Augenklinik. Besser ist das.

    LG, Kuki
     
  13. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Moinmoin Diana,
    wie ist der Stand heute?

    Hi Garfield,
    das Tausendfensterhaus hat einen ausgesprochen guten Ruf. Die sind tatsächich sehr kompetent, besonders was Komplikationen angeht.
    0-8-15 Probleme können sie ja fast alle beheben :D .

    Grüße von Kira
     
  14. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    entwarnung gebe

    guten morgen zusammen,
    mir fällt ein riesen stein vom herzen :D
    habe eben meine brille aufgesetzt und alles ist wieder ok :D

    ich weiß zwar nicht ob das überhaupt möglich ist,aber vorstellen könnte ich mir auch eine kurzzeitige verschiebung der achse.das würde auch erklären,daß ohne die brille kein unterschied zu vorher da war.
    ich habe auf beiden augen eine achsverschiebung und
    hornhautkrümmung.auf sehhilfen wirken sich wenige grad schon ganz schön extrem aus.
    hatte mal linsen und wenn die nicht richtig saßen,war das genau so.

    wie ich hier sehe,kann das aber auch einiges anderes an ursachen und folgen haben.meinen augendoc oder eine augenklinik werde ich auf jeden fall so bald wie möglich aufsuchen.werde dann berichten,was dabei herausgekommen ist.

    vielen lieben dank euch allen für die hilfe!:)

    liebe grüße und einen schönen sonntag,
    diana :))
     
  15. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Falscher Alarm ist immer einer der besten Gründe für einen Schreck in der Nacht. :)
     
  16. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    und der schrecken war echt nicht ohne :o
    schuld ist die blöde spa,da liegen bestimmte verdachtsmomente ja immer nahe.
    und vor diesem hintergrund habe ich hier ja geschrieben :o
     
  17. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Na Gottseidank - liebe Diana,
    aber abklären lassen würd ichs trotzdem.:D

    @ Kira - japp, mit meinem Netzhautödem war ich häufig zur Kontrolle dort, da es an einer recht komplizierten Stelle in unmittelbarer Nähe der Makula sitzt. Ich war immer sehr zufrieden dort.:D

    Schönes Rest-WE für Euch
    wünscht der
     
  18. halbnull

    halbnull Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östliches Ruhrgebiet
    augen oder was?

    hallo diana,

    meine meinung - obwohl es dir anscheinend besser geht - ist die: auf jeden fall ab zum augenarzt und vielleicht auch zum neurologen, wenn der augendoc es für nötig halten sollte.

    nicht alles, was so schnell vergeht, ist harmlos. es kann ja auch die vorwarnung für etwas schlimmeres gewesen sein.
     
  19. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    :confused: Hi Diana,

    jetzt bin ich verunsichert, du warst doch heut früh beim Doc, oder nicht?

    Grüßchen
    Kira
     
  20. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Hallo Diana,

    bei mir kam so etwas von einem zu hohen Blutdruck.
    Vielleicht auch noch eine Richtung in die Du denken könntest.


    Liebe Grüße
    Locin32