1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sehr trockene Haut

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Anastasia71, 21. März 2016.

  1. Anastasia71

    Anastasia71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hätte da mal eine Frage, was nehmt Ihr bei sehr trockener Haut, teilweise rissig, normale Cremes
    bringen da nichts. An den Ellenbogen ist es manchmal richtig schlimm, da schmerzt schon der Ärmel
    vom Pullover.
     
  2. ruthi2012

    ruthi2012 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Silbermondfee,

    ich habe auch dieses Problem und meine Diabetologin hat mir Alpressan ans Herz gelegt. Ich bin Diabetikerin und da gehört auch das Problem der trockenen Haut dazu. Es gibt also - ich hoffe ich darf das schreiben - von Alpressan für Diabetiker einen Körperschaum, den ich nutze. Riecht nach nichts, kostet nicht sooo viel, zieht superschnell ein und man hat nicht so ein fettiges Gefühl. Soll man aufgrund des Inhaltsstoffes Harnsäure nur nicht ins Gesicht reiben.

    Ich komm damit gut klar und nutze ihn so ca. 4 mal die Woche.

    LG Ruth
     
  3. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Hallo Silbermondfee,

    dafür verwende ich Eucerin Lotion 10% Urea.
     
  4. gf_tanja

    gf_tanja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Wolfsburg
    Hallo Silbermondfee,

    ich habe sehr trockene, schuppige Haut. Mir hilft am besten Dexeryl Creme. Die bekommt man in der Apotheke. Zieht schnell ein, fettet nicht und ist sehr ergiebig. Man kann sie auch bei Neurodermitis und Schuppenflechte anwenden.


    LG
    Tanja
     
  5. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    zu Hause
    #5 21. März 2016
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2016
  6. Dittmarsche

    Dittmarsche Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    14
    Ich mische mir 50/50 Deumavan und Bepanthen und verwende das für Hände, Füße und teilweise Gesicht.
    Körper: 5% Urea. Ich bekam von Hautklinik noch zusätzliche, stärkere Urea-Lotion (für Keratosis pilaris). Aber wie ja schon beschrieben: ist nichts für Gesicht.
    Komme so ganz gut über die Runden.
     
  7. Mara1963

    Mara1963 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Bayern
    ich nahm Linola, als meine Haut sehr trocken war, gibts in der Apotheke

    http://www.linola.de/

    und zur Zeit, da meine Haut auch zu Juckreiz neigt, nehme ich Sebamedlotion, gibts bei DM und Müller
     
  8. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo Silbermondfee,

    letztes Jahr habe ich eher zufällig "Ombia med 8 % Natursole Salbe" von A.di-Süd entdeckt und schon lange sehnsüchtig erwartet, wann sie wieder im Sortiment ist. Sie ist einfach wunderbar und dazu ohne Parfüm. Es lohnt sich wirklich, einen größeren Vorrat einzukaufen.
    Bis dahin habe ich mich mit "Sesam-Öl" vom Supermarkt (gibt es in kleinen Fläschchen) beholfen, es zieht sofort ein und ist auch ohne Parfüm, eigentlich ist es ein Salatöl und deshalb auch ziemlich preiswert.

    Gute Besserung wünscht
    Luna-Mona
     
  9. Biene41

    Biene41 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2015
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    prima das Thema passt gut. :)
    Hab auch ein Problem mit sehr trockenen, rissigen Füssen trotz täglicher Fußcreme.
    Termin Fußpflege hab ich nun auch gemacht.

    Habt Ihr vieleicht ein paar Tips zur Pflege.
    Öl besser als Fußcreme?
    Was nehmt Ihr so?

    Grüssle Biene
     
  10. Dittmarsche

    Dittmarsche Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    14
    @Biene41: habe ich oben geschrieben. Exakt für Dein Problem hilft meine Variante bestens.
    Ich mache erst ein Bad/Fußbad, damit die Haut weich ist. Dann schmiere ich da recht großzügig meine Deumavan-Bepanthol-Mischung drauf, ziehe einen von diesen herrlich superweichen Mikrofasersocken drüber und lasse das dann die ganze Nacht so einziehen.
    Seitdem habe ich mit meinen Fissuren keinerlei Probleme mehr. Und die waren wirklich schlimm (schmerzhaft)!
    Im Sommer verwende ich noch zusätzlich bei natürlich "harter" Haut eine Hornhautfeile, da sie sich dank barfuß- und Sandalenlaufen stärker/schneller bildet und somit Fissuren auch eher da.

    Insgesamt pflege ich meine Füße sehr, mache viele Massagen, der Rest des Fußes wird eingecremt mit einer Mischung aus der 5%-Urea-Lotion und einer Kamillehandcreme.
     
  11. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    mir gab mal ein heilpraktiker
    zwei tipps.

    olivenöl

    und schweineschmalz. schweinehaut
    ist der menschlichen am nächsten.
    natürlich naturbelassen und vom
    metzger des vertrauens.

    auch mit babyprodukten komme
    ich gut zurecht.
     
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.325
    Zustimmungen:
    673
    Ort:
    Niedersachsen
    Ab und an ein Tote-Meer-Salz-Bad. Oder ins Solebad.
     
  13. Biene41

    Biene41 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2015
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    danke für die Tips werde einiges mal Ausprobieren. Fußbad und Öl.
    Nachts Eincremen, Socken drüber und ins Bett hab ich versucht , doch ich mag einfach keine Socken und die Wärme davon an den Beinen mit Füssen.

    Grüss Biene
     
  14. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.325
    Zustimmungen:
    673
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hab festgestellt, dass meine Haut nicht mehr ganz so trocken ist, seit ich Leflunomid nehme. Früher gabs 'Schneefall', wenn ich mich ausgezogen hab :rolleyes:.
    Die Schuppenflechte ist auch sehr viel besser geworden. Vielleicht hängt das irgendwie zusammen?