1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sehr traurig, verständnislos und wütend

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von kroma, 4. Februar 2014.

  1. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Sorry, ich muss heute mal Frust ablassen.

    Gestern wurden die 3 Weimaraner meiner Tochter vergiftet.

    http://[​IMG]

    Alle sind ausgebildete Rettungshunde, waren schon in vielen Einsätzen, haben etliche Menschen gefunden und Leben gerettet.
    Fiona - zusätzlich als Katastrophenschutzhund ausgebildet, hat diesen hinterlistigen Anschlag leider nicht überlebt!

    http://[​IMG]

    Wir sind unglaublich traurig.
     
  2. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Liebe Kroma,

    das tut mir so Leid !
    So ein Haustier ist doch wie ein Familienangehöriger. Welcher missgünstige Mensch konnte sowas tun? Es ist so eine Gemeinheit!

    Luna-Mona
     
  3. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Ja Kroma,

    dem stehe ich auch sehr verständnislos gegenüber.
     
  4. charlot

    charlot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Liebe Kroma,


    das tut mir auch sehr sehr leid für euch! - W E R macht so etwas Böses??? - Ich kann so etwas überhaupt nicht verstehen! Hoffentlich wird der Schuldige gefunden!



    Euch alles Gute!



    LG charlot
     
  5. Heike68

    Heike68 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Rheinland
    Wie schrecklich! Hast mein tiefstes Mitgefühl, ich weiß, wie es ist ein geliebtes Tier durch solch widerwärtige Menschen zu verlieren. Vor ca. 15 Jahren wurde unsere Schnautzerhündin mit Rattengift vergiftet. Trotz Polizei und Presse sind die Schuldigen nie gefunden worden...
     
  6. weserflitzer

    weserflitzer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Liebe Kroma,

    das tut mit unendlich leid.
    Schade dass die Menschen, die so etwas machen, meistens nicht erwischt werden, sonst müßte man mit denen das Gleiche machen.

    Wir haben auch einen Weimaraner, allerdings schon 13 Jahre alt und gebrechlich, sind tolle Hunde.
    Bis vor einem Jahr hatten wir noch einen zweiten, den wir leider einschläfern lassen mußten, er hatte Krebs.

    Hoffentlich geht s den Beiden schnell wieder besser, aber über den Verlust von Fiona kann das bestimmt auch nicht hinweg trösten.

    Alles Gute

    Liebe Grüße
    Heike
     
  7. sunnysan

    sunnysan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Liebe Kroma,

    das tut mir sehr leid. Ein Tier zu verlieren ist eh schon schlimm - durch so eine Tat ein Tier zu verlieren muss umso schlimmer sein :(

    Schade, dass die Täter fast nie gefasst werden :mad:

    Ich wünsche Euch allen viel Kraft in der nächsten Zeit!
     
  8. Louki

    Louki Fibro

    Registriert seit:
    26. Dezember 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sa.- Anhalt
    Liebe Kroma,

    mir bricht es fast das Herz, von dieser Geschichte zu erfahren.
    So ein sinnloses Leid, so ein furchtbarer Kummer!
    Kein Mensch, der schon einmal die Treue und Seele eines Hundes spüren konnte, würde so etwas tun.
    Was ist das nur für ein abartiger Mensch, der dazu in der Lage war!

    Mein Beileid zu eurem Verlust!
    Deine Tochter wird nichts trösten können,
    aber vielleicht tut es ihr und dir gut zu wissen, dass andere Menschen mit euch diesen Schmerz empfinden!
     
  9. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Oh je, das ist ja furchtbar und traurig!
    In Augsburg hört man dies seit einiger Zeit auch. Köder mit Rasierklingen und Rattengift. Welche abartigen Idioten machen nur sowas? Ich habe immer Angst, wenn mein Hund beim Freilauf irgendwo seine Nase zulange hat, aber immer nur Leine, ist ja auch nichts.
    Tröstende Grüße
    Snoopiefrau
     
  10. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Ich leide mit Dir,

    habe selbst einen Hund, zwar eher Marke "Wisch-Mop", aber dennoch Rudelmitglied.

    Wenn ich mir vorstelle, ihm würde sowas angetan, das reißt einem das Herz raus.

    Ich hoffe, der Schuldige wird gefaßt!


    Liebe Grüße

    Eve
     
  11. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    Wie schrecklich! Ich leide mit Euch. Warum machen Menschen so etwas und wie können sie nur? Ich hoffe, sie finden den oder die Täter!

    Mitfühlende Grüsse,
    Mimmi
     
  12. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Hallo ihr lieben,

    ich danke euch sehr für eure mitfühlenden Worte!
    Da sind mir gleich noch einmal die Tränen gekullert.
    Meiner Tochter wirds ein kleiner Trost sein, dass so viele Menschen Anteil nehmen.

    kroma
     
  13. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    an Kroma

    Hallo Kroma!

    Hab das eben gelesen und jetzt sitze ich hier und weine, mein von allen
    geliebter Hund ist neben mir und legt mir seine Schnauze auf`s Knie.
    Die wissen ganz genau, wenn es ihren Menschen nicht gut geht.

    Ich hoffe, der oder die Täter können ermittelt werden, aber damit bekommt Ihr
    Eure Hunde auch nicht zurück. Ich bin wütend und entsetzt über Menschen,
    die Tieren so etwas antun können!

    Ich denke an Dich und Deine Lieben.

    Viele Grüße von Tortola
     
  14. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Kroma,

    einfach unfassbar - ich bin regelrecht geschockt... was es für furchtbare Menschen gibt...
    Es tut mir sooo leid für euch !!!!

    Ich drück dich lieb und hoffe, dass sie dieses Sch... kriegen !!!

    Liebe Grüße von anurju :)
     
  15. Allgäu

    Allgäu Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Kroma!

    Da fällt einen nichts mehr zu ein.
    Manche die so etwas machen wissen gar nicht ,oder Denken gar nicht
    drüber nach was sie mit so einer Tat anrichten.
    Ihr tut mir sehr leid.

    LG Allgäu
     
  16. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich bin entsetzt und unendlich traurig. Was geht nur in solchen Menschen vor, dass sie unschuldigen Tieren solches Leid zufügen können.
    Mein tiefes Mitgefühl gilt deiner Tochter und ich hoffe die anderen beiden Hunde überleben ohne Schaden zu nehmen.
    Mir ist auch immer unwohl, wenn unser Hund etwas im Feld aufliest, aber ich lasse ihn auch frei laufen, wenn´s geht.

    Liebe Grüße
    Faustina
     
  17. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallol Kroma,

    wie gehts denn den anderen beiden???

    LG

    Eve
     
  18. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.199
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, kroma!

    wie entsetzlich....vor soviel bösartigkeit steht man irgendwie fassungslos da...:-(((
    jetzt hoffe ich, dass die andern beiden hunde deiner tochter es ohne bleibende schäden überleben.
    ja, mir kommt da auch immer der gedanke: mit den tätern müsste man dasselbe machen....
    liebe grüsse,
    ruth
     
  19. Bernstein

    Bernstein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2011
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kroma,

    ich fühle mit euch. Es ist nicht zu glauben, was es für Sch.... Menschen gibt. Ich bekomme dann regelrecht Wut, weil man so etwas einfach
    nicht fassen kann.

    Wir haben selber einen ausgebildeten Schäferhund und auch noch zwei Jagdhunde, die habe ich, als ich deine Zeilen gelesen habe, sofort an mich gedrückt.

    Ich hoffe und bete, dass sie diesen Abschaum finden, und er eine gerechte Strafe erhält.

    Ich drücke dich mal ganz lieb.

    Traurige Grüsse von Bernstein:mad:
     
  20. Claudia.

    Claudia. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Leer
    Hallo Kroma,

    das tut mir so leid für euch. Zu unserem Familienrudel gehört unser kleiner Yorkshire-Mix, den ich nie mehr hergeben möchte, deshalb erahne ich euren Schmerz. Ich kann so eine Tat nicht verstehen und habe ehrlich gesagt, keine Worte dafür.
    Alles Gute für dich und deine Familie :flowerkitty: - Claudia