Sehr starke Sitzschmerzen, woher und warum???/ unter RA

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von JörgWi, 16. September 2015.

  1. Gina87

    Gina87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2015
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Hamburg
    Das ist so geil wie Orthopäden einen immer gleich mit Rehasport abspeisen. War bei mir am Anfang auch so. Nur durch viele Zufälle bin ich beim Rheumadoc gelandet und habe dann die Diagnose bekommen. LAut Orthopäden eine Schleimbeutelentzündung und wenig muskelatur, zack Krankengymstasik, und ciao.

    Aber von Knochenhautentzündung habe ich auch noch nie gehört. Wie hat man das bei dir raus bekommen, dass es das ist?
     
  2. Gina87

    Gina87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2015
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Hamburg
    Ich hasse sitzen

    Ich arbeite auch seit Monatg wieder und seid dem werden die Schmerzen wieder viel schlimmer. Sitzen ist sooo der Horror.
    Sitze hier nun den ganzen Tag mit einer Wärmflasche rum, dass hilft ein wenig.
    Meine Hüfte und meine Leiste werden auch immer schlimmer. Hab am 27.10 MAL WIEDER ein MRT-Termin.
     
  3. JörgWi

    JörgWi Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Uelzen
    Sitzen ist doof :-(

    Hallo Gina,

    im Ausschlussverfahren, das es nicht von der Bandscheibe kommt, und durch drücken an meinen Schmerzpunkt.

    Morgen bin ich bei meinem HA, den werde ich dann dazu nochmal befragen, ob man die Entzündung evtl. auf einem MRT sehen kann, da ja von meiner LWS ein MRT gemacht wurde. Mein HA ist ja der Meinung es kommt von der Bandscheibe.

    Gruß Jörg
     
  4. JörgWi

    JörgWi Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Uelzen
    Abwarten

    Hallo alle zusammen,

    nach dem ich letzten Freitag bei meinem HA war, bin ich erstmal Krank geschrieben.

    Wir sind jetzt so verblieben, dass ich bis ende November meine Medis nehme und dann absetzte, vorausgesetzt der Rheumadoc ist auch dafür, und dann soll im Januar eine Szintigrafie gemacht werden.

    Zur Zeit sind die schmerzen sehr unterschiedlich, die Sitzschmerzen bleiben das Hauptproblem.
    Dazu schmerzen in den Oberarmen, Oberschenkeln, Schienenbeinen und Füßen.
    Die Knie sind zwar leicht geschwollen und das rechte macht geräusche, aber schmerzt nicht.

    Ich warte jetzt erstmal ab, kann es sowieso nicht ändern. Suche mir ein neues Hobby, was mich ein wenig ablenkt.

    Mein Rheumadoc hat mich gerade angerufen, er hatte noch ein Gespräch mit dem Orthopäden, sind aber auf keinem gemeinsamen Nenner gekommen.
    Der Orthopäde meint, ich hab kein Rheuma, ist alles muskulär.
    Ob meine Sitzprobleme von einer Knochenhautentzündung kommen, muss der Orthopäde sagen. Der Rheumadoc hat in den letzten 10 Jahren, keinen Fall gehabt, wo Rheuma eine Knochenhautentzündung ausgelöst hat. Deshalb nochmal mit dem Orthopäden abklären.

    Gruß Jörg
     
  5. Mni

    Mni Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.498
    oh ,mann.

    wenn ich das lese kriege ich echt ne Wut (weils mir ähnlich ergeht)....

    diese Ignoranten!!!

    es könnten Entzündungen der Sehnenansätze sein, oder der Schleimbeutel...auch da gibt es jede Menge Möglichkeiten..

    ich bin mittlerweile so weit, dass ich mir sage, das Arztgerenne kann ich mir sparen- wofür haben die eigentlich studiert????

    alles Gute Dir!!
     
  6. JörgWi

    JörgWi Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Uelzen
    Arztgerenne

    Hallo Mni,

    deshalb mach ich mir jetzt keinen Kopf mehr.

    Mein HA ist immer noch der Meinung, es ist kein Rheuma, kann aber auch nicht sagen woher es kommt, deshalb sein Vorschlag zur Szinti.

    Bin aber auch bei meinem Rheumadoc gut aufgehoben.
    Wenn ich genug zusammen habe, schreibe ich ihm ein Brief, und dann ruft er mich an, und besprechen das dann.

    Gruß Jörg
     
  7. Lu_isa

    Lu_isa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    2
    Meine Erfahrung

    Hallo Jörg,
    deine Symptombeschreibung kommt mir sehr sehr bekannt vor! Ich hab diese auch seit August. Allerding habe ich immer wieder reaktive Arthtitis in verschiedenen Gelenken zuvor gehabt. Aber eben kein "echtes" Rheuma ( dies wurde ausgeschlossen).

    Mein Rheumatologe hat bei mir nun eine Entzündung des Sitzbeinhöckers und der entsprechenden Sehne festgestellt. Fachbegriff: Enthesitis. Hatte erst Physiotherapie, was keinen Effekt hatte und nun wurde lokal Kortison gespritzt. Mal sehen ob das nun hilft.

    Es bringt einen wirklich zum Verzweifeln wenn man nicht sitzen kann, bei einem sitzenden Beruf..
     
    #47 5. November 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2015
  8. JörgWi

    JörgWi Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Uelzen
    Sitzschmerzen /Rheuma

    Hallo Lu_sia,

    ich werde meinen Doc am Freitag auf Borreliose ansprechen.
    Hatte ich vor 6 Jahren, wurde 2 Wochen mit Antibiotika behandelt.
    Die Beschwerden passen auch zur chronischen Lyme Borreliose.

    Wünsche dir, dass deine Beschwerden bald besser werden.

    Gruß Jörg
     
  9. Lu_isa

    Lu_isa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    2
    Lyme Borrenliose wurde bei mir auch schon getestet. Aber gute Idee das abzuklären zumal du schon einmal Borreliose hattest.

    Ich wünsche dir auch alles Gute und hoffentlich bald eine Diagnose.
     
  10. JörgWi

    JörgWi Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Uelzen
    Borreliose

    Ich werde berichten.

    Gruß Jörg
     
  11. JörgWi

    JörgWi Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Uelzen
    Hallo alle zusammen,

    seit über 4 Wochen habe ich Probleme mit beiden Hacken, ich habe das Gefühl, ob beide Hacken sehr stark unterkühlt sind. Sind auch sehr druckempfindlich.
    Kein kribbeln oder sonst ewas, nur dieses komische empfinden.

    Zusätzlich ist der rechte große Zeh wie leicht taub ist.

    Hat jemand ähnliche Probleme, oder kann mir sagen, woher das kommt?

    Gruß Jörg
     
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.702
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Vielleicht sind da schon irgendwelche Nerven angegriffen. Ich hab das grad nicht so aufm Schirm - Bandscheibenvorfall oder Stenose sind schon ausgeschlossen?
     
  13. JörgWi

    JörgWi Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Uelzen
    Hallo Maggy,

    Ich habe einen Bandscheibenvorfall L5/S1, hat aber noch nie diese Probleme gemacht.

    Welche Nerven sollen angeriffen sein, und wodurch?

    Gruß Jörg
     
  14. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    10.327
    Ort:
    Bayern
    Kenne das so in der Art von meinen Durchblutungsstörungen an Händen und Füßen.

    Was das bei dir ist kann ich dir nicht sagen, es gibt auch da wieder viele Ursachen-Nervenstörungen, Durchblutungsstörungen und so weiter...., die in Frage kommen könnten und du musst das schon mit deinen Ärzten besprechen und klären lassen.
     
  15. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.702
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Der Ischiasnerv. Der zieht sich bis in die Füße. Du solltest das auf jeden Fall mit deinem Arzt besprechen.
     
  16. JörgWi

    JörgWi Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Uelzen
    Hallo alle zusammen,

    vielen Dank für eure Antworten.

    Am Dienstag habe ich wieder einen Termin beim Rheumadoc, werde ihn mal auf all meine Probleme ansprechen.

    Werde dann berichten.

    Schönes Wochenende

    Gruß Jörg
     
  17. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.702
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Ich wollte mal horchen, ob's zwischenzeitlich was Neues gibt...
     
  18. JörgWi

    JörgWi Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Uelzen
    Hallo Maggy,

    die Sitzschmerzen werden zur Zeit wieder schlimmer, warum auch immer.
    Ich war nochmal bei einer anderen Rheumatologin, die ist der Meinung, dass ich Psoriasis Arthritis habe, dazu noch eine Gelenkhautentzündung im rechten Knie.
    Bei starken Schmerzen nehme ich Arcoxia, sonst zur Zeit nichts.
    Nächsten Freitag hab ich einen Termin zur Knochenszintigraphi, mal sehen ob da was zu sehen ist.

    Gruß Jörg
     
  19. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.702
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Ach Mensch...ich hatte schon gedacht, dir ginge es wieder gut.
    Na, dann guten Erfolg bei der 'Fotosession'.
    Cortison oder andere Medis kriegst du nicht? Ich meine, wenn dein Rheumadoc meint, es wäre ne PsA, dann sollte das doch eigentlich behandelt werden. :confused:
     
  20. JörgWi

    JörgWi Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Uelzen
    Ich hatte ja 4 Monate 10 mg Cortison, und 3 Monate MTX mit Folsäure bekommen.
    Da dies nicht geholfen hat, meinte mein HA und die neue Rheumatologin, das ich alles absetzen sollte.
    Nun warte ich den nächsten Freitag ab......
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden