1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sehr Geräuschempfindlich?????????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Isa, 16. Oktober 2009.

  1. Isa

    Isa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo ihr Lieben!!!;)

    Vieleicht kennt das ja jemand von Euch und kann mir sagen woran das liegen könnte.:confused:

    Ich bin in letzter Zeit sehr Geräuschempfindlich ( merke ich besonders beim Telefonieren) und habe besonders im Liegen rauschen in den Ohren.:eek:

    Da ich auch noch des öfteren Kopfschmerzen habe, mache ich mir Sorgen das ich einen Schlaganfall bekommen könnte.:uhoh:


    Liebe Grüße

    Isa




     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu!

    eine bekannte, die ich gestern zufällig trag, erzählte mir von plötzlich auftretender geräuschempfindlichkeit! aber auch von schwindel beim schwimmen oder duschen! und auch von einem kalten windzug in den ohren! der ohrenarzt stellte ein kleines loch im trommelfell fest! sie soll jetzt 2 wochen abwarten und dann muß gegebenfalls das loch "geklebt" werden!

    ich würde auf jeden fall gleich anfang nächster woche zum ohrenarzt gehen!

    lieben gruß von puffelhexe
     
  3. Rosengarten

    Rosengarten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    geräuschempfindlich

    :D
    Hallo Isa !

    Diese Empfindlichkeit kenne ich auch ,alles ist so laut ,jedes Geräusch nervt .
    Hatte immer das Gefühl nach der MTX .
    Mußte MTX jetzt wegen zu hoher Leberwerte absetzen.
    Ob es dann besser wird ???
    Ist schon sinnvoll wenn Du auch zum HNO Arzt gehst :top::top:
    LG Rosi
     
  4. jsca

    jsca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Endlich jemand der das auch hat... wenn ich liege hab ich son geräusch im ohr als wenn jemand unter mir n krassen bass anhat.. mtx hab ich aber schon abgesetzt seit 2-3 wochen.. naja vllt sind das die nachwirkungen..
     
  5. chrisroh

    chrisroh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    Habe auch letzte Woche das MTX abgesetzt und seitdem Ohrgeräusche dachte schon ich bekomme einen Hörsturz, irgendwie gehen die auch garnicht weg. Habe auch immer noch immense Schlafstörungen, die auch nicht besser werden. Vielleicht liegt es ja an MTX wäre ne Erklärung. Wünsche allseits ein



    schmerzfreies Wochenende

    Chrisroh:top:
     
  6. fanny60

    fanny60 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordsee
    Hallo

    Genau so geht es mir auch.War beim HNO.Ist auch ein leichter Tinitus festgestellt worden.
    Aber den Grund weiß leider keiner.
    Ich dachte mir ,das es am Cortison liegt.
    Abends im Bett finde ich auch das es am schlimmsten ist.Habe mir einen
    MP3 Player zugelegt.Musik hören lenkt gut ab,auch von anderen
    nächtl. Geräuschen;)

    L.G.
    fanny:o
     
  7. jsca

    jsca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Zum einschlafen kann ich das Hörbuch von Frank Schätzing "Tod und Teufel" empfehlen.

    Oder

    Hape Kerkeling "ich bin dann mal weg"

    Nach 15 min seid ihr im Land der Träume!!

    Jessica
     
  8. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huch! sind denn die beiden hörbücher so langweilig???:cool:
     
  9. Isa

    Isa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    mh, dabei nehme ich kein MTX???

    Hallo ihr Lieben!!!

    Danke für Eure zahlreichen Antworten:top:
    Da bin ich wohl nicht alleine:confused:
    Ich nehme keine Medikamente:confused: Außer Pantozol 40 mg und daran wird es wohl nicht liegen:uhoh:

    Das mit denm Hörbuch werde ich mal ausprobieren:top:


    Liebe grüße

    Isa
     
  10. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Tod und Teufel hab ich gelesen, ist wirklich nicht so spannend.:D
     
  11. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    ...auch ohne Medis

    hallo,

    ich nehme z.Zt. keine Medis und doch leide ich z-Zt. an emensen Schwindel mit Ohrdruck re.( habe auch Tinnitus rechts). Habe auch schon Infusionen erhalten und Tebonin ( Gingko)genommen,

    lasse es unbedingt abklären ob nichts organisches vorliegt.
    ggf. Stressbedingt und dann auszeit nehmen, damit der Körper zur Ruhe kommt.

    LG Silberpfeil