1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sehnenentzündung an Ellebogen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lynn, 28. Februar 2005.

  1. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo....
    hab mal eine kurze Frage an euch,....ich habe seit 2 Jahren cP,
    bin medikamentös einigermaßen eingestellt, habe aber jetzt
    an beiden Ellebogen die Sehnen entzündet lt. Arzt.

    An den Außenseiten von beiden Armen sind ganz dicke
    Schwellungen, wie ein Ei. Das tut jetzt höllisch weh, wenn ich
    die Ellebogen auf den Tisch aufstützen will, wenn ich am
    Schreibtisch sitze oder so.....
    Haben einige von euch auch schon sowas gehabt und habt
    ihr dann irgendwie eine bandage oder einen elastikverband
    oder sonstwas gegen die Schmerzen genommen ?

    Danke für die Antworten,
     
  2. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich habe diese Schwellung an diesen Stellen zwar nicht grad von einer bestehenden Entzündung aber von bereits gehabten, das entzündliche Gewebe hat sich leider, wie immer, hier dauerhaft abgelagert.

    Beim Aufstützen oder zumindest beim Aufliegen auf einer Tischplatte oder so (wie eben beim Tippen), stört mich diese Empfindlichkeit extrem - meine einzige Abhilfe ist eine weiche Unterlage. Ich habs mal mit Bandagen probiert, bin aber draufgekommen, dass das einen dauernden Reiz darstellt. Was mir aber am meisten hilft sind Nachtschienen - schon mal probiert? Die sind ordentlich gepolstert und bieten wenigstens in der Nacht eine Entlastung. Seit ich diese Dinger verwende, merke ich eine deutliche Besserung.

    Ich denke, das wär ein Versuch wert - muss aber dazusagen, dass nicht alle Rheumis auf eine Ruhigstellung positiv reagieren. Wenns weh tut, dann sofort weg damit.

    Alles Gute
    Trixi
     
  3. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Trixi,

    habe gestern auch dran gedacht Bandagen um die Ellebogen zu machen,
    aber irgendwie tuts ja dann trotzdem noch weh wenn ich sie auf
    dem Tisch ablege.....werde es wohl mal mit diesen Schienen probieren,
    habe nur welche für die Hände, frag meinen Arzt mal ob ich die auch
    bekommen kann.

    Danke für Deine Antwort und einen schönen Tag......
     
  4. Anna-Katharina

    Anna-Katharina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lynn,

    leider kenne ich mich mit Entzündungen an den Ellenbogen auch gut aus.

    Was mir hilft sind so Bandagen für den Tag z.B. Epitrains und für die Nacht helfen mir Umschläge mit Enelbin Paste oder Kytta Plasma.
    Quark tut mir auch gut, nur in der Nacht schmiert und bröselt es, deswegen sind diese Pasten für die Nacht ganz praktisch.

    Und nun wünsche ich Dir gute Besserung :)

    Viele Grüße

    Anna-K.
     
  5. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Anna-Katharina....

    danke für Deinen Tipp, was sind diese Epitrains denn genau ?
    Kann man die so in der Apotheke kaufen ? Hab ich noch nie gehört....
    habe mir jetzt gestern auch diese Enelbin Paste geholt und werde
    es wohl mal damit probieren :)

    Danke nochmal....
     
  6. Anna-Katharina

    Anna-Katharina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lynn,

    diese Epitrains (gibt es von verschiedenen Firmen z.B. Bauerfeind oder bort Medical) bekommt man in Sanitätshäusern auf Rezept. Es sind Aktivbandagen die zur Unterstützung und Ruhigstellung von erkrankten Körperpartien dienen. Es sind so eine Art "Schläuche" und sie sollen nicht nur stützen, sondern auch den Heilungsprozess fördern. Man trägt sie tagsüber insbesondere wenn man belastet.

    Ich bin mit den Bandagen sehr zufrieden. Habe sie auch für die Handgelenke und Knie (dann heissen sie Manu- und Genutrains). Die helfen sowohl bei Gelenk- wie auch bei Sehnenentzündungen.

    Viele Grüße

    Anna-K.