Secukinumab (Cosentyx) Erfahrung??

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von Fee9876, 17. April 2016.

  1. pat_blue

    pat_blue Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    4
    Hallöchen ihr Cosentyx Erprobten. Ich bekomme heute Nachmittag die 1. Spritze beim Arzt, inkl. Schema und dann hoffe ich, dass es besser hilft, als die Medis der letzten 10 Jahre.
    Werde dann auch mal berichten
     
    Der_Zirbi und Claudia1965 gefällt das.
  2. Claudia1965

    Claudia1965 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Meerbusch
    Daumen sind feste gedrückt :)
     
    pat_blue gefällt das.
  3. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    102
    Bei zeigt Cosentyx nach nur 3 Monaten nun leider keine Wirkung mehr :(
    Nun geht's mit Xeljanz weiter, weil bei mir die Gelenkbeschwerden im Vordergrund stehen. Die Schuppenflechte ist ziemlich ruhig und bei mir ohnehin nur schwach vorhanden.
     
  4. Sigi

    Sigi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    bei Bielefeld
    Guten Morgen Ihr ,

    auch ich gehöre nun zu den Cosentyx Absetzern nach nur 3 Monaten. Mein Rheumadoc hat gestern gesagt,dass es mir nicht hilft und wir nun auf Humira umsteigen. Wir müssen ja vorsichtig sein wegen meines Infarkte im April unter Einnahme von Cimzia.
    Das Cosentyx hat überhaupt nicht gewirkt.
    Ich hätte einfach das Simponi weiternehmen sollen,auch wenn die Wirkung etwas nachgelassen hat.
    Unter Cosentyx hatte ich den schlimmsten Rheumaschub überhaupt,welcher jetzt mit sehr hoher Prednisolongabe und CBD Öl endlich besser geworden ist.
    Jetzt habe ich eine Frage. Ich habe hier irgendwo gelesen,dass man nicht zurück tauschen kann von Interleukin auf TNF Blocker. Weiss das jemand? Mein Rheumadoc meinte,dass das geht.
    Nun bin ich auf Humira gespannt.
    Alles Liebe für Euch
    Sigi
     
  5. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Thüringen
    Sigi ich würde in der Uniklinik auch von Cosentyx auf Enbrel eingestellt.
    Mir hat es auch nur mäßig geholfen, entwickelte dann aber einen irren Hautausschlag.
    Vor Cosentyx hatte ich Humira
     
  6. Sigi

    Sigi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    bei Bielefeld
    Danke,liebes Norchen,

    ich bin gespannt,ob es wirkt und bitte ohne krasse Nebenwirkungen. Irgendwie hab ich dieses Jahr davon die Nase voll,auch wenn es keiner genau untersucht hat,ob es am Cimzia lag, auch wenn es danach aufgehört hat.
    Liebe Grüße, Sigrun
     
    #206 19. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2018
  7. TheBlackVelvet

    TheBlackVelvet Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin Britz
    Ich bekomme ab morgen auch Cosentyx. Bin s ehr gespannt... ich hatte bereits Humira, Simponi (was lange gut half) und dann kurzzeitig xeljanz was toll half aber einen schlimmen metallischen Geschmack im Mund machte und nicht auszuhalten war.... wenn ich hier so lese hat Cosentyx hier fast niemandem geholfen.... ich hoffe mal das beste...
     
  8. fliwatuet

    fliwatuet Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0

    Hi Sigi, ich hatte unter Humira einen schweren Herzinfarkt.....wenn Du also schon einen hattest würde ich Humira auf keinen Fall nehmen!!

    Bei mir wirkt nach 4 Biological der JAK 1/2 Hemmer Olumiant wirklich fantastisch. Dauert zwar gute 8 Wochen aber dann wurde es signifikant besser.

    Vielleicht besprichst Du das mal mit Deinem Rheumatologen?!

    Liebe Grüße

    Fliwa
     
  9. Sigi

    Sigi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    bei Bielefeld
     
  10. Nourani Gamal

    Nourani Gamal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bonn
    Ich habe mit Cosentyx gute Erfahrungen gemacht - machte mir lang nicht soviele Nebenwirkungen wie Humira (davon bekam ich immer tierische Kopfschmerzen). Ich nutze allerdings die spritzen, da ich mit den Pens nicht klarkomme. Ich habe eine bestimmte Stelle am Bein, wo ich spritze, die etwas taub ist und auch wenig blutet - da kommt der Pen nicht richtig in die Haut, weil ich ihn nicht gut aufsetzen kann. Wenn es denn mal klappt, ist am nächsten Tag alles blau. Daher verschreibt mir mein Doc immer die Fertigspritzen. Cortison komm ich gar nicht mit klar. Im Schub kann ich nur mein Tilidin hochsetzen, Ibu und Co geht mir auf den Magen.
     
  11. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    102
    Ja, dem Cosentyx trauere ich immer noch hinterher... das war bisher das erste womit esr mir richtig gut ging und ohne gravierende Nebenwirkungen. Leider war der Spaß nach 3 Monaten schon wieder vorbei :(
     
  12. Nourani Gamal

    Nourani Gamal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bonn
    @Kittie:

    Warum musstest du es absetzen? Gab es Unverträglichkeiten?
     
  13. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    102
    Nee, hat leider einfach nicht mehr gewirkt :(
     
  14. Nourani Gamal

    Nourani Gamal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bonn
    Oh weh, das ist ja schade.
     
  15. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    102
    Ja sehr, ich hätte es gern weiter genommen :(
     
  16. Nourani Gamal

    Nourani Gamal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bonn
    Bei mir zanken sich jetzt der Gastro und der Rheumadoc darüber, ob Cosentyx gut für mein Morbus Crohn ist oder nicht - es gibt da wohl ein paar Fälle, wo der Crohn dadurch schlimmer wurde - ich merk da zwar nix von, aber wer weiß auf was für Ideen mein Rheumadoc dann kommt...
     
  17. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.554
    Zustimmungen:
    3.126

    Schau mal bitte hier (Fachinfo) auf der ersten Seite in der dritten Spalte ;)
    Die Diskussion ist also nicht ganz grundlos....

    https://www.fachinfo.de/pdf/020598
     
  18. Mrs.J.

    Mrs.J. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Hallo,
    ich spritze Cosentyx seit 1 1/2 Jahren, ich habe auch einen Crohn. Tatsächlich habe ich das Gefühl, dass mein Crohn sehr viel unruhiger geworden ist :-( Dass es am Cosentyx liegen könnte, daran hab ich noch nicht gedacht. Werde das beim nächsten Arztbesuch auf jeden Fall ansprechen.
     
  19. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    102
    EDIT: Resi Rastlos ist mir zuvor gekommen. Cosentyx ist bei MC eigentlich kontraindiziert.
     
  20. TheBlackVelvet

    TheBlackVelvet Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin Britz
    Nehme jetzt seit dem 11.02. Cosentyx. Die 5 x 5 Spritzen im Abstand von einer Woche habe ich hinter mir, am 13.4. ist dann das erste mal die 4-wöchentliche Erhaltungsdosis dran. Bisher merke ich leider nichts... Mein Rheuma ist zwar grade auch nicht aktiv, aber die Schuppenflechte geht einfach nicht weg. Habe Pso. Arthiritis seit MTX vor 15 Jahren bei mir eine Schuppenflechte ausgelöst hat, die immer mal besser und mal wieder schlechter wurde, aber glücklicherweise nur am Kopf ist... trotzdem sehr unangenehm und schmerzhaft. Unter simponi war sie jahrelang weg, dann verlor simponi die wirkung und die pso kam wieder.. hab dann kurz xeljanz bekommen was schnell richtig super half aber als Nebenwirkung so einen starken metallischen Gechmack im Mund hinterließ, das es abgesetzt werden musste. Nun nehme ich Cosentyx fast 2 Monate und nichts tut sich... hab leider die Befürchtung, dass da auch nichts mehr kommt... Das nächste wäre dann Cimzia... mal gucken was der Rheuma doc im Mai sagt...
     
    Liebsch Günter gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden