1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwere Erkrankung mit Hautbeteiligung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lolipop, 25. Dezember 2005.

  1. Lolipop

    Lolipop Guest

    Hallo Leute,

    ich möchte euch etwas fragen wegen meines siebzigjährigen Vaters. Er hat eine bislang nur vom Hausarzt diagnostizierte Polyarthritis, erhält MTX und hat total großflächige Hautrerscheinungen am ganzen Körper, die aber komischerweise nicht jucken. Es sind rote, erhabene Stellen, die nach dem Abheilen eher bräunlich werden. Kann sich da jemand einen Reim drauf machen? Das hatte er schon, bevor er MTX erhielt, nun wurde es aber schlimmer. Eine Zeit lang pellte sich an den Handinnenflächen die Haut total ab, die konnte man richtig abziehen. Das ist jetzt besser.Die Gelenke sind aber sehr dick, er hat Schmerzen und so kanns nicht mehr weitergehen.
    Er ist nun endlich so weit, dass er zu einem Spezialisten gehen will.
    Könnt ihr evt im Großraum Nürnberg-Erlangen einen wirklich kompetenten Rheumatologen empfehlen? Habe eine Praxis in Erlangen, Möhrendorfer Str. hier gefunden. Weiß da jemand Gutes zu berichten?

    Vielen herzlichen Dank im Voraus, Petra
     
  2. Lela

    Lela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0